Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Tarot I Große Arkana: Der allumfassende Wissensspeicher

Tarot I Große Arkana: Der allumfassende Wissensspeicher

Vorschau lesen

Tarot I Große Arkana: Der allumfassende Wissensspeicher

Länge:
80 Seiten
58 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
17. Nov. 2018
ISBN:
9783864796128
Format:
Buch

Beschreibung

Dieses Buch erklärt einfach und für jeden verständlich sowohl den alltäglichen als auch den spirituellen Gebrauch der Tarot-Karten von Rider Waite. Für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Der Leser profitiert von der jahrzehntelangen Erfahrung der Autorin.
Herausgeber:
Freigegeben:
17