Mozarts kleine Mordmusik: Salzburg-Krimi. Paul Pecks zweiter Fall

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Mozarts kleine Mordmusik: Salzburg-Krimi. Paul Pecks zweiter Fall

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 421 Seiten5 Stunden

Beschreibung

Über 200 Jahre lebte die Musikwelt in der Gewissheit, dass das mythenumrankte Requiem, Mozarts letzte Komposition, unvollendet geblieben war. Und nun die Weltsensation: In Polen wird Mozarts Requiem entdeckt. Paul Peck macht mit Sophia Urlaub im Grandhotel Krems, in dem sich auch eine internationale Expertenkommission mit der Mozarthandschrift beschäftigt. Versicherungswert des im Hoteltresor liegenden Manuskripts: 300 Millionen Euro. Da stolpert Sophia über eine Leiche, die blutüberströmt neben dem leeren Tresor liegt. Von der Mozarthandschrift fehlt jede Spur.

Mehr lesen