Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Wo nichts ist, kann auch nichts werden

Wo nichts ist, kann auch nichts werden

Vorschau lesen

Wo nichts ist, kann auch nichts werden

Länge:
123 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
1. Nov. 2018
ISBN:
9783748186205
Format:
Buch

Beschreibung

Es geht um Gelassenheit, um Stille, um Freiheit. Mit einem fernöstlichen Begriff: um Wuwei. Dahinter verbirgt sich die Kunst des Nichthandelns - gemeint ist das Handeln in vollkommener Übereinstimmung mit der Natur.
Wuwei lehrt die Fähigkeit, den Körper durch schöpferische Selbstbewegung zu entspannen. Ihn durchlässig zu machen für die intelligente Lebensenergie.
Der Körper wird gelöster und beweglicher. Sobald der Strom der Lebensenergie ins Fließen kommt, reguliert diese Energie nicht nur den Körper, sondern auch Geist, Gefühl und Verstand. Alles wird entspannter, durchlässiger, kreativer. Ganz von selbst wird das Leben leicht.
Der langjährige Experte Ulrich Fromme erklärt die Hintergründe und führt direkt in die Praxis.
Herausgeber:
Freigegeben:
1. Nov. 2018
ISBN:
9783748186205
Format:
Buch

Über den Autor

Ulrich Fromme lebt in Berlin. Seit mehr als vierzig Jahren praktiziert und lehrt er Kampfkunst in Verbindung mit fernöstlicher Philosophie. Überdies arbeitete er zwanzig Jahre im psychosozialen Bereich und war geschäftsführend in eigenen Firmen tätig.


Ähnlich wie Wo nichts ist, kann auch nichts werden

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Wo nichts ist, kann auch nichts werden - Ulrich Fromme

Wo nichts ist,

kann auch nichts werden

Über die Unmöglichkeit,

das zu werden, was du bist

Für Nanette

Erreiche den Gipfel der Leere,

bewahre die Fülle der Ruhe,

und alle Dinge werden gedeihen.

– Kung Fu Tse

Inhalt

Die Suche

Was bedeutet Glück?

Was bedeutet spirituelle Theorie?

Was bedeutet spirituelle Praxis?

Spirituelle Theorie und Praxis

Was ist der Verstand?

Der denkende Verstand

Der arbeitende Verstand

Denken – das Problem aller Probleme

Buddhismus, Daoismus und all die Anderen

Und was heißt Wuwei?

Das daoistische Konzept zu Wuwei

Taiji

Wuwei

Wuweiund Youwei

Qi

Yin- und Yang-Funktionen

Probleme im Üben des Wuwei

Gedankenwolken aus der Praxis

Lösungen

The Art of moving and stillness

Samadhi des Handelns

Achtsamkeit

Philosophisches Üben

Objekt und Subjekt

Innen und Außen – geträumte Welten

Wuweiin der Kampfkunst

Entwicklung

Ein Problem in der Praxis

Widerstand

Meinungslosigkeit

Meinungen

Die Welt

Dekonditionierung

Freiheit

Selbstregulation

Schon ein halbes Wort ist eine Lüge

Erstarrung

Routine

Stille und Frieden

Ich

Was du bist

Wer bin Ich?

Hoffnungsträger

Zeit vergeuden

Der Sucher sucht überall

Final Resignation

Was ist „üben oder „praktizieren?

Warum überhaupt „üben"?

Der Sinn von Theorie für die Praxis

Haltungen – die Praxis durch den Körper

Sitzen

Stehen

Liegen

Entspannung

Es bringt alles Nichts!

Es ist nie etwas passiert

Stille üben?

Wuweiüben?

Steve McQueen

Buddha

The Robot is dreaming

Psyche

The Walking Dead

Konzentration

Daoistisch – nah an den Tatsachen

Sichtweisen

Projektion

Haben oder Sein

Positive Wirkungen auf die Kommunikation

Wer fühlt sich getrennt vom Körper?

Die unmögliche Praxis des Sterbens

Ist eine Person erschienen?

Willentliche Verwirrung

Wissen

Ein Ziel des Wuwei-Übens?

Motive der Praxis

Erlösung

Ver–rückte Ideen

Leichtigkeit

Fang den Ball nicht!

Gläubige Menschen und spirituelle Sucher

Absichtliche spirituelle Demut

Wertvolle Wertlosigkeit

Natürlichkeit

Bildung

Die Wissensgesellschaft

Vergleichen

Das Verstehen verstehen

Praxis und Theorie

Du und die Welt

Konsequenz

Willkür

Surfen

Alles Liebe

Dein Ende? Weiter geht´s!

Über den Autor

Wo nichts vom Verstand Erdachtes den Raum füllt, entsteht unendliche Energie. – Thich Nhat Hanh

Die Suche

Was bedeutet Glück?

Ist Glück möglicherweise die Abwesenheit von Glück und Unglück?

Wenn sich der Mensch als „glücklich bezeichnet, ist dies oft eine Momentaufnahme, vielleicht weil der Körper-Verstand-Organismus sich in einem biochemisch optimalen Zustand des Wohlbefindens bewegt oder aber die „äußeren Umstände als ideal für den gewünschten, relativen Vorteil der Person – den denkenden Verstand – empfunden werden.

„Glück" beinhaltet immer schon sein Gegenteil.

„Glück" als absoluter Frieden wäre, wenn am Morgen im Aufwachen niemand aufwacht und am Abend beim Einschlafen niemand einschläft.

Also in der Abwesenheit einer scheinbaren Person, die „Glück und „Unglück empfinden und für-wahrnehmen könnte. Aber wer könnte und wollte das erreichen?

Was bedeutet spirituelle Theorie?

Spirituelle Theorie bedeutet den Fokus auf Ideen zu richten. Hier handelt der Verstand.

Was bedeutet spirituelle Praxis?

Spirituelle Praxis bedeutet den Fokus auf den Körper und das Qi zu richten. Hier endet der Verstand.

Spirituelle Theorie und Praxis

Verwirklichung aus tiefer Praxis erzeugt überzeugende Theorie. Warum auch immer. Theorie als Erklärung des Nicht-Erklärbaren für Nicht-Verwirklichte.

Theorie kann aus Nicht-Verwirklichten niemals Verwirklichte machen.

Was ist der Verstand?

Die scheinbare Ich-Identität eines Menschen kann als ein energetisches Feld verstanden werden, das potenziell alle Emotionen, Empfindungen und Gedanken, die dem menschlichen Körper-Verstand-Organismus möglich sind, beinhaltet.

Der Verstand ist in diesem Feld das alles dominierende Ordnungsprinzip, das die Emotionen, Empfindungen, Gedanken und Für-wahr-nehmungen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Wo nichts ist, kann auch nichts werden denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen