Mit Lesen beginnen

Europas mühsamer Weg zum Friedenskontinent: Betrachtungen eines Europäers

Bewertung:
324 Seiten5 Stunden

Zusammenfassung

Über tausend Jahre hat Europa gebraucht, um vom Kriegs- zum Friedenskontinent zu werden. Den wechselvollen Weg dorthin erlebt der Leser hier in reichhaltigen Details: von Karl dem Großen über den Wiener Kongress und den Weltenbrand der beiden Weltkriege bis hin zum vereinten Europa, Brexit und Flüchtlingsproblematik.
Wohlrecherchiert und kenntnisreich präsentiert Autor Gerd Mammitzsch Geschehnisse, analysiert Hintergründe und vermittelt in diesen 'Betrachtungen eines Europäers' wertvolles Wissen mit leichter Hand.
Als profunder Kenner französischer Geschichte und Lebensart legt er dabei immer wieder den Fokus auf das so ganz besondere deutsch-französische Verhältnis - immer mit dem Ziel, Menschen durch größeres Verständnis einander näherzubringen, jenseits aller Grenzen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.