Neckarstrahl: Heidelberg Krimi

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Neckarstrahl: Heidelberg Krimi

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 323 Seiten4 Stunden

Beschreibung

Dr. Eric Weiß, Physiker, macht eine sensationelle Entdeckung, als er an seinem Teilchenbeschleuniger in Heidelberg experimentiert. Solche riesigen Maschinen dienen in der Grundlagenforschung dazu, elektrisch geladene Atome – Ionen – auf hohe Geschwindigkeit zu bringen, um den Aufbau der Materie zu erforschen.
Statt des erwarteten Atomstrahls tritt etwas Fremdartiges aus der Maschine und bohrt sich tief in eine Mauer hinein. Mit den bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnissen ist das nicht zu erklären.
Das leuchtende Gebilde, schlank wie ein dünnes Glasröhrchen, endet abrupt im Raum. Weiß erkennt die Brisanz seiner Entdeckung. Niemals darf sie in falsche Hände geraten. Lieber will er auf den Ruhm verzichten und alles vernichten. Aber seiner Neugier kann er nicht widerstehen. Heimlich macht er weitere Experimente und testet die vernichtende Wirkung des Strahls, bis er schließlich in den Verdacht von Geheimdiensten gerät.

Wie geht ein Forscher mit seiner Entdeckung um, die ihm ungeahnte Macht in den Schoß legt? Kann er widerstehen und Verantwortung übernehmen? Wie verlockend ist der Ruhm, den er durch eine spektakuläre Veröffentlichung ernten könnte? Und wie reagieren die Weltmächte, wenn sie sich von einer unangreifbaren Macht bedroht sehen, deren Ursache, Wirkung und Herkunft sich niemand erklären kann?

Mehr lesen