Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Die Praxis der Typbestimmung: Sämtliche 36 Typen-Vergleiche zur präzisen und zuverlässigen Bestimmung des Enneagrammtyps

Die Praxis der Typbestimmung: Sämtliche 36 Typen-Vergleiche zur präzisen und zuverlässigen Bestimmung des Enneagrammtyps

Vorschau lesen

Die Praxis der Typbestimmung: Sämtliche 36 Typen-Vergleiche zur präzisen und zuverlässigen Bestimmung des Enneagrammtyps

Länge:
473 Seiten
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 15, 2018
ISBN:
9783752808797
Format:
Buch

Beschreibung

In diesem Buch werden sämtliche 36 mögliche Typen-Vergleiche zur präzisen und zuverlässigen Bestimmung des Enneagrammtyps ausführlich dargestellt, indem alle Gemeinsamkeiten und Unterschiede der 9 Enneagrammtypen im direkten Vergleich unter Berücksichtigung der 27 Untertypen des Enneagramms differenzierend gegenübergestellt werden. Ein höchst praktisches und lehrreiches Typbestimmungsbuch, indem die uralten Weisheiten des Enneagramms mit den zuverlässigen Erkenntnissen der modernen Psychologie und der Homöopathie kombiniert werden. Zu Beginn des Buches erwartet die Leserin, den Leser eine ausführliche dynamische Beschreibung der 9 Enneagrammtypen, innerhalb des Buches dienen 12 ausführliche Schaubilder dem vertiefenden Verständnis des vielschichtigen Enneagramm-Wissen.
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 15, 2018
ISBN:
9783752808797
Format:
Buch

Über den Autor

Detlef Rathmer, geb. 1968, Autor zahlreicher homöopathischer Fachbücher und Büchern zur Lebenskunst, u.a. des Standardwerks der Homöopathie Rathmer`s Repertorium, ist staatlich geprüfter Heilpraktiker, Inhaber des Verlagshauses Rathmer, Dozent für Homöopathie, Leiter verschiedener Qualitätszirkel und Enneagramm-Experte mit dem Schwerpunkt Enneagramm-Homöopathie. Ferner übt er seit vielen Jahren regelmäßig eine Beisitzertätigkeit für die Überprüfung von Heilpraktiker-AnwärterInnen beim Gesundheitsamt Recklinghausen aus. Er führt seit 2000 eine homöopathisch ausgerichtete Naturheilpraxis im Luftkurort Billerbeck bei Münster in Westphalen und lebt dort als Therapeut und Dozent. Er ist Autor des Enneagramm-Bestsellers Wer du wirklich bist - Enneagramm-Wissen in farbigen Schaubildern.


Ähnlich wie Die Praxis der Typbestimmung

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Die Praxis der Typbestimmung - Detlef Rathmer

Inhaltsverzeichnis

Vorwort/Einführung

Wichtige Begriffsbestimmungen/Abkürzungen/Hinweise

Wichtige Hinweise zur Typbestimmung

Hauptgründe für eine Fehltypisierung nach dem Enneagramm

Warum ist eine (vorschnelle) Fehltypisierung so problematisch?

Verschiedene Vorgehensweisen bei der Typbestimmung

Die 9 Persönlichkeiten und ihre wahren Antriebe (Übersicht)

Die dynamische Beschreibung der 9 Enneagrammtypen

Enneagrammtyp 1 (Der Reformer, der Perfektionist, der Urteilende, der Vollkommene, der Anspruchsvolle, der Idealist, der Kritiker, der Prinzipien-Orientierte)

Enneagrammtyp 2 (Der Helfer, die Liebende, der Hilfsbereite, der Verbindende, der Geber, der Mütterliche, der Abhängige, der Liebes-Orientierte)

Enneagrammtyp 3 (Der Dynamiker, der Erfolgreiche, der Vorbildliche, der Statusmensch, der Glänzende, der Gewinner, der Selbstdarsteller, der Aktive, der Erfolgs-Orientierte)

Enneagrammtyp 4 (Der Romantiker, der Künstler, der Individualist, der Ästhet, der Dramatiker, der Sensible, der Tragiker, der Selbst-Orientierte)

Enneagrammtyp 5 (Der Denker, der Philosoph, der Zurückgezogene, der Abstrakte, der Intellektuelle, der Wissende, der Beobachter, der Erkenntnis-Orientierte)

Enneagrammtyp 6 (Der Der Loyale, der Vorsichtige, der Ängstliche, der Zweifler, der Zögernde, der Fragensteller, der loyale Skeptiker, der Mutige, der Sicherheits-Orientierte)

Enneagrammtyp 7 (Der Glückliche, der Begeisterte, der Fröhliche, der Vielseitige, der Genießer, der Abenteurer, der Optimist, der Epikureer, der Lust-Orientierte)

Enneagrammtyp 8 (Der Krieger, der Herausforderer, der Dominante, der Aggressive, der Beschützer, der Durchsetzungsstarke, der Macher, der Energische, der Macht-Orientierte)

Enneagrammtyp 9 (Der Harmonische, der Streitschlichter, der Konfliktvermeidende, der Sanfte, der Bequeme, der Friedliebende, der Vermittler, der Bescheidene, der Träge, der Harmonie-Orientierte)

Die Praxis der Typbestimmung

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 2 (der Geber)

1.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 2 des Enneagramms

1.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 2

1.2.1 Frage Nr. 1: Wo liegt dein Aufmerksamkeitsfokus im Allgemeinen?

1.2.2 Frage Nr. 2: Aus welchem Intelligenz-Zentrum heraus triffst du die wichtigen Entscheidungen in deinem Leben?

1.2.3 Frage Nr. 3: Liegt der Schwerpunkt deiner Aufmerksamkeit mehr auf inneren Prozessen und Gedanken oder mehr auf äußeren Umständen und Gefühlen?

1.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 2

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 3 (der Selbstdarsteller)

2.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 3 des Enneagramms

2.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 3

2.2.1 Frage Nr. 1: Möchtest du lieber alles möglichst richtig und korrekt ausführen oder lieber möglichst effektiv?

2.2.2 Frage Nr. 2: Was ist dir wichtiger, Perfektion und Qualität oder Erfolg und Effizienz?

2.2.3 Frage Nr. 3: Welches Verhältnis hast du zu Regeln, Normen, Geboten und Verboten?

2.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 3

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 4 (der Romantiker)

3.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 4 des Enneagramms

3.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 4

3.2.1 Frage Nr. 1: Wie ist dein ästhetisches Empfinden im Alltag?

3.2.2 Frage Nr. 2: Bist du innerpsychisch eher stark strukturiert und orientiert an Normen, Vorschriften und Regeln oder eben weniger?

3.2.3 Frage Nr. 3: Welches Intelligenz-Zentrum springt bei dir primär an, wenn du im Alltag Entscheidungen treffen musst?

3.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 4

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 5 (der Beobachter)

4.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 5 des Enneagramms

4.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 5

4.2.1 Frage Nr. 1: Wie ist bei dir das Zeitverhalten, der betriebene Energieaufwand und die Frage der zwischenmenschlichen Grenzen zu beurteilen?

4.2.2 Frage Nr. 2: Bist du eher selbstkontrolliert oder eher selbstbeherrscht?

4.2.3 Frage Nr. 3: Bist du eher ein Handelnder oder eher ein Denker?

4.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 5

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 6 (der loyale Skeptiker)

5.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 6 des Enneagramms

5.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 6

5.2.1 Frage Nr. 1: Wenn du dir zukünftig irgendetwas vornimmst, z.B. Handlungen oder Unternehmungen planst, kommt der Impuls mehr aus dem Bauch, deinem Instinkt heraus oder mehr aus dem Kopf, deinem Verstand heraus?

5.2.2 Frage Nr. 2: Hast du eher Angst, Angelegenheiten des Lebens an sich nicht richtig zu machen oder eher davor, was alles passieren könnte wenn du die Dinge nicht richtig machst?

5.2.3 Frage Nr. 3: Gibt es DEN richtigen Weg für dich?

5.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 6

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 7 (der Epikureer)

6.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 7 des Enneagramms

6.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 7

6.2.1 Frage Nr. 1: Auf welche Art und Weise arbeitet eigentlich dein Verstand?

6.2.2 Frage Nr. 2: Bist du von deinem Verhalten eher kontrolliert oder aber eher impulsiv?

6.2.3 Frage Nr. 3: Gehst du detailliert vor und bist im Allgemeinen sehr pünktlich oder gehst du weniger ins Detail und bist tendenziell nicht allzu pünktlich?

6.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 7

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 8 (der Beschützer)

7.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 8 des Enneagramms

7.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 8

7.2.1 Frage Nr. 1: Planst und organisierst du eher detailreich und bis ins Kleinste oder aber betrachtest du bei deinen Projekten eher das große Ganze?

7.2.2 Frage Nr. 2: Wie gehst du mit Ärger, Zorn und Wut um?

7.2.3 Frage Nr. 3: In welcher Form, auf welche Art und Weise wendest du Kontrolle an?

7.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 1 (der Perfektionist) und Typ 9 (der Vermittler)

8.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 1 und Typ 9 des Enneagramms

8.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 1 und Enneatyp 9

8.2.1 Frage Nr. 1: Drückst du deine zahlreichen Meinungen und Überzeugungen lieber nach außen hin aus oder behältst du deine eigenen Meinungen lieber für dich?

8.2.2 Frage Nr. 2: Fällst du schnell deine Meinung, dein Urteil oder fällt dir das eher schwer?

8.2.3 Frage Nr. 3: Bist du eher ein direkter Typ oder eher ein diplomatischer, die Dinge lieber umgehender Typ?

8.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 1 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 3 (der Selbstdarsteller)

9.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 3 des Enneagramms

9.2 Fragen zur Differenzierung von Enneatyp 2 und Enneatyp 3

9.2.1 Frage Nr. 1: Möchtest du lieber geliebt oder geschätzt werden?

9.2.2 Frage Nr. 2: Lebst du mehr aus deinem Herzen oder mehr aus deinen Zielen heraus?

9.2.3 Frage Nr. 3: Bist du emotional geduldig mit dir und deinen Mitmenschen oder aber bist du emotional in Bezug auf dein soziales Umfeld eher ungeduldig?

9.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 3

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 4 (der Romantiker)

10.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 4 des Enneagramms

10.2.1 Frage Nr. 1: Bist du mehr auf Freude oder mehr auf Leid fokussiert?

10.2.2 Frage Nr. 2: Was meinst du, mögen dich eigentlich deine Mitmenschen?

10.2.3 Frage Nr. 3: Wie ist der Umgang mit deinen Gefühlen?

10.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 4

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 5 (der Beobachter)

11.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 5 des Enneagramms

11.2.1 Frage Nr. 1: Glaubst du eher an Überfluss oder eher an Knappheit in der Welt?

11.2.2 Frage Nr. 2: Auf welche Art und Weise zeigst du bei deinen Mitmenschen Empathie?

11.2.3 Frage Nr. 3: Wem vertraust du mehr, deinem Herzen oder deinem Kopf?

11.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 5

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 6 (der loyale Skeptiker)

12.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 6 des Enneagramms

12.2.1 Frage Nr. 1: Warum machst du eigentlich Dinge für andere?

12.2.2 Frage Nr. 2: Machst du dir tendenziell weniger oder mehr Sorgen und worum?

12.2.3 Frage Nr. 3: Wie gehst du mit Risiken im Leben um?

12.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 6

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 7 (der Epikureer)

13.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 7 des Enneagramms

13.2.1 Frage Nr. 1: Wie erkennst du, was jemand fühlt, durch dein Herz oder durch deinen Verstand?

13.2.2 Frage Nr. 2: Was erwartest du für deine „guten Taten" von anderen zurück?

13.2.3 Frage Nr. 3: Kannst du dich für längere Zeit gut auf eine Sache konzentrieren?

13.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 7

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 8 (der Beschützer)

14.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 8 des Enneagramms

14.2.1 Frage Nr. 1: Wenn du anderen hilfst, liegt der Schwerpunkt dann mehr auf der Unterstützung oder mehr auf der Führung anderer?

14.2.2 Frage Nr. 2: Wie trifft du für gewöhnlich deine Entscheidungen?

14.2.3 Frage Nr. 3: Welches Verhältnis hast du zu Zorn, Wut, Ärger, Reizbarkeit und Gereiztheit, wie oft spürst du diese Gefühle und wie drückst du sie im Alltag aus?

14.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 2 (der Geber) und Typ 9 (der Vermittler)

15.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 2 und Typ 9 des Enneagramms

15.2.1 Frage Nr. 1: Kennst du aktive Wege, um andere dazu zu bringen, dich zu mögen oder eher nicht?

15.2.2 Frage Nr. 2: Was bedeutet der Begriff „Freundschaft, Freunde haben" für dich, was spielt Freundschaft für dich in deinem Leben für eine Rolle?

15.2.3 Frage Nr. 3: Spürst du eigentlich intuitiv, was andere Menschen wünschen, erwarten, benötigen?

15.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 2 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 3 (der Selbstdarsteller) und Typ 4 (der Romantiker)

16.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 3 und Typ 4 des Enneagramms

16.2.1 Frage Nr. 1: Bist du von deinem Selbstbild her eher kompetent, erfolgreich und souverän oder eher ein besonderer und einzigartiger Mensch?

16.2.2 Frage Nr. 2: Was motiviert dich eigentlich mehr? Konkrete äußere Ziele zu erreichen oder dich selbst zu verstehen und auszudrücken?

16.2.3 Frage Nr. 3: Wie drückst du dich im Alltag emotional aus?

16.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 3 und Typ 4

Die Differenzierung von Typ 3 (der Selbstdarsteller) und Typ 5 (der Beobachter)

17.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 3 und Typ 5 des Enneagramms

17.2.1 Frage Nr. 1: Was bedeutet für dich primär Kompetenz, entweder der zielführende Erfolg oder die Ansammlung von Wissen und Verständnis?

17.2.2 Frage Nr. 2: Wie gehst du mit deinen und anderen Gefühlen um?

17.2.3 Frage Nr. 3: Kannst du dich auf andere Menschen (dauerhaft) gut oder weniger gut einlassen?

17.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 3 und Typ 5

Die Differenzierung von Typ 3 (der Selbstdarsteller) und Typ 6 (der loyale Skeptiker)

18.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 3 und Typ 6 des Enneagramms

18.2.1 Frage Nr. 1: Bist du tendenziell eher ziel- und ergebnisorientiert oder plan- und sicherheitsorientiert?

18.2.2 Frage Nr. 2: Bist du dir deiner Gefühle im Alltag eher nicht bewusst oder aber eher bewusst und wie gehst du mit Gefühlen allgemein um?

18.2.3 Frage Nr. 3: Fokussierst du dich bei Problemen oder Herausforderungen auf die Entwicklung eines effektiven Weges oder mehrerer möglicher Wege?

18.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 3 und Typ 6

Die Differenzierung von Typ 3 (der Selbstdarsteller) und Typ 7 (der Epikureer)

19.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 3 und Typ 7 des Enneagramms

19.2.1 Frage Nr. 1: Wie lange bist du fähig, deine Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten?

19.2.2 Frage Nr. 2: Wie gehst du bei zukünftigen Projekten, Planungen etc. konkret vor?

19.2.3 Frage Nr. 3: Wieviele Wahl- bzw. Entscheidungsmöglichkeiten oder Alternativen benötigst du regelmäßig?

19.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 3 und Typ 7

Die Differenzierung von Typ 3 (der Selbstdarsteller) und Typ 8 (der Beschützer)

20.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 3 und Typ 8 des Enneagramms

20.2.1 Frage Nr. 1: Machst du dir viele Gedanken darum, was andere von dir denken?

20.2.2 Frage Nr. 2: Bist du mehr an praktischen, pragmatischen Ergebnissen orientiert oder eher an gewaltigen, großartigen und überdimensionalen Ergebnissen?

20.2.3 Frage Nr. 3: Bist du eher ein Konformist oder ein Nonkonformist?

20.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 3 und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 3 (der Selbstdarsteller) und Typ 9 (der Vermittler)

21.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 3 und Typ 9 des Enneagramms

21.2.1 Frage Nr. 1: Was bedeutet Entspannung für dich und wie kommst du mit Stress klar?

21.2.2 Frage Nr. 2: Kannst du dich gut auf andere einstellen und dich ihren Erwartungen anpassen oder gehst du eher andere Wege im zwischenmenschlichen Umgang?

21.2.3 Frage Nr. 3: Nimmst du die Dinge eher in Angriff oder lässt du sie eher geschehen?

21.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 3 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 4 (der Romantiker) und Typ 5 (der Beobachter)

22.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 4 und Typ 5 des Enneagramms

22.2.1 Frage Nr. 1: Wie empfindest du Gefühle und nimmst du diese tendenziell zeitgleich oder zeitversetzt wahr?

22.2.2 Frage Nr. 2: Machst du dir viele Gedanken darum, was andere von dir denken?

22.2.3 Frage Nr. 3: Vertraust du eher deinem Herzen oder deinem Verstand?

22.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 4 und Typ 5

Die Differenzierung von Typ 4 (der Romantiker) und Typ 6 (der loyale Skeptiker)

23.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 4 und Typ 6 des Enneagramms

23.2.1 Frage Nr. 1: Nimmst du das Leben eher durch dein Herz und deine Gefühle wahr oder mehr durch deinen Kopf, also deine Verstandesaktivitäten?

23.2.2 Frage Nr. 2: Bist du mehr ein emotional tiefgründiger Mensch oder aber eher eine komplexe Persönlichkeit?

23.2.3 Frage Nr. 3: Wie drückt sich bei dir Spaß und Freude im Leben aus?

23.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 4 und Typ 6

Die Differenzierung von Typ 4 (der Romantiker) und Typ 7 (der Epikureer)

24.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 4 und Typ 7 des Enneagramms

24.2.1 Frage Nr. 1: Wie gehst du mit Gefühlen von Traurigkeit um?

24.2.2 Frage Nr. 2: Lebst du mehr aus dem Herzen oder mehr aus dem Kopf heraus?

24.2.3 Frage Nr. 3: Bist du mehr ein tiefgründiger oder ein unbeschwerter Mensch?

24.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 4 und Typ 7

Die Differenzierung von Typ 4 (der Romantiker) und Typ 8 (der Beschützer)

25.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 4 und Typ 8 des Enneagramms

25.2.1 Frage Nr. 1: Bist du der Auffassung, dass du potenziell alles im Leben erreichen kannst oder eher nicht?

25.2.2 Frage Nr. 2: Wie triffst du deine Entscheidungen?

25.2.3 Frage Nr. 3: Reagierst du auf deine Mitmenschen sehr sensibel oder eher nicht?

25.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 4 und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 4 (der Romantiker) und Typ 9 (der Vermittler)

26.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 4 und Typ 9 des Enneagramms

26.2.1 Frage Nr. 1: Ist dein Gefühlserleben eher intensiv oder ausgeglichen?

26.2.2 Frage Nr. 2: Neigst du eher zu tiefgründigen Gesprächen oder zum Small Talk?

26.2.3 Frage Nr. 3: Wie gehst du mit Gefühlen des Scheiterns um?

26.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 4 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 5 (der Beobachter) und Typ 6 (der loyale Skeptiker)

27.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 5 und Typ 6 des Enneagramms

27.2.1 Frage Nr. 1: Wie gehst du im Alltag mit Ängsten und Befürchtungen um?

27.2.2 Frage Nr. 2: Wie ist deine energetische Außenwirkung auf andere?

27.2.3 Frage Nr. 3: Wie ist dein Verhältnis zu Autoritätspersonen?

27.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 5 und Typ 6

Die Differenzierung von Typ 5 (der Beobachter) und Typ 7 (der Epikureer)

28.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 5 und Typ 7 des Enneagramms

28.2.1 Frage Nr. 1: Auf welche Art und Weise arbeitet eigentlich dein Verstand?

28.2.2 Frage Nr. 2: Wie gehst du mit deinen Ängsten um und spürst du sie regelmäßig?

28.2.3 Frage Nr. 3: Auf welche Art und Weise lässt du dich auf andere Menschen ein?

28.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 5 und Typ 7

Die Differenzierung von Typ 5 (der Beobachter) und Typ 8 (der Beschützer)

29.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 5 und Typ 8 des Enneagramms

29.2.1 Frage Nr. 1: Nimmst du energetisch betrachtet eher ein kleinen oder einen großen Raum ein?

29.2.2 Frage Nr. 2: Vertraust du bei Entscheidungen mehr deinem Kopf oder deinem Bauchgefühl?

29.2.3 Frage Nr. 3: Wie gehst du mit Zorn, Wut und Ärger um?

29.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 5 und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 5 (der Beobachter) und Typ 9 (der Vermittler)

30.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 5 und Typ 9 des Enneagramms

30.2.1 Frage Nr. 1: Bist du energetisch betrachtet gegenüber anderen tendenziell verschlossen oder offen?

30.2.2 Frage Nr. 2: Sind oberflächliche Gespräche für dich eher Zeitverschwendung oder eine gute Möglichkeit der Entspannung?

30.2.3 Frage Nr. 3: Welche Art von Antwort erwartest du auf deine Fragen?

30.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 5 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 6 (der loyale Skeptiker) und Typ 7 (der Epikureer)

31.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 6 und Typ 7 des Enneagramms

31.2.1 Frage Nr. 1: Betrachtest du das Leben eher aus einer tendenziell pessimistischen oder optimistischen Sicht?

31.2.2 Frage Nr. 2: Bist du tendenziell eher introvertiert oder extrovertiert?

31.2.3 Frage Nr. 3: Besitzt dein inneres Gefühlserleben eine umfangreiche oder eher weniger umfangreiche Bandbreite?

31.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 6 und Typ 7

Die Differenzierung von Typ 6 (der loyale Skeptiker) und Typ 8 (der Beschützer)

32.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 6 und Typ 8 des Enneagramms

32.2.1 Frage Nr. 1: Entscheidest du eher aus deinem Kopf oder aus deinem Bauch heraus?

32.2.2 Frage Nr. 2: Erwartest du im Alltag Unterstützung seitens anderer Menschen oder verzichtest du wenn möglich darauf?

32.2.3 Frage Nr. 3: Bist du ständig wachsam oder nur in bestimmten Situationen?

32.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 6 (Kontratyp) und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 6 (der loyale Skeptiker) und Typ 9 (der Vermittler)

33.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 6 und Typ 9 des Enneagramms

33.2.1 Frage Nr. 1: Bist du stets wachsam und reaktionsfreudig oder eher selbstvergessen und reaktionsarm?

33.2.2 Frage Nr. 2: Wie begegnest du unbekannten Menschen, eher vorsichtig angespannt oder eher offen und entspannt?

33.2.3 Frage Nr. 3: Besitzt du energetisch betrachtet eine eher intensive oder eine mehr optimistische Ausstrahlung?

33.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 6 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 7 (der Epikureer) und Typ 8 (der Beschützer)

34.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 7 und Typ 8 des Enneagramms

34.2.1 Frage Nr. 1: Bist du von deiner energetischen Ausstrahlung her eher positiv, optimistisch, leichtnehmend und unbeschwert oder aber mehr ernst, mächtig und durchsetzungsstark?

34.2.2 Frage Nr. 2: Erlebst du deine Wirklichkeit über deinen Kopf, deinen Verstand und dein Denken oder aber über deinen Bauch, deine Instinkte und deine Handlungen?

34.2.3 Frage Nr. 3: Bist du eher ein Optimist oder ein Realist?

34.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 7 und Typ 8

Die Differenzierung von Typ 7 (der Epikureer) und Typ 9 (der Vermittler)

35.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 7 und Typ 9 des Enneagramms

35.2.1 Frage Nr. 1: Ist deine Aufmerksamkeit im Alltag schnell abgelenkt oder eher nicht und woran denkst du in diesen Fällen?

35.2.2 Frage Nr. 2: Fühlst du dich im Gespräch mit anderen schnell unterbrochen?

35.2.3 Frage Nr. 3: Auf welche Art und Weise erzählst du eine Geschichte, eher spannend oder eher umfassend?

35.3 Differenzierende Zusammenfassung von Typ 7 und Typ 9

Die Differenzierung von Typ 8 (der Beschützer) und Typ 9 (der Vermittler)

36.1 Gründe für eine mögliche Verwechslung von Typ 8 und Typ 9 des Enneagramms

36.2.1 Frage Nr. 1: Nimmst du in Beziehungen viel oder wenig Raum ein?

36.2.2 Frage Nr. 2: Spürst du deinen Zorn unmittelbar und wie drückst du ihn aus?

36.2.3 Frage Nr. 3: Kontrollierst du gern Menschen und Situationen oder lieber nicht?

Übersicht: Die drei Grundenergien des Enneagramms

Übersicht: Erklärungen zu den drei Grundenergien

Übersicht: Die 27 Untertypen (Normaltyp - Verstärkungstyp - Kontratyp)

Übersicht: Die Kontratypen

Übersicht: Die Hauptabhängigkeiten (Abwehrmechanismen, Leidenschaften) der Untertypen

Übersicht: Die 9 Todsünden (Hauptlaster oder Hauptabhängigkeiten) des Menschen

Übersicht: Die energetische Ausstrahlung von Angehörigen der Experten-Triade, Optimisten-Triade, Intensitäts-Triade

Übersicht: Psychologische Muster, Fallen, Blindheit & Lösungen

Übersicht: Die dominierenden Körperregionen/-funktionen, häufig betroffene Organsysteme im Krankheitsfall und die 9 Elemente des Körpers

Übersicht: Der Umgang mit Krankheit

Übersicht: Krankheitsverhalten

Weiterführende und ergänzende Literatur des Autors

Weiterführende YouTube-Videos des Autors

Vorwort/Einführung

Dieses Buch entstand aus einer Videoreihe, die ich spontan auf YouTube veröffentlicht hatte. Dabei ging es genau wie beim Thema dieses Buches um die lebendige Darstellung der wesentlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen sämtlichen Enneagrammtypen im direkten Vergleich zueinander. Nach der Veröffentlichung des letzten 36. Videos dieser Videoreihe kam mir die Idee, ein Buch über dieses Thema zu veröffentlichen, mit dessen Hilfe man zu jeder Zeit die wesentlichen Differenzierungen zwischen den Enneatypen im direkten Vergleich noch einmal nachschlagen und studieren könne. Dem Leser sei ausdrücklich an dieser Stelle meine Videoreihe ergänzend zu diesem Buch empfohlen, die inhaltlich in etwa dem Inhalt des Buches entspricht, allerdings in manchen Sequenzen noch ein wenig darüber hinaus geht, andere im Buch erwähnte Aspekte wie die dynamische Beschreibung der 9 Enneagrammtypen jedoch nicht beinhaltet. Daher ist eine Kombination von Buch und Videoreihe auf YouTube die optimale Vorgehensweise, sich die Inhalte vertiefend einzuprägen. Da ich das Enneagramm primär als Erkenntnistool bei meiner täglichen therapeutischen Arbeit als Heilpraktiker und Homöopath in meiner Naturheilpraxis einsetze, ist manchmal die Rede von Patienten, wobei man der Neutralität halber dafür regelmäßig auch den Ausdruck „Mensch oder „Person oder „zu bestimmender Menschentyp" usw… einsetzen kann, denn ich behandle homöopathisch primär kranke Menschen, u.a. im Rahmen der sog. Enneagramm-Homöopathie, die eine der drei Säulen meiner therapeutischen Tätigkeit als

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Die Praxis der Typbestimmung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen