Mit Lesen beginnen

Verloren im Wüstensand: Darkhanium Band 4

Bewertung:
481 Seiten7 Stunden

Zusammenfassung

Eila Husratep führt ein unbeschwertes Leben im Schutze der grossen Oase inmitten der weiten Sandwüste von Silem. Als Tochter der mächtigen Zauberkönigin Shakara wird sie von den lebensfrohen Bewohnern hoch geschätzt und geliebt und widmet sich seit Jahren den Mysterien der Zauberkunst.
Doch das Idyll trügt, denn einmal mehr fallen räuberische Achossiaz, blutrünstige Echsenwesen aus der flirrenden Hitze des Wüstensandes, über das fruchtbare Oasenreich her und versetzen die einfachen Bewohner in Angst und Schrecken. Zudem tragen Besucher aus fremden Landen Gerüchte von Krieg und Unruhen in Eilas beschauliche Welt.
Als schliesslich auch noch ein vermummter Fremder sich in ihre Träume schleicht und ihr auf rätselhafte Weise wichtige Erkenntnisse vermitteln will, beginnt für Eila ein schwieriger und aufwühlender Weg, der sie in die Arme der grausamen Echsenmenschen treibt. Dort, gefangen unter dem ewigen Sand der Wüste, beginnt sie zu begreifen, dass ihr Leben bislang nur ein schnöder Schein war und ihr die schreckliche Wahrheit vorenthalten wurde.
Nun muss sie ihren Beitrag leisten, um ihr Volk vor dem Untergang zu bewahren und dabei einen finsteren Pfad beschreiten, der sie am Ende zwingt, sich gegen ihre Mutter zu stellen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.