Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

kaltgestellt

kaltgestellt

Vorschau lesen

kaltgestellt

Länge:
404 Seiten
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 3, 2018
ISBN:
9783740700904
Format:
Buch

Beschreibung

Der auf die Bekämpfung von Korruption und Wirtschaftskriminalität spezialisierte Schweizer Richter Urs Conradt wird den politischen und wirtschaftlichen Eliten des Landes gefährlich. Wegen vermeintlichen Amtsmissbrauches wird er suspendiert. Seiner Möglichkeiten der Strafverfolgung beraubt, entschließt er sich, im Verborgenen weiter zu arbeiten.

Durch Zufall erfährt Conradt von der Steuerbetrugsaffäre um den Hamburger Architekten Jacob Verheyen. Unterstützt von CHIP, einem ehemals von Urs Conradt verurteilten Hacker, versucht er, den steuerflüchtigen Architekten zu überwachen und dessen Flucht und das Verschwinden des unversteuerten Vermögens in Panama zu verhindern.

Aber sie sind nicht die Einzigen, die den Architekten jagen. Sowohl ein Schweizer Pharmakonzern als auch Verheyens panamaische Geschäftspartner zögern nicht, ihre Interessen mit allen Mitteln durchzusetzen.
Ein riskanter Wettlauf beginnt.
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 3, 2018
ISBN:
9783740700904
Format:
Buch

Über den Autor

Michael Krüger wuchs in Deutschland und Namibia auf, studierte in Berlin Wirtschaftswissenschaften und spezialisierte sich auf Internationales Marketing von Investitionsgütern. Ende der 90-er Jahre wechselte er in den Bereich Wirtschaftsförderung und gründete 2002 sein eigenes Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsförderung für deutsche und internationale Kunden. Michael Krüger ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt mit seiner Familie in Berlin. Kaltgestellt ist sein erster Roman.


Ähnlich wie kaltgestellt

Ähnliche Bücher

Verwandte Kategorien


Rezensionen

Was die anderen über kaltgestellt denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen