Mit Lesen beginnen

Hitzeroman [8.8.18]: Romanovelle

Bewertung:
120 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

In seiner HITZEROMAN-Romanovelle geht dieser Hader Klausens den Dingen nach und spürt auch dem hinterher, was an jenem Tag, jenem 8.8.2018 [8.8.18] passieren könnte und auch tatwirklich dann passiert sein möge. Das Werk verbindet das "Jetzige" des Hierseins in der Fiktion mit dem Aktuellen der Realität zu einer aufregenden Geschichte. Wir sehen uns in der übergroßen Hitze von Deutschland im August. An jenem Tag werden die Frauen Hanga und Simone eine Wanderung durchführen, irgendwo zwischen Blankenberg und Merten an der Sieg. Dabei ist völlig unklar, was es genau mit jenem Tagebuch auf sich hatte, was die Frauen an einem Tag genau 10 Jahre zuvor gemeinsam mal entdeckten. Woraus sie Gewinn zogen. Sie begehen den Findetag immer wieder, Jahr um Jahr, doch dieses Mal ist alles dann ganz anders. Die Hitze bricht vieles auf.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.