Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Das Ishikawa-Diagramm: Ursache-Wirkungs-Beziehungen

Das Ishikawa-Diagramm: Ursache-Wirkungs-Beziehungen

Vorschau lesen

Das Ishikawa-Diagramm: Ursache-Wirkungs-Beziehungen

Länge:
42 Seiten
12 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 14, 2018
ISBN:
9782808009256
Format:
Buch

Beschreibung

In nur 50 Minuten das Ishikawa-Diagramm verstehen

Das Ishikawa-Diagramm ist eine Methode, die vor allem im Qualitätsmanagement zur strukturierten Problemanalyse verwendet wird. Dazu werden Ursachen und Wirkung identifiziert und übersichtlich dargestellt. Die Vorgehensweise hilft dabei, das Problem an seinem Ausgangspunkt zu beheben und passende Lösungsmaßnahmen zu ergreifen. Wichtige Aspekte sind hier unter anderem Gruppenarbeit und Brainstorming. Zudem kann das Diagramm hervorragend mit anderen Methoden wie der 5-W-Methode, dem Pareto-Diagramm oder der Kosten-Wirksamkeits-Analyse kombiniert werden. Anhand praktischer Beispiele wird die Theorie leicht verständlich veranschaulich. So erhalten Sie einen interessanten und praxisorientierten Überblick über das Wesentliche.

Nach 50 Minuten können Sie:
• ein Problem durch die Identifizierung von Ursache und Wirkung strukturiert analysieren
• mithilfe des Ishikawa-Diagramms passende Lösungen finden
• den Ansatz individuell anpassen und durch andere Modelle sinnvoll ergänzen

Der Einstieg in ein neues Kapitel Ihrer Unternehmensgeschichte!

Über 50MINUTEN.DE | BUSINESS – MANAGEMENT UND MARKETING
Was bewegt die Wirtschaftswelt? Mit der Serie Business – Management und Marketing der Reihe 50Minuten verstehen Sie schnell die wichtigsten Modelle und Konzepte. Unsere Titel versorgen Sie mit der notwendigen Theorie, prägnanten Definitionen der Schlüsselwörter und interessanten Fallstudien in einem einfachen und leicht verständlichen Format. Sie sind der ideale Ausgangspunkt für Leserinnen und Leser, die ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern möchten.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 14, 2018
ISBN:
9782808009256
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Das Ishikawa-Diagramm

Mehr lesen von 50 Minuten

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Das Ishikawa-Diagramm - 50Minuten

SCHLÜSSELINFORMATIONEN

Bezeichnungen: Ishikawa-Diagramm, Ursache-­Wirkungs-Diagramm, Fischgrät-Diagramm, Fischgräten-Diagramm, Fehlerbaum-Diagramm

Anwendungsbereiche: Das Ishikawa-Diagramm gibt einen Überblick über Ursachen und Wirkungen eines Problems. Es kann ebenfalls als Analyseinstrument im Projekt­management (besonders im Risiko­management) und in der Qualitätsforschung eingesetzt werden.

Funktionsweise: Mit dem Diagramm wird vermieden, gewisse Ursachen eines Problems zu übersehen. Außerdem liefert es Aspekte für potenzielle Problemlösungen. Das Diagramm wird als Instrument des Qualitätsmanagements betrachtet.

Schlüsselwörter:

Brainstorming: originelle Methode zur Ideenfindung, basiert auf dem Austausch von spontanen Einfällen zwischen den Mitgliedern einer Gruppe

Ursache: bringt die Wirkung hervor, leitet sie in die Wege

Vorgehensweise: Methode, Art, in der etwas ausgeführt wird

Wirkung: Ergebnis, Konsequenz

Marktanteil: Prozentsatz der Verkäufe eines Unternehmens im Vergleich zu den gesamten Verkäufen einer Branche

Problem: (unklarer) Punkt, der besprochen werden sollte und nach einer Lösung verlangt

Lösung: Problembewältigung, -klärung

EINLEITUNG

Hintergrund

Das Ishikawa-Diagramm wurde von Kaoru Ishikawa (1915-1989), einem japanischen Chemieingenieur an der Universität von Tokio, entwickelt. Der als Wegbereiter des Qualitätsmanagements angesehene Experte verwendet das Diagramm erstmals 1943, um einer Gruppe von Ingenieuren des großen japanischen Stahlunternehmens Kawasaki Steel Works zu erklären,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Das Ishikawa-Diagramm denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen