Mit Lesen beginnen

Zwölf Fotos für Nordkorea

Bewertung:
106 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Im Nachtzug nach Nordkorea verschwindet das Fotozubehör samt Filmen. Die Suche nach Ersatz führt Thomas Heller in Karaoke-Bars und 5-Sterne-Restaurants, durch militärische Hochsicherheitszonen und geisterhaft leere Kaufhäuser, über die Dächer der Hauptstadt, tief in die Erde der Myohyang-Berge, zur letzten Grenze des Kalten Krieges und immer wieder zu den großen Kultstätten des Arbeiter-und-Bauern-Staates. Vergebens. Doch immerhin befindet sich in der Kamera noch ein bereits angefangener Film. So bleiben zwölf Fotos um ein Land zu portraitieren, das stillhalten, aber kaum mehr lächeln kann.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.