Mit Lesen beginnen

Digitale Transformationen: Gesellschaft, Bildung und Arbeit im Umbruch

Bewertung:
346 Seiten3 Stunden

Zusammenfassung

Die bereits angelaufene technologische Revolution wird unsere Art zu arbeiten und zu leben massiv beeinflussen. Rasanter als jede technologische Umwälzung zuvor greift sie in so gut wie alle Lebensbereiche ein. Erstmals in der Geschichte der menschlichen Zivilisation ersetzen Maschinen nicht bloß menschliche Muskelkraft, sondern auch das menschliche Denken und Analysieren. Damit steht die fundamentale Rolle des Menschen im Universum und sein bestimmender Einfluss auf den Gang der Zivilisation zur Disposition.

Während unser Leben von der Komplexität einer wachsenden Zahl immer unübersichtlicher werdender Faktoren bestimmt wird, versuchen Politik und Wirtschaft verzweifelt die lineare Gestaltungslogik des Industriezeitalters aufrechtzuerhalten. Doch die Veränderung von Arbeit, Bildung und Freizeit in einer von Artificial Intelligence, Digitalisierung und Robotik geprägten Welt wird neue soziale Herausforderungen im Zusammenleben der Menschen als Handlungsfelder eröffnen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.