Mit Lesen beginnen

Die Firma: Roman

Bewertung:
234 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

" ... Firmen werden krank, genau so, wie ein Mensch erkrankt. Unversehens spürst du einen kleinen Stich im Innern. Der Krankheitskeim hat angeklopft.
Mehr als einmal hatte es bei Utz und Lamprecht angeklopft. Vor der Tür stand - den Fingerknöchel hochgehoben, vorgeneigt den dürren Körper, gespannt das schlaue Fuchsgesicht - der Verfall.
Und es klopfte in diesen Tagen wieder. Die Angestellten verstopften sich die Ohren und taten so, als seien sie taub. Richard Lamprecht achtete nicht auf das Klopfen. Er wollte nicht darauf achten. Es war ihm unangenehm. ..."

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.