Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Nicht verfügbar
Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt: Martin Heidegger, Michel Foucault und Hannah Arendt
Nicht verfügbar
Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt: Martin Heidegger, Michel Foucault und Hannah Arendt
Nicht verfügbar
Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt: Martin Heidegger, Michel Foucault und Hannah Arendt
eBook302 Seiten7 Stunden

Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt: Martin Heidegger, Michel Foucault und Hannah Arendt

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Derzeit bei Scribd nicht verfügbar

Derzeit bei Scribd nicht verfügbar

Über dieses E-Book

Auf den ersten Blick haben Hannah Arendt und Michel Foucault kaum etwas gemein. Tatsächlich beziehen sie sich jedoch auf die identischen Topoi der Philosophiegeschichte - wenn ihre Auslegungen der Quellen auch denkbar verschieden sind. Als Grund hierfür bestimmt Hannah Holme die komplementären Perspektiven der beiden, die sie als Aneignungen des heideggerschen Sorgebegriffs deutet: die ethische Sorge um sich Foucaults und die politische Sorge um die Welt Arendts. Am Ende steht ein Plädoyer für eine Verbindung des machtkritischen Ethos der Sorge um sich mit der Macht des politischen Handelns, das der Sorge um die Welt unterstellt ist.
SpracheDeutsch
HerausgeberCampus Verlag
Erscheinungsdatum4. Okt. 2018
ISBN9783593439938
Nicht verfügbar
Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt: Martin Heidegger, Michel Foucault und Hannah Arendt

Ähnlich wie Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Die Sorge um sich - die Sorge um die Welt

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen