Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Oscillating Touch: Weiche manuelle Techniken mit Hilfe von schwingungsauslösender Berührung

Oscillating Touch: Weiche manuelle Techniken mit Hilfe von schwingungsauslösender Berührung

Vorschau lesen

Oscillating Touch: Weiche manuelle Techniken mit Hilfe von schwingungsauslösender Berührung

Länge:
175 Seiten
34 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 7, 2018
ISBN:
9783746026862
Format:
Buch

Beschreibung

Oscillating Touch ist mehr ein manuell-therapeutisches Konzept, als eine eigenständige Methode. Inhalte von Oscillating Touch können nahtlos in andere manuelle Techniken, wie Massage, Körpertherapie, Physiotherapie, usw. integriert werden. Ihre Philosophie kommt aus verschiedenen Formen der Körpertherapie, sowohl aus dem westlichen als auch fernöstlich-traditionellen Gedankengut. In erster Linie basiert sie jedoch auf der Tatsache, dass Körper und Geist untrennbar in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen.
Lernen Sie in diesem Buch, wie Sie mit schwingungsauslösender Berührung körperliche Befindlichkeiten beeinflussen können, und warum dies effektiv und nachhaltig ist. Weiter wird Ihnen einfach und ganzheitlich dargestellt, wie Schmerz, Spannung und Krankheit unter dem Blickwinkel der Körper-Geist-Medizin entsteht.
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 7, 2018
ISBN:
9783746026862
Format:
Buch

Über den Autor

Markus Hitzler ist Bewegungs- und Haltungstrainer, mit den Schwerpunkten sporttherapeutisches Gesundheits-Training und körperliche Gesundheit im Körper-Geist-Ansatz. Neben einem akademischen Abschluss in Health-Management an der Middlesex University in London (Schwerpunkte: komplementäre Methoden und mentale Gesundheit), hat er verschiedene Ausbildungen im Bereich der Körpertherapie (fernöstlich, hawaiianisch und westlich orientiert) und in körperlichen und mentalen Trainings. Abseits seiner Expertise im Themengebiet Gesundheit, hat er Professionen in den Bereichen Wirtschaft und Sportunterricht (Tennis- und Fitnesstraining seit mehr als 20 Jahren). Ebenfalls seit rund 20 Jahren beschäftigt er sich privat mit dem Thema der komplementären Gesundheitsförderung und betreibt seit 2012 eine eigene Trainings-Praxis (Fokus: alltägliche Themen des Bewegungsapparates) in Wien. Er ist weiter Autor von etlichen Ratgebern, Ratgeberserien und Fachbüchern im Bereich Gesundheitsförderung und hält Vorträge, Workshops und Seminare zu diesem Themengebiet.


Ähnlich wie Oscillating Touch

Mehr lesen von Markus Hitzler

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Oscillating Touch - Markus Hitzler

Die einzige Gemeinsamkeit aller

Menschen, ist die Individualität jedes

Einzelnen!

Kontakt:

Markus Hitzler, MBA

Heiligenstädter Lände 15/14

1190 Wien

office@chair-relax.at

www.markus-hitzler.at

www.chair-relax.at

www.huna-touch.com

www.virtual-huna-touch.com

Autor und Verlag, weisen ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Buch eine komplementäre Methode dargestellt wird. Jeder Leser / jede Leserin dieses Buches, wendet die Techniken dieses Ratgebers auf eigene Gefahr an. Sollten Sie starke Schmerzen haben bzw. eine schulmedizinische Diagnose benötigen, wenden Sie sich bitte an einen konventionellen Arzt.

Um die einfachere Lesbarkeit dieses Buches zu gewährleisten, wird in Folge nur die männliche Form (Leser, Arzt, Klient, Praktiker, usw.) verwendet. Aussagen gelten jedoch gleichermaßen für alle Geschlechter.

In weiterer Folge wird die Methodenbezeichnung Oscillating-Touch mit „OT" abgekürzt.

