Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining: Chinesische Kampfkunst als praktische (Über-)Lebenshilfe

Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining: Chinesische Kampfkunst als praktische (Über-)Lebenshilfe

Vorschau lesen

Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining: Chinesische Kampfkunst als praktische (Über-)Lebenshilfe

Länge:
107 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 12, 2016
ISBN:
9783736880559
Format:
Buch

Beschreibung

Die alte chinesische Kampfkunst Tai Chi (und die damit verbundene Bewegungslehre Qigong), von uns Europäern auch gerne als "Schattenboxen" bezeichnet, war ursprünglich das Training der Krieger und Kämpfer, bevor die Erfindung von Waffen die körperlichen Fähigkeiten weniger wichtig machten. Da aber das Üben von Tai Chi sich äußerst positiv auf das physische und psychische Wohlbefinden des Menschen auswirkt, hat die Kampfkunst nicht nur die Jahrhunderte überlebt, sondern findet heute auf der ganzen Welt immer mehr Anhänger.
Wer Tai Chi und Qigong in sein Leben integriert, erlebt tägliches, sehr angenehmes Wohlbefinden, einen sehr viel angenehmeren Umgang mit den Menschen um sich herum und sehr schnell eine deutlich grundlegend positivere Lebenseinstellung.
Hierbei helfen die Methoden des Mentaltrainings.
Die in diesem Buch beschriebenen Zusammenhänge basieren auf meine persönlichen Erfahrungen, meine Arbeit in Seminaren und Workshops und meine Berufsausbildungen.
Dieses Buch eignet sich für Menschen, die an einem Tai Chi Kurs teilnehmen. Es hilft, sehr schnell die positive Wirkung des Tai Chi im Alltag zu nutzen.
Dieses Buch eignet sich für Tai Chi Lehrer, um die Verknüpfung unseres modernen Lebens mit den alten Weisheiten des Tai Chi für ihre Kursteilnehmer "erlebbar" zu machen.
Dieses Buch eignet sich für Menschen, die darüber nachdenken, ob ein Tai Chi Kurs für sie sinnvoll ist.
Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf des Ebooks über meine Arbeit auf meinen Internetseiten. Alle Adressen finden Sie auf den ersten Seiten der Leseprobe.
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 12, 2016
ISBN:
9783736880559
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining - Sabine Bruns

München

Über dieses Buch

Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining

Chinesische Kampfkunst als praktische (Über-) Lebenshilfe

ein interdisziplinäres Fachbuch

Der Mensch ist was er denkt

Was er denkt, strahlt er aus

Was er ausstrahlt, zieht er an

Christian Friedrich Hebbel

(1813 – 1863)

Was du heute denkst, wirst du morgen sein

Buddha

Die alte chinesische Kampfkunst Tai Chi (und die damit verbundene Bewegungslehre Qigong), von uns Europäern auch gerne als „Schattenboxen" bezeichnet, war ursprünglich das Training der Krieger und Kämpfer, bevor die Erfindung von Waffen die körperlichen Fähigkeiten weniger wichtig machten. Da aber das Üben von Tai Chi sich äußerst positiv auf das physische und psychische Wohlbefinden des Menschen auswirkt, hat die Kampfkunst nicht nur die Jahrhunderte überlebt, sondern findet heute auf der ganzen Welt immer mehr Anhänger.

Während es bei anderen Kampfsportarten vor allem um die körperliche Konstitution geht, spielen beim Tai Chi die mentalen Aspekte eine sehr große Rolle.

Ein Kämpfer braucht nur bedingt Muskelkraft, das Denken und Fühlen sind die eigentlich wichtigen Faktoren, die zum Sieg verhelfen. Was bei uns heute als „Mentaltraining" in verschiedenen Variationen bekannt ist, haben die Chinesen bereits im 17. Jahrhundert in ihren Prinzipien zum Tai Chi genutzt.

Leider wird das Tai Chi in Deutschland und Europa gerne in die Schubladen „Wellness und „leichte Gymnastik vor allem für alte Leute gepackt, was sehr schade ist, denn diese Kampfkunst hat viel mehr zu bieten.

Die Bewegungen und Körperhaltungen des Tai Chi beeinflussen das Fühlen und Denken, wodurch wiederum der Hormonhaushalt gesteuert wird, was sich auf die Funktion sämtlicher Organe im Körper auswirkt.

Wer Tai Chi und Qigong in sein Leben integriert, erlebt tägliches, sehr angenehmes Wohlbefinden, einen sehr viel angenehmeren Umgang mit den Menschen um sich herum und sehr schnell eine deutlich grundlegend positivere Lebenseinstellung.

Was uns so prägt...

Ich habe nie an meiner Persönlichkeit gearbeitet, sondern die - von mir als solche empfundenen- Mängel an meinem „ich" durch die Konzentration auf fachliche Kompetenz, Fleiß und Zuverlässigkeit verdrängt. So fand ich meinen Platz in der Gesellschaft, der mir Anerkennung und ein äußeres Selbstbewusstsein verschaffte, mich aber nicht unbedingt glücklich machen konnte.

