Mit Lesen beginnen

Die Suche nach dem Paradies: Mit dem Wohnmobil 12.000 Kilometer durch Neuseeland

Bewertung:
168 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

Mit ihrem Wohnmobil reisen Wolf und Gabriele Leichsenring 12.000 Kilometer
durch Neuseeland. Ihre Reise führt sie von Auckland über weite Teile der Nordinsel,
bis an Neuseelands Nordkap. Sie besichtigen Wellington und reisen weiter auf
die Südinsel. Es ist nicht ihre erste Tour, die sie so erleben, aber dieses Mal finden
sie ihr persönliches Paradies.

Ein kleines Land, etwa so groß wie Großbritannien, fasziniert das Ehepaar mit
seiner fast menschenleeren Natur, ebenso wie mit dem aktiven Leben in seinen
Metropolen Wellington, Auckland, Christchurch und Dunedin.
Die Reisenden berichten von Kultur und Architektur, die oft stark geprägt ist von
den europäischen Einwanderern des 17. und 18. Jahrhunderts. Besonders neugierig
erkunden sie an diversen Schauplätzen die kulturelle Ursprünglichkeit, die das
Land seinen Ureinwohnern, den Maoris, zu verdanken hat. Mit anschaulich verfassten
Legenden nehmen sie die Leserinnen und Leser mit in die Welt der Maori.
Die beiden „hoteluntauglichen“ Wohnmobilisten lernen Land und Leute kennen
und tauchen ein in die Geheimnisse und Schönheiten dieses Inselreichs.
Für Nachahmer haben sie einige Reisehinweise zusammengestellt und bilanzieren:

„Kia Ora – Herzlich Willkommen im Paradies!“

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.