Mit Lesen beginnen

Die Raumflotte von Axarabor #40: Der Krieg der Falken: Axarabor, #40

Bewertung:
213 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Der Krieg der Falken

Die Raumflotte von Axarabor - Band 40

von Stefan Hensch

Der Umfang dieses Buchs entspricht 147 Taschenbuchseiten.

Zehntausend Jahre sind seit den ersten Schritten der Menschheit ins All vergangen. In vielen aufeinanderfolgenden Expansionswellen haben die Menschen den Kosmos besiedelt. Die Erde ist inzwischen nichts weiter als eine Legende. Die neue Hauptwelt der Menschheit ist Axarabor, das Zentrum eines ausgedehnten Sternenreichs und Sitz der Regierung des Gewählten Hochadmirals. Aber von vielen Siedlern und Raumfahrern vergangener Expansionswellen hat man nie wieder etwas gehört. Sie sind in der Unendlichkeit der Raumzeit verschollen. Manche errichteten eigene Zivilisationen, andere gerieten unter die Herrschaft von Aliens oder strandeten im Nichts. Die Raumflotte von Axarabor hat die Aufgabe, diese versprengten Zweige der menschlichen Zivilisation zu finden - und die Menschheit vor den tödlichen Bedrohungen zu schützen, auf die die Verschollenen gestoßen sind.

Das Oberkommando der Raumflotte von Axarabor beschließt den Fernaufklärer CHUCK YEAGER unter dem Kommando des erfahrenen Commanders James Thornton in das Wheeler-System zu entsenden. Das System wurde vor Jahrhunderten als Bollwerk gegen die marodierenden Nomadenvölker des Sektors aufgebaut und geriet nach dem Sieg über diesen Gegner in Vergessenheit. Doch die Besatzung der CHUCK YEAGER trifft auf einen Gegner, der vom unbändigen Hass auf das Sternenreich von Axarabor angetrieben wird!

Die NAKAMURA wurde in einer Raumschlacht zerstört. Commander Nataly Sawyer ist verschollen und ein kleiner Konvoi aus wenigen Jagdmaschinen und Rettungskapseln sieht sich einem überlegenen Feind gegenüber. Zeitgleich kommt es in der Admiralität der Raumflotte zu offenen Machtkämpfen und Uneinigkeit. Ist dies der Anfang vom Untergang des axaraborianischen Sternenreichs?

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.