Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Bekannte Pizza-Varianten vegan zubereitet: Ganz einfach zuhause backen

Bekannte Pizza-Varianten vegan zubereitet: Ganz einfach zuhause backen

Vorschau lesen

Bekannte Pizza-Varianten vegan zubereitet: Ganz einfach zuhause backen

Länge:
49 Seiten
18 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 20, 2019
ISBN:
9783739617183
Format:
Buch

Beschreibung

In der italienischen Küche ist es relativ einfach, die eine oder andere Speise ohne Fleisch zu finden. International besonders beliebt ist die Pizza. Wer gänzlich ohne tierische Zutaten selbst eine backen will, findet in diesem Buch eine Übersicht über viele bekannte Varianten, ihre Zutaten und ihre Zubereitung.

Zwar sind einige Dinge nicht überall zu bekommen, auch mit den leicht erhältlichen ist jedoch bereits viel möglich. Die Rezepte sind bewusst einfach gehalten und kommen jenen entgegen, die nicht stundenlang in der Küche stehen wollen. Damit der Text auch ohne Italienisch-Kenntnisse gut lesbar ist, finden sich ergänzend sogar Aussprache-Hinweise.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 20, 2019
ISBN:
9783739617183
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Bekannte Pizza-Varianten vegan zubereitet

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Bekannte Pizza-Varianten vegan zubereitet - Markus Graupner

München

Vorwort

Die Pizza gehört seit Mitte des 20. Jahrhunderts zu den international beliebtesten Speisen. Obwohl sie als typisch italienisch gilt, gelangte sie der Überlieferung nach von Napoli (Neapel) im Süden Italiens zunächst in die USA. Über diesen Weg verbreitete sie sich nicht nur in ganz Italien, sondern überall. Im Prinzip handelt es sich um ein mit dem Belag gebackenes Fladenbrot, wie es beispielsweise in anderen Kulturen ein Flammkuchen war und ist. Die Herkunft des Wortes ist nicht eindeutig geklärt, es könnte sich aus Begriffen für „Brot, „Fladenbrot oder „backen in verschiedenen Sprachen ableiten. Deutschsprachig gilt sowohl die Mehrzahl „Pizzas als auch „Pizzen als richtig, italienisch ist von „pizze die Rede.

Nicht nur in Imbiss-Lokalen ist es durchaus üblich, eine Pizza auch ohne Besteck oder nur mit einem Messer zu essen. Neben der typischen runden Form mit ungefähr 30 Zentimetern Durchmesser und einige Millimeter dünnem Teig sind noch andere Teig-Variationen verbreitet. Auch in Italien gibt es mancherorts eckige Pizza, fallweise sogar solche ohne Tomatensauce.

Wer sich vegetarisch bis vegan ernähren möchte, findet in einer Pizzeria häufig ein durchaus passables Angebot. Relativ viele verbreitete Varianten kommen ohne Zutaten wie Speck, Schinken oder Wurst aus. Käse-Alternativen ohne tierische Zutaten sind weniger üblich, existieren jedoch und wurden sogar schon deshalb verwendet, weil sie kostengünstiger sind.

Viele bekannte Pizza-Varianten lassen sich genauso ohne Fleisch- und auch ohne Milchprodukte zubereiten. In Lokalen sind sie in dieser Form kaum zu bekommen. Mit Zutaten aus einem gut sortierten Supermarkt ist

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Bekannte Pizza-Varianten vegan zubereitet denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen