Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
eBook38 Seiten15 Minuten

Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Candide oder Der Optimismus von Voltaire – Endlich verständlich mit der Lektürehilfe von derQuerleser.de! 
Diese klare und zuverlässige Analyse von Voltaires Candide oder Der Optimismus aus dem Jahr 1795 hilft Dir dabei, den Klassiker schnell in seinen wichtigsten Punkten zu erfassen. Im Zentrum der philosophischen und gesellschaftskritischen Erzählung steht der junge und naive Candide, der vom Schloss des Barons Thunder-ten-tronckh verbannt wir, wo er ein behütetes Leben führte, und nun die Realität kennenlernt. Voltaire ist zweifelsohne einer der bedeutendsten Autoren der Aufklärung und sein umfangreiches und engagiertes Lebenswerk stellt einen wichtigen Teil des französischen Literaturerbes dar. 

In dieser Lektürehilfe sind enthalten: 
   • Eine vollständige Inhaltsangabe 
   • Eine übersichtliche Analyse der Hauptfiguren mit interessanten Details 
   • Eine leicht verständliche Interpretation der wesentlichen Themen 
   • Fragen zur Vertiefung   

Warum derQuerleser.de? 
Egal ob Du Literaturliebhaber mit wenig Zeit zum Lesen, Lesemuffel oder Schüler in der Prüfungsvorbereitung bist, die Analysereihe derQuerleser.de bietet Dir sofort zugängliches Wissen über literarische Werke – ganz klassisch als Buch oder natürlich auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone! Viele unserer Lektürehilfen enthalten zudem Verweise auf Sekundärliteratur und Adaptionen, die die Übersicht sinnvoll ergänzen.
Literatur auf den Punkt gebracht mit derQuerleser.de!
SpracheDeutsch
HerausgeberPrimento
Erscheinungsdatum9. März 2018
ISBN9782808007795
Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
Vorschau lesen

Ähnlich wie Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe)

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe)

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Candide oder Der Optimismus von Voltaire (Lektürehilfe) - Guillaume Peris

    FRANZÖSISCHER PHILOSOPH UND SCHRIFTSTELLER

    Geboren 1694 in Paris

    Gestorben 1778 in Paris

    Einige seiner Werke:

    Micromégas (1752), philosophische Erzählung

    Candide oder der Optimismus (1759), philosophische Erzählung

    Das Naturkind (1767), philosophische Erzählung

    Der französische Schriftsteller und Philosoph Voltaire, der mit bürgerlichem Namen François Marie Arouet heißt, ist eine der herausragendsten Persönlichkeiten der Aufklärung. Auf einem Jesuitenkolleg erhielt er trotz seiner Undiszipliniertheit eine herausragende Ausbildung. Nach seinem Abschluss wurde er vor allem durch seine satirischen Werke bekannt, in denen er beispielsweise den König kritisierte. Aus diesem Grund verbrachte er auch elf Monate im Gefängnis Bastille. Doch auch nach seiner Haft stand er weiterhin für seine Werte ein und äußerte seine Kritik stets auf ironische Art und Weise, weshalb er schließlich nach England ins Exil gehen musste. Dort entdeckte er ein neues politisches System, das ihn begeisterte. Später nahm er die Einladung des von ihm bewunderten Königs Friedrich II von Preußen an und lebte als Geist an seinem Hof, bis sie sich zerstritten. Anschließend kehrte er nach Frankreich zurück und lebte in Genf

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1