Ähnlich wie mir, geht es immer mehr Menschen, denn je zivilisierter und technischer unsere Welt wird, desto schwieriger ist es, „menschlich zu sein, sich „menschlich zu entwickeln und „mit"-menschlich zu leben.

Ich habe viele Jahre lang nicht darüber nachgedacht, ob mein gewählter Lebensweg der richtige ist. Auch als mich eine Krebserkrankung im Alter von 45 Jahren „aus der Bahn warf, war mir vorrangig die Wiederherstellung der körperlichen Fitness und Weiterführung meines Berufes wichtig. Um diese Ziele zu erreichen, begann ich Tai Chi und Qigong zu üben, was mir dann unerwartet viele persönliche „Knoten im Kopf löste, die ich vorher als unveränderlich akzeptiert hatte.

Diese sehr positiven Erlebnisse und Erfahrungen haben mein Leben auf eine sehr angenehme Weise verändert, dies möchte ich mit Hilfe dieses Buches teilen.

Die meisten Menschen denken, um sich zu verändern, muss man gegen sich selber kämpfen. Das ist nicht richtig, eine Veränderung des „Ich" kann ganz automatisch und wie von selbst passieren und wird dann auch als ein Geschenk wahrgenommen, welches das Leben deutlich einfacher und lebenswerter macht.

Mentaltraining

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit habe ich mich ausgiebig mit dem Fachgebiet Mentaltraining im Sport auseinandergesetzt. Dieses Buch gibt Anleitungen dafür, wie die positiven Wirkungen des Tai Chi mittels der Techniken des Mentaltrainings direkt in den Alltag übernommen werden können.

Über die Entstehung dieser Abhandlung

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Menschen und Pferden im Bereich Pferdesport. Hierdurch verfüge ich über umfangreiche Kenntnisse zu den Fachgebieten Anatomie, Physiologie, Biomechanik und Mentaltraining im Sport.

Im Jahre 2011 habe ich begonnen, Tai Chi und Qigong zu lernen, seit 2012 übe ich an mehreren Tagen die Woche intensiv und bin inzwischen Tai Chi Lehrerin geworden.

In meinen Seminaren und Workshops versuche ich, die alte Kampfkunst für den modernen Menschen greifbar und nutzbar zu machen. Das moderne Mentaltraining eignet sich dafür, das Tai Chi bereits nach sehr kurzer Übungszeit optimal im Alltag zu nutzen. 

Grundlage dieses Buches sind meine praktischen Erfahrungen.

Für wen ist dieses Buch geschrieben?

Dieses Buch eignet sich für Menschen, die an einem Tai Chi Kurs teilnehmen. Es hilft, sehr schnell die positive Wirkung des Tai Chi im Alltag zu nutzen.

Dieses Buch eignet sich für Tai Chi Lehrer, um die Verknüpfung unseres modernen Lebens mit den alten Weisheiten des Tai Chi für ihre Kursteilnehmer erlebbar zu machen. 

Dieses Buch eignet sich für Menschen, die darüber nachdenken, ob ein Tai Chi Kurs für sie sinnvoll ist.

Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf des Ebooks über meine Arbeit auf meinen Internetseiten. 

Kontakt zur Autorin:

Sabine Bruns

www.bruns-vp.de

Per Email: bruns@fehrenbruch.de

auf facebook:

https://www.facebook.com/with.chi.sabinebruns

speziell für Reiter:

www.reiterfitness.de

Was ist Tai Chi

Es sieht im ersten Moment seltsam aus, wenn jemand Tai Chi übt. Schaut man länger zu und ist der Übende bereits fortgeschritten, erkennt man in den Bewegungen schnell eine sehr ästhetische Harmonie und man möchte verweilen und länger zusehen.

Beim Tai Chi übt man die schnellen Bewegungen eines Kampfes in Zeitlupe, oder wie man heute sagt, in slow motion. Der Körper befindet sich immer im Gleichgewicht, die Bewegungen sind weich, geschmeidig und gleichmäßig, dabei aber trotzdem zielgerichtet und direkt.

Der Tai Chi Übende hat einen entspannten und dennoch hoch konzentrierten Gesichtsausdruck. Der Körper wirkt losgelassen, aber keineswegs wackelig oder instabil. Scheinbar arbeiten die Muskeln nicht und doch ist der Mensch im Boden verwurzelt und strahlt große Selbstsicherheit aus.

Du hast schon Tai chi gesehen und hattest einen anderen Eindruck?

Das ist gut möglich. Die Kampfkunst wird leider viel zu oft degradiert zu einer Art meditativem Tänzchen.

Tai Chi ist eine uralte chinesische Kampfkunst. Wann genau die ersten Tai Chi Bewegungen geübt wurden, weiß keiner und es ranken sich viele schöne und geheimnisvolle Legenden um die Entstehung und

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Besser Leben mit Tai Chi, Qigong und Mentaltraining denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen