Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Stilles Leben: Kunstausstellung des Städtischen Museums Kitzingen 2018

Stilles Leben: Kunstausstellung des Städtischen Museums Kitzingen 2018

Vorschau lesen

Stilles Leben: Kunstausstellung des Städtischen Museums Kitzingen 2018

Länge:
93 Seiten
8 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 4, 2018
ISBN:
9783752890228
Format:
Buch

Beschreibung

Der vorliegende Ausstellungsband umfasst 30 Gemälde der Künstlerin Elisabeth Versl-Waag. Seit 2003 ist die in Wiesentheid lebende Malerin Elisabeth Versl-Waag freischaffend tätig. In ihren gegenständlichen Arbeiten, vorwiegend in Öl auf Leinwand, vereint sie klassische Stillleben mit neuen Motiven oder lässt Bilderserien mit Szenen auf der Straße und im Biergarten entstehen. Dem Einfachen und Alltäglichen kommt in ihren Kompositionen eine besondere Bedeutung zu.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 4, 2018
ISBN:
9783752890228
Format:
Buch

Über den Autor

Die Künstlerin Elisabeth Versl-Waag erhielt ihren ersten Mal- und Zeichenunterricht im Elternhaus bei ihrem Vater, dem Kunstmaler Josef Versl und der Mutter, einer Zeichenlehrerin. Weitere zwei Jahre hatte sie Privatunterricht im Atelier des Malers und Graphikers Michael Renninger, (Geiselwind). Vier Jahre studierte sie Bildende Kunst an der Akademie in Stein bei Nürnberg.


Ähnlich wie Stilles Leben

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Stilles Leben - Elisabeth Versl-Waag

Grußwort

der stellvertretenden Kultureferentin

Elvira Kahnt

Sehr geehrte Leser,

ein weiteres Mal möchte ich Ihnen einen kleinen bibliophilen Ausstellungskatalog in der Schrift enreihe des Kitzinger Städtischen Museums präsentieren. In diesem 14. Band werden die Werke der Künstlerin Elisabeth Versl-Waag gezeigt, die ab dem 13. Juli bis 30. September 2018 im Museum zu sehen sind.

Elisabeth Versl-Waag ist die Tochter des bekannten unterfränkischen Künstlers Josef Versl. Von den 30 ausgestellten Werken fiel mir besonders, das, wie ich es nenne, „Touristenbild auf der Würzburger Alten Main Mainbrücke" auf. Auf den ersten Blick wie eine Abbildung aus dem vorletzten Jahrhundert scheinend, porträtiert es doch ein Paar aus der Gegenwart, das bei Regen mit dem Tablet ein Foto von der Alten Mainbrücke in Würzburg

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Stilles Leben denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen