Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Gasgrill
Der Gasgrill
Der Gasgrill
eBook372 Seiten1 Stunde

Der Gasgrill

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Ob es vom Gas- oder vom Holzkohlegrill besser schmeckt, ist eigentlich Glaubenssache. Fakt ist allerdings, dass der Gasgrill deutlich schneller auf Arbeitstemperatur kommt und er sich - sicherlich nicht nur deshalb - unglaublicher Beliebtheit erfreut. Im ersten Buch zum weit verbreiteten Tausendsassa, kann man schwarz auf weiß Highlights, Techniken, Zubehör, Sicherheitsaspekte und Fallstrike nachlesen, die den Pitmaster am Gasgerät auf die Erfolgsspur bringen.

Dabei lassen 80 Rezepte niemals Langeweile aufkommen: Vom Ibérico Karree im Heubett über bardierte Kaninchenrückenfilets bis zu fruchtigen Corn Dogs werden Gerichte mit Rind, Schwein, Geflügel, Lamm, Wild, Fisch und Meeresfrüchten vorgestellt. Aber auch vegetarische Speisen, Pizzen, Flammkuchen, Beilagen und Desserts kommen nicht zu kurz.

Druckminderer und Gasschlauch montieren und dann ab an den Rost!
SpracheDeutsch
HerausgeberHEEL Verlag
Erscheinungsdatum31. Mai 2018
ISBN9783958437272
Der Gasgrill
Vorschau lesen

Mehr von Rudolf Jaeger lesen

Ähnlich wie Der Gasgrill

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Der Gasgrill

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Der Gasgrill - Rudolf Jaeger

    Rezeptübersicht

    Vorwort

    Danke!

    Unser besonderer Dank geht an den weltgrößten Grillfachhandel, an die Firma Santosgrills in Köln und ihre Mitarbeiter/innen die uns auf ihrem Gelände überhaupt erst die Möglichkeit gaben, dieses Buch zu realisieren. Natürlich an den Grillmeister Jürgen Mildenberger von der Grillschule Allgäu in Bolsterlang und den Grillmeister Patrick Schleuthner von der Grillschule gixx Grills & BBQ in Hürth die viele Tage mit an den Gasgrills standen. An die Gasgrillhersteller und Grillzubehör­hersteller, die uns mit ihren hochwertigen Geräten versorgten. Unseren Lektor Helge Wittkopp vom Heel Verlag und natürlich unseren Fotografen Jo Kirchherr. Danke auch an Petra Blank für das Fooddesign. Die Firma GOK und Broil King für ihre technische Unterstützung rund um das Thema Gas, die Firma Assindia für die Tipps rund um das Thema Reinigung. Nicht zu vergessen Andrea Högerle für das Layout sowie den vielen Helfern im Hintergrund und, logisch, Dank an das „Kölsch und das Kölner „Nachtleben.

    Frühjahr 2018

    Ihr Rudolf Jaeger, Grillsportverein.de

    Der Gasgrill

    Es ist schon viele Jahre her, dass ich mit einem kleinen Kugelgasgrill die ersten Schritte unternommen habe. Wie bei vielen Grillsportlern und als eingefleischter Holz-/Kohle­griller, mit ordentlichem Respekt vor dem Thema Grillen mit Gas. Eigent­lich un­nötig, da schließlich auch schon zu Großmutters Zeiten unter dem Gasherd eine Gasflasche stand, aber irgendwie hatte man ein flaues Gefühl bei dem geruch­losen, explosiven Tankinhalt. Bei vernünftigem Umgang ist das jedoch, aus meiner jetzigen Erfahrung heraus, völlig unbegründet. Heute sind Gasgrills im „Grillpark" neben Holz- und Kohlegrills, Smokern etc. nicht mehr wegzudenken. Leichtes Handling, schnelle Aufheizzeit, einfache Temperaturregelung und relativ sauberes Arbeiten sind nur einige der Vorteile. Aus dem einfachen Hähnchenbräter der 70er Jahre sind komplette Outdoorküchen mit vielfältigem Zubehör entstanden. Die Hersteller entwickelten in den letzten Jahren in fast allen Preisbereichen wunderbare Gasgrillgeräte – ob für den mobilen Einsatz und den Balkon oder mit vielen Brennern ausgestattete große Grillmaschinen für die Terrasse oder den Garten. Von Gasgrill-Outdoorküchen im Wert eines Mittelklassewagens ganz zu schweigen. Auch überzeugt der Gasgrill oft mit seiner vielfältigen Ausstattung mit Spieß, Backburner, Sizzlezone oder Seitenkocher und ist damit für (fast) alle Grilltech­niken gerüstet. Das passende Zubehör ist kaum mehr überschaubar und auch an Gasgrillgeräten sind bereits hunderte verschiedene Modelle auf dem Markt. Ich stelle ihnen hier einige ausgewählte Gasgrillgeräte in der Preisklasse von ca. 200,- bis ca. 4000,- Euro von den renommierten Herstellern des deutschen Grillmarkts vor. Da ich die Hersteller alle persönlich seit Jahren kenne und ich viele der Geräte selber im Einsatz habe oder hatte, fiel mir die Auswahl, wie wahrscheinlich jedem Gasgrillkäufer, nicht leicht. Beim Gasgrillkauf bleibt die Qual der Wahl, aber heutzutage ist für jeden Geldbeutel und persönliche Anforderung sicherlich ein passendes Gerät dabei. Die Kunst des Grillens ist letztlich ja der Umgang mit der Hitzequelle, egal welcher Herkunft. Der Gasgrill ist eindeutig die eleganteste und einfachste Form unseres Hobbys, der mit immer neuen Grillrezepten nicht nur uns, sondern auch unsere Familien, Gäste und Freunde mit Gaumenschmaus verwöhnt. Guten Hunger beim Nachgrillen der Rezepte und hoffent-lich immer eine volle Gasflasche unter dem Grill.

    Let’s do BBQ baby!

    Ihr Rudolf Jaeger

    P.S. Beim Hausbau gleich eine Gasleitung an der Terrasse legen lassen, es gibt mittlerweile einige Gasgrillgeräte mit Erdgasanschluss. J

    Gassicherheit & Technik

    Was muss ich beim Kauf eines Gasgrills beachten?

    Ohne Wenn und Aber:

    Der Druckregler und die Schlauchleitung müssen an jedem Gasgrill beim Kauf vorhanden sein.

    Ist der Druckregler in einem ordnungsgemäßen Zustand und weist keine offensichtlichen Be­schä­digungen auf?

    Ist die Schlauchleitung bereits porös, stark geknickt oder Ähnliches?

    Schlauchleitungen für Flüssiggas (Propan-Butan-Gemisch) müssen in Deutschland orange sein.

    In Deutschland ist ausschließlich ein Nenndruck von 50 Millibar (mbar) erlaubt! Besonders importierte Gasgrills können deswegen im Nachgang Probleme verursachen, da sie einen aufwändigen Umbau von 30 auf 50 Millibar benötigen. Teil­weise erlischt die Gewährleistung beim Umbau.

    Ein in Deutschland genutzter Gasgrill muss das CE-Zeichen tragen.

    Auf was muss ich beim Kauf neuer Armaturen achten?

    Stellen Sie sich vor dem Kauf die Frage: Passen die Leistungswerte von Druckregler und Gasgrill zusammen? Druckregler für Gasgrills haben meist eine Maximalleistung von 1,5 Kilogramm pro Stunde. Das entspricht einer Grillleistung von knapp 19 Kilowatt. Manche Geräteserien benötigen unter Volllast teilweise noch deutlich mehr. „Grillen auf halber Flamme" trifft es da wohl am besten.

    Auf dem Typschild des Gasgrills finden Sie dessen Nenndruck. Auf dem Typschild des Druckreglers sollte der gleiche Ausgangsdruck stehen.

    Achten Sie als nächstes darauf, dass die Anschlüsse zwischen den Komponenten (Gasflasche, Druckregler, eventuell Schlauchbruchsicherung, Schlauchleitung und Gasgrill) übereinstimmen. Besonders achtsam sollten Sie sein, wenn Sie eine Gasflasche und/oder einen Gasgrill aus dem Ausland importiert haben.

    Tipp: Nehmen Sie die alten Komponenten zum Fach­händler mit.

    1. Vergleichen Sie die Angaben auf den Typschildern von Druckregler und Gasgrill

    2. Stellen Sie sicher, dass die Anschlüsse passen

    3. Alte (l.) und neue Schlauch­leitung (r.)

    Ab welcher Schlauchleitungslänge ist die Schlauchbruchsicherung beim Grillen vorgeschrieben?

    Gewerbliche Verwendung:

    Schlauchleitung länger als 40 Zentimeter

    Private Verwendung:

    Schlauchleitung länger als 150 Zentimeter

    Auch wenn die Schlauchbruchsicherung erst ab oben genannten Längen Pflicht ist, können Sie die Sicherheitseinrichtung bei kürzeren Schlauchleitungen verwenden. Das macht besonders Sinn, wenn Sie die Schlauchleitung beim Grillen nicht im Blick haben, zum Beispiel wenn die Gasflasche im Unterschrank des Gasgrills steht.

    Tipp: Für die Griller die bei nationalen und internationalen Grillmeisterschaften teilnehmen, sollten immer die Schlauchbruchsicherungen am Gasgrill vorhanden sein, die „Jungs" vom örtlichen Amt verstehen dabei wenig Spaß.

    Achten Sie darauf, dass der Druckregler ein CE-Zeichen und ein aktuelles Baujahr hat. Auch Schlauchbruchsicherung und Schlauchleitung sollten die derzeitige Jahreszahl tragen.

    Überlegen Sie sich am besten im Voraus, ob Ihnen ein Standard-Druckregler ohne Sicherheitseinrichtung für den „Fall der Fälle ausreicht oder ob Sie lieber gleich mit integrierter Überdrucksicherheitseinrichtung und Schlauchbruchsicherung die Trumpfkarte „Sicherheit spielen wollen.

    Gummi- oder Kunststoffschlauch?

    Schlauchleitungen aus Kunststoff sind etwas gün­s­tiger in der Anschaffung als solche aus dem Werkstoff Gummi. Dafür haben Gummischlauchleitungen den Vorteil, dass sie auch bei niedrigen Temperaturen flexibel und leicht biegbar bleiben.

    Fazit: Wer auch im Spätherbst und Winter grillt, dürfte an der Schlauchleitung aus Gummi mehr Gefallen finden.

    1. Druckregler und Schlauchbruchsicherung (l.) Druckregler mit integrierter Schlauchbruch­sicherung (r.)

    2. Anschluss einer Schlauchbruchsicherung an den Druck­regler

    3. Typschild eines Druckreglers

    4. Druckregler ohne (l.) und mit (r.) Sicherheitseinrichtung

    Schlauchleitung aus Kunst- stoff (l.) und Gummi (r.)

    Auf was muss ich bei der ersten Inbetriebnahme achten?

    Aufbau und Montage

    Nehmen Sie vor der Montage eine Sichtprüfung an den Einzelkomponenten vor. Bei offensichtlichen Beschädigungen gilt erhöhte Vorsicht.

    Bevor Sie überhaupt an das erste krosse Steak denken, lesen Sie unbedingt die mitgelieferte Montage- und Bedienungsanleitung – sowohl die des Gasgrills als auch die des Druckreglers, der Schlauchleitung und der Schlauchbruchsicherung.

    Montieren Sie den Gasgrill exakt

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1