Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Bridget Jones: Die ersten drei Bände von Helen Fielding (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
Bridget Jones: Die ersten drei Bände von Helen Fielding (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
Bridget Jones: Die ersten drei Bände von Helen Fielding (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
eBook44 Seiten19 Minuten

Bridget Jones: Die ersten drei Bände von Helen Fielding (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Die ersten drei Bände der Bridget Jones-Reihe von Helen Fielding – Endlich verständlich mit der Lektürehilfe von derQuerleser.de! 

Diese klare und zuverlässige Analyse der ersten drei Bände von Helen Fieldings Bridget Jones-Reihe aus den Jahren 1996, 1999 und 2013 hilft Dir dabei, die Bestseller schnell in seinen wichtigsten Punkten zu erfassen. Bridget Jones’ Tagebücher haben Ende der 1990er Jahre in kürzester Zeit Millionen von Lesern bzw. vor allem Leserinnen in ihren Bann gezogen, 2001, 2004 und 2016 folgten äußerst erfolgreiche Verfilmungen mit Renée Zellweger in der Hauptrolle. Bridget Jones, frustrierte Londoner Single-Frau Anfang (später Mitte) 30, dokumentiert mit viel Humor ihre tragischen Versuche, Kilos, Männer, Karriere und ihre katastrophale Familie unter einen Hut zu bekommen – ein Meisterwerk des Chick-Lit-Genres!  

In dieser Lektürehilfe sind enthalten: 
• Vollständige Inhaltsangaben aller drei Bände (Schokolade zum Frühstück, Am Rande des Wahnsinns, Verrückt nach ihm)
• Eine übersichtliche Analyse der Hauptfiguren mit interessanten Details 
• Eine leicht verständliche Interpretation der wesentlichen Themen
• Fragen zur Vertiefung 

Warum derQuerleser.de? 
Egal ob Du Literaturliebhaber mit wenig Zeit zum Lesen, Lesemuffel oder Schüler in der Prüfungsvorbereitung bist, die Analysereihe derQuerleser.de bietet Dir sofort zugängliches Wissen über literarische Werke – ganz klassisch als Buch oder natürlich auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone! Viele unserer Lektürehilfen enthalten zudem Verweise auf Sekundärliteratur und Adaptionen, die die Übersicht sinnvoll ergänzen.

Literatur auf den Punkt gebracht mit derQuerleser.de!

SpracheDeutsch
HerausgeberPrimento
Erscheinungsdatum3. Sept. 2018
ISBN9782808009690
Bridget Jones: Die ersten drei Bände von Helen Fielding (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation
Vorschau lesen

Ähnlich wie Bridget Jones

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Bridget Jones

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Bridget Jones - Oriane Tellier

    BRITISCHE AUTORIN UND JOURNALISTIN

    Geboren 1958 in Morley (England)

    Einige ihrer Werke:

    Hummer zum Dinner (Originaltitel: Cause Celeb, 1994), Roman

    Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück (Originaltitel: Bridget Jones’s Diary, 1996), Roman

    Die Geheimnisse der Olivia Joules (Originaltitel: Olivia Joules and the overactive imagination, 2004), Roman

    Helen Fielding hat in Oxford Anglistik studiert. Nach ihrem Abschluss arbeitet sie zunächst als Journalistin für die BBC, später auch als Kolumnistin für mehrere Zeitungen. Eine davon ist The Independant, eine britische überregionale Tageszeitung, für die Fielding im Rahmen einer Kolumne zu Gesellschaftsthemen ihr legendäres, weitgehend fiktives Alter Ego der Bridget Jones entwickelt. 1994 veröffentlicht Fielding mit Hummer zum Dinner ihren ersten Roman, doch erst mit ihrem zweiten Werk, Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück, gelingt ihr der internationale Durchbruch – Generationen von Frauen begeistern sich für diesen Meilenstein des Chick-Lit-Genres (vgl. „Chick-Lit").

    Als Engländerin verwendet Fielding in ihren Büchern häufig britische kulturelle Referenzen. So spielt sie z. B. auf einen Roman von Emily Brontë an (englische Schriftstellerin, 1818-1848) oder erwähnt bestimmte britische TV-Moderatoren. Ein weiteres charakteristisches Merkmal für den Stil der Journalistin ist, dass sie auch noch so düstere Themen stets mit einer gewissen Prise Humor angeht.

    EINE ‚ODE‘ AN DIE UNGESCHICKTHEIT

    Textgattung: Roman

    Herangezogene Ausgaben:

    Helen Fielding: Bridget Jones. Schokolade zum Frühstück; Bridget Jones. Am Rande des Wahnsinns. Zwei Romane in einem Band. Aus dem Englischen von Ariane Böckler (Schokolade zum Frühstück) und Isabel Ingendaay (Bridget Jones. Am Rande des Wahnsinns). 1. Aufl./Wiederveröffentlichung. Goldmann: München 2015.

    Fielding, Helen: Bridget Jones. Verrückt nach ihm. Aus

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1