Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Perry Rhodan Neo Story 17: Das sanfte Flüstern der Zukunft

Perry Rhodan Neo Story 17: Das sanfte Flüstern der Zukunft

Vorschau lesen

Perry Rhodan Neo Story 17: Das sanfte Flüstern der Zukunft

Länge:
50 Seiten
31 Minuten
Freigegeben:
Dec 10, 2018
ISBN:
9783845349930
Format:
Buch

Beschreibung

In der nahen Zukunft: Die Terranische Union wächst, die Menschheit arbeitet immer enger zusammen. Das medizinische Zentrum des Sonnensystems liegt auf Mimas, einem der Monde des riesigen Planeten Saturn. Dort leitet Julian Tifflor, der erfahrene Weltraum-Mediziner, eine spezielle Klinik – und er erhält einen besonderen Patienten.
Es handelt sich um Atlan, den Arkoniden. Beim Besuch eines fernen Planeten erlitt Atlan offenbar einen Unfall, der sich auf sein Gehirn auswirkt. Nun werden Erinnerungen in ihm wach,  und sein Körper kann damit nicht umgehen.
Als Atlan zu sprechen beginnt, erfahren die Menschen von Ereignissen, die sich vor vielen Jahren auf Arkon abgespielt haben. Eine geheimnisvolle Person spielt eine wesentliche Rolle – sie hat damals versucht, auf Atlan einzuwirken. Vergangenheit und Zukunft vermengen sich in seinem Bericht auf unheimliche Weise ...
Freigegeben:
Dec 10, 2018
ISBN:
9783845349930
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Perry Rhodan Neo Story 17

Titel in dieser Serie (18)

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Perry Rhodan Neo Story 17 - Rainer Schorm

cover.jpgimg1.jpg

NEO-Story 17

Das sanfte Flüstern

der Zukunft

Eine PERRY RHODAN NEO-Erzählung

von Rainer Schorm

Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Cover

Rückentext

Kapitel 1 – Das sanfte Flüstern ...

Kapitel 2 – Kriegsgeschrei

Kapitel 3 – Abklingendes Schweigen

Kapitel 4 – Countdown zur Stille

Kapitel 5 – Auf null

Kapitel 6 – ... der Zukunft

Impressum

PERRY RHODAN – die Serie

In der nahen Zukunft: Die Terranische Union wächst, die Menschheit arbeitet immer enger zusammen. Das medizinische Zentrum des Sonnensystems liegt auf Mimas, einem der Monde des riesigen Planeten Saturn. Dort leitet Julian Tifflor, der erfahrene Weltraum-Mediziner, eine spezielle Klinik – und er erhält einen besonderen Patienten.

Es handelt sich um Atlan, den Arkoniden. Beim Besuch eines fernen Planeten erlitt Atlan offenbar einen Unfall, der sich auf sein Gehirn auswirkt. Nun werden Erinnerungen in ihm wach,  und sein Körper kann damit nicht umgehen.

Als Atlan zu sprechen beginnt, erfahren die Menschen von Ereignissen, die sich vor vielen Jahren auf Arkon abgespielt haben. Eine geheimnisvolle Person spielt eine wesentliche Rolle – sie hat damals versucht, auf Atlan einzuwirken. Vergangenheit und Zukunft vermengen sich in seinem Bericht auf unheimliche Weise ...

Kapitel 1

Das sanfte Flüstern ...

Das kupferfarbene Licht Saturns flutete durch die gewaltigen Panoramascheiben des neuen Medozentrums. Julian Tifflor trat aus dem Halbschatten der Galerie und sah den Riesenplaneten am Himmel über Mimas stehen. Eine wild verwirbelte Sturmfront zog in zwei Bändern über die nördliche Hemisphäre. Die winzige, schwarze Silhouette von Aegaeon schwebte vorüber. Der nächstinnere Mond war etwa 18.000 Kilometer vom Orbit des Mimas entfernt.

Am westlichen Horizont stieg eine Fontäne in die Höhe, irgendwo in der Nähe der Krater Dynas und Balin. Die Planetentechniker hatten den subglazialen Ozean des Eismonds angebohrt. Einen Mangel an Wasserstoff und Sauerstoff gab es somit nicht; wo man Wasser fand, hatte man Energie und eine Atmosphäre. In dieser Hinsicht war Mimas luxuriös ausgestattet.

Momentan herrschte wieder Ruhe im Mnemotechnischen Zentrum I. Bis vor einigen Minuten war das anders gewesen. Tifflor hatte das schrille Geräusch der Warnpfeifen noch im Ohr wie einen Tinnitus. Ein einziger Patient wurde behandelt; der allerdings war prominent.

Man hatte Atlan vor etwa einer Stunde eingeliefert, mit allen Anzeichen geistiger Verwirrung. Ein Kurierschiff hatte ihn vom Canopussystem hergebracht. Der erste Verdacht, es könne sich um ein Problem mit Atlans Logiksektor handeln, hatte sich nicht bestätigt. Die weiteren Analysen liefen. Die Mimasklinik hatte von Aralon eine ganze Anzahl hochwertigster Diagnosesysteme erwerben können.

Etwas ist mit dir auf Canopus Vier geschehen, dachte Tifflor. Wenn wir nur einen Hinweis hätten. Auf jeden Fall hat es dir heftig zugesetzt.

Das Bild des um sich schlagenden Arkoniden stand vor Tifflors geistigem Auge. Er hatte Mühe gehabt, den Tobenden zu sedieren. Zufrieden war er nicht mit dem Ergebnis. Die

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Perry Rhodan Neo Story 17 denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen