Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Meerhexe Grundel, Seepferdchen Sam und die Korallenriffbewohner: Abenteuer im Korallenriff

Meerhexe Grundel, Seepferdchen Sam und die Korallenriffbewohner: Abenteuer im Korallenriff

Vorschau lesen

Meerhexe Grundel, Seepferdchen Sam und die Korallenriffbewohner: Abenteuer im Korallenriff

Länge:
74 Seiten
20 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
3. Juni 2019
ISBN:
9783743874817
Format:
Buch

Beschreibung

Fantastische Kindergeschichte von sechs bis acht Jahren mit 80 Farbfotos:
Meerhexe Grundel lebt mit ihrer Schwester auf dem tiefen Meeresgrund. Sie sucht ein neues Zuhause und legt einen schönen Muschelgarten an, in dem verschiedenfarbige Perlen wachsen. Eines Tages wird die wertvollste, eine rosa Perle, von zwei Meerjungfrauen gestohlen. Sie setzt ihren Zauberstab ein, um die beiden zu bestrafen.
Sie trifft Seepferdchen Sam, der ein Transportunternehmen führt und eine große Kinderschar zu versorgen hat. Er kann es sich nun leisten und zieht mit ihnen in das bunte Korallenriff ein. Die kleinen neugierigen Seepferdchen entdecken ein altes marodes Schiffswrack, das sie magisch anzieht und bringen sich dabei in Lebensgefahr.
Seepferdchen Sam begleitet einen kleinen Kaiserfisch durch ein giftiges Quallengebiet, und er warnt die anderen vor einem räuberischen Trompetenfisch, der sich im Riff versteckt hat. Eines Tages plant Seepferdchen Sam ein großes Fest für die Korallenriffbewohner.
Herausgeber:
Freigegeben:
3. Juni 2019
ISBN:
9783743874817
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Meerhexe Grundel, Seepferdchen Sam und die Korallenriffbewohner

Mehr lesen von Sabine Sener

Buchvorschau

Meerhexe Grundel, Seepferdchen Sam und die Korallenriffbewohner - Sabine Sener

Meerhexe Grundel sucht ein neues Zuhause

Auf dem tiefen Meeresgrund lebte Meerhexe Grundel zusammen mit ihrer großen Schwester. Es herrschte absolute Dunkelheit und seltsame Fische schwammen herum und suchten ihre Nahrung.

Meerhexe Grundel aber war nicht glücklich, denn sie wollte unbedingt ihre Umgebung erkunden. 

Sie fühlte sich etwas einsam und wollte das ändern. Ihre Schwester dagegen war zufrieden wie sie lebte und hatte keinerlei Sehnsüchte. Eines Tages sagte Grundel zu ihr: „Du, ich halte es hier nicht länger aus. Ich brauche dringend eine Veränderung. Ich möchte gerne das Meer erforschen und noch vieles sehen. Ihre Schwester hatte Verständnis für sie und Meerhexe Grundel umarmte sie erleichtert. „Das werde ich dir nie vergessen, sagte sie zu ihr. „Ich werde immer für dich da sein", antwortete ihre Schwester und wischte sich ein paar Tränen aus den Augen. Leicht viel es ihr nicht, ihre Schwester ziehen zu lassen. Sie kannte ihren Freiheitsdrang und wollte sie nicht behindern.

Am nächsten Morgen kämmte sich Meerhexe Grundel sorgfältig ihre langen Haare, nahm ihren kleinen Zauberstab und machte sich auf den Weg. Die Dunkelheit ließ langsam nach und sie konnte einiges erkennen. Sie fand grünen Seetang und band ihn sich in ihre Haare. „Das ist ein wunderschöner Schmuck für mich", dachte sie und schwamm weiter. Sie begegnete ein paar Meeresschildkröten, die sie freundlich grüßten. 

Ein kleiner gelber Falterfisch winkte ihr zu.

Sie traf einen Hammerhai, der sie verwundert anschaute. Er sagte aber nichts und schwamm weiter. 

Verschiedene Fische kamen ihr entgegen, die sie noch nie gesehen hatte.

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Meerhexe Grundel, Seepferdchen Sam und die Korallenriffbewohner denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen