Vom Glück des Zufalls: Das Nichtstun genießen, oder warum wir das Leben dem Zufall überlassen sollten

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Vom Glück des Zufalls: Das Nichtstun genießen, oder warum wir das Leben dem Zufall überlassen sollten

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 204 Seiten2 Stunden

Beschreibung

Dieses Buch ist ein Wegweiser durch die spannende Welt des Zufalls: eine poetisch-philosophische Sammlung von Fragen, Erkenntnissen, Statements von Freunden der Concept Galerie & Agentur PAULINA'S FRIENDS. Das Buch beleuchtet das Phänomen Zufall interdisziplinär und synergetisch: wie unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Berufsmilieus den Zufall erleben, zeigen uns die Statements der 35 Co-Autoren. Können wir unser Leben nach dem Zufallsprinzip planen und sogar im Business dank dem Zufall erfolgreich sein? Eine völlig absurde Vorstellung in einer bis zur Perversion optimierten Wohlstandsgesellschaft, geprägt vom Wunsch nach Sicherheit und Kontrolle. Durch den Zufall lernen wir das zu bejahen, was ist. Dieses Buch offenbart uns, wie wir die Kraft des Zufalls schöpferisch nutzen und das Geschehen glücklicher Zufälle fördern können.

Mit Beiträgen von: André Elgeti, Anja Slomma, Carolin Koch, Dr. Christian Lehmann, Claudia Bonacker, Claudia Zölsch, Dagmar Gester, Dr. Desislava Boyanova-Koetschan, Schwester Elisaveta, Erhard Grosskopf, Ernst-Wilhelm Möbius, Fabian Seibert, Gabi Becker, Jeanne Rudi, Jessica Backhaus, Julia Antonia, Prof. Dr. jur. Dr. h. c. Jürgen Simon, Jutta Imelda Kanneberger, Max Lohmann, Maximiliane Wittek, Dr. Jur. Michaela Dudley, Nicki Pawlow, Paulina Tsvetanova, Peter Schlangenbader, Rüdiger Möllering, Sabine Küster, Sarah Benz, Simon Akstinat, Dr. Tania Becker, Tibor Goossens, Ute Faber, Ute Zeuschner, Dr. Wolfgang Steck, Dr. Yoanna Planchette, Zara Teller.
Mehr lesen