Inhalt

Vorwort

Oscillating-Touch (OT) auf den Punkt gebracht

Wie Spannung & Schmerz entsteht

Kreative Vitalkraft

Schmerzerzeugung vs. Sanftheit und Vibration vs. Schwingung

Therapeutische Schwingung

Die Funktionsweise von OT

Allgemeine Behandlungsgrundsätze

Indikationen & Kontraindikationen

Muskuläre Informations-Ketten (MIKs) & deren Funktionalität

Ganzkörperketten

Hintere Ganzkörperkette

Seitliche Ganzkörperkette

Vordere Ganzkörperkette

Armketten

Hintere obere Armkette

Hintere mittlere Armkette

Hintere untere Armkette

Vordere obere Armkette

Vordere mittlere Armkette

Vordere untere Armkette

Beinketten

Innere vordere Beinkette

Innere mittlere Beinkette

Hintere innere Beinkette

Anatomische Schlüsselpunkte – Schulterblatt & Gesäß

Vorbereitung: Wirbelsäule

Kontaktaufnahme / Einschwingen des Rückens (WS)

Schulterdacheinschwingen

V-Griff-Schwingung entlang der WS

Sanfte Faust-Wirbelsäulenschwingung

ISG-Schwingung

Arme, Schultern, Nacken

Tiernackenschwingung

Schulterblatt-Schwingungen

Unterarm-Trapezius-Schwingung

Unterarmflattern am oberen Trapezius

Tigerkrallenschwingung

Arm-Schwingungen

Hi-Five-Schwingung

Arm-über-Kopf-Schwingungen

Bizeps-Brachialis-Schwingung

Trizeps-Schwingung

Schwung des ganzen Armes

Doppel-Gabelgriff-Schwingung

Trapezius- und Deltoideusschwingung

V-Griff-Schwingung des Oberarmes

Unterarm-Schwingung

Karpaltunnelschwingung

Handgelenksschwingung

Fingerschwingungen

Rumpf

Rippenbogenschwingung / Rhomboideus-Schwingung

Rhomboideus- und Subscapularis-Schwingung

Beckenkamm-Schwingung

Trochanter-Major Schwingung

Beine

Einschwingen des gesamten Beines

Innenschwingung des Fußes

Außenschwingung des Fußes

Schwingen der Fußschaufel nach unten

Schwingen der Fußschaufel nach oben

Schwingen des Mittelfußes

Schwingen des Sprunggelenkes

Loses Schwingen des Unterschenkels

Loses Schwingen des Oberschenkels

Unterarmschwingung am Oberschenkel

Markus Hitzler, MBA (Health-Management)

Weitere Bücher & Workshops

Literaturverzeichnis

Bildnachweise

Vorwort

Wissen Sie, was der Butterfly-Effekt ist? Nein, ich meine nicht den Kinofilm mit Ashton Kutcher aus 2004 – zumindest nicht direkt den Film, viel mehr den Effekt, der die zentrale Rolle in diesem Film spielt.

Der Butterfly-Effekt besagt, dass eine verhältnismäßig kleine Veränderung an einer bestimmten Form von System, in der Zukunft große Auswirkungen haben kann.

Dieses System muss veränderbar sein, sich nicht konstant verhalten und auf Ereignisse aus der Gegenwart, in der Zukunft reagieren.

Betrachten wir unser menschliches Wesen – sowohl körperlich, als auch geistig und beides zusammen, in sehr enger Interaktion – so können wir jeden Menschen als ein solches System sehen.

Sie fragen sich nun vielleicht, warum erzähle ich Ihnen in den ersten Zeilen dieses Buches, etwas über diesen Effekt, wo es doch in diesem Schriftstück um eine Form der ganzheitlichen Körpertherapie gehen soll? Nun ja, Oscillating-Touch hat für mich ein großes Potential, diesen besagten Butterfly-Effekt im System Mensch, auszulösen.

Eine einfache, aber wohl gewählte, Berührung an einer bestimmten Stelle am Körper des Empfängers, kann gar bahnbrechende Veränderungen im zukünftigen Zustand des Systems der Person auslösen – und diese auch an ganz anderen Stellen des Körpers und Geistes, im Inneren aber auch Äußeren. Gleich wie die Schwingung der Luft durch den Flügelschlag des Schmetterlings, am anderen Ende der Welt einen Orkan auslösen kann, kann die einfache therapeutische Schwingung des menschlichen Körpers, auch bahnbrechendes auslösen.

Wie und warum dieser therapeutische Butterfly-Effekt funktioniert, will ich Ihnen im Zuge dieses Buches näher bringen.

Ich hoffe, ich habe mit diesen einleitenden Worten, Ihre Neugier geweckt und wünsche Ihnen viel Spaß bei der Entdeckungsreise in physische und psychische Zusammenhänge des menschlichen Wesens und wie diese

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Oscillating Touch denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen