Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin: Lesben Roman

Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin: Lesben Roman

Vorschau lesen

Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin: Lesben Roman

Länge:
22 Seiten
15 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Oct 11, 2018
ISBN:
9783748131151
Format:
Buch

Beschreibung

Die aufgeplatzte Weißwurst brachte meine beste Freundin auf komische Gedanken. Gut, sie hatte wirklich eine verblüffende Ähnlichkeit mit einer männlichen Eichel. Aber muss man es sich deshalb gleich damit selber machen? Leonie Stadler schreibt neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als Arzthelferin. Mittlerweile hat sie viele Sexgeschichten über und für sexuell aufgeschlossene Menschen veröffentlicht. Dabei liegt ihr Hauptaugenmerk auf Sex- und Erotik-Kurzgeschichten auf Deutsch, jedoch ab 18 Jahren. Ihre besondere Leidenschaft sind Storys aus den Bereichen Sex, Analsex, Gruppen-Sex, Outdoor-Sex, Swinger-Sex, Lesben, Fußerotik und Natursekt. Für sie gibt es kaum ein Tabu. Alles ist unzensiert, auf Deutsch und natürlich erst ab 18 Jahren geeignet. Geschrieben in einer deutlichen und ausdrucksstarken Sprache, oder mit anderen Worten: Erotik-Bücher, die Mann und Frau scharfmachen!
Herausgeber:
Freigegeben:
Oct 11, 2018
ISBN:
9783748131151
Format:
Buch

Über den Autor

Leonie Stadler wurde 1995 in München geboren und schreibt seit zwei Jahren erotische Kurzgeschichten.


Ähnlich wie Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin - Leonie Stadler

Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin

Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin

Impressum

Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin

„Da könnte man ja direkt auf komische Gedanken kommen!", grinste meine beste Freundin und kommentierte die aufgeplatzte Weißwurst auf meinem Teller. Etwas komisch sah diese wirklich aus. Am oberen Ende riss sie auf und hatte Ähnlichkeit mit einer männlichen Eichel. Ich schüttelte nur mit dem Kopf und zeigte ihr den Vogel.

„Was? Guck doch mal, schaut aus wie ein Schwanz!"

Ich sah nochmal genauer hin und zuckte nur mit den Schultern.

„Stimmt doch, oder?"

„Bisschen vielleicht!"

„Bisschen? Die hat die Form, die Größe und die Dicke!", grinste sie und konnte sich von der Weißwurst gar nicht satt sehen. Ich dagegen wollte mit dieser etwas ganz anderes machen, essen!

„Wie lange lebst du jetzt schon in München?", fragte sie, schüttelte ungläubig mit dem Kopf und versuchte mir Messer und Gabel wegzunehmen.

„Ich zuzel nicht, vergiss es!"

„So werden die hier aber gegessen!", meinte sie, nahm ihre Wurst in die Hand und zelebrierte den Vorgang bayerisch fachgerecht. Ihre Lippen pressten gegen die Wurst und sie nuckelte daran. Jetzt konnte man wirklich auf andere Gedanken kommen.

„Ich werde nie verstehen, dass man das so machen kann!"

„Uralte

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Weißwurstfrühstück mit der besten Freundin denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen