Die Macht der Unterscheidung: Gibt es nicht-westliche Grundlagen der Säkularität?

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Die Macht der Unterscheidung: Gibt es nicht-westliche Grundlagen der Säkularität?

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 26 Seiten17 Minuten

Beschreibung

Die Kultursoziologin Monika Wohlrab-Sahr diskutiert in ihrem Beitrag die Frage, inwiefern Säkularität nicht nur ein westliches Muster ist, sondern sich sehr wohl auch in anderen religiösen, kulturellen und gesellschaftlichen Traditionen auffinden lässt. So auch in der islamischen Tradition. Deutlich macht sie ihr Misstrauen sowohl gegenüber traditionalistischen wie gegenüber postkolonialen Festlegungen etwa des Islam darauf, das ganz Andere des Westens zu sein.
Mehr lesen