Mit Lesen beginnen

Ana Tochter der Priesterin

Bewertung:
480 Seiten7 Stunden

Zusammenfassung

Cornwall im Südwesten Großbritanniens um 500 v. Chr. Das Mädchen Ana, Tochter einer Mondpriesterin, steht nach dem Tod ihrer Mutter vor einer ungewissen Zukunft. Ana legt ihr Schicksal in die Hände eines geheimnisvollen Mannes: Der Sidhe ist ein weitgereister Seefahrer und wohlhabender Zinnhändler, aber auch Eingeweihter und Weiser des Alten Volkes, zu dem auch Ana gehört. Er führt sie ein in die Spiritualität der Vorfahren, in eine Welt von Ahnenwissen und Mystik, von Weisheit, Magie und Symbolik. Dabei vermittelt er ihr eine ungewöhnliche Initiation an den Kultstätten der Vorzeit und geht durch berührend menschliche Tiefen und Höhen mit ihr. Auf schicksalhaften Wegen, von dramatischen Ereignissen begleitet, finden beide ihre Bestimmung in einer aufregenden Zeit des geistigen und gesellschaftlichen Wandels, der mit Unruhen ansässiger Stämme und einwandernden Kelten einhergeht.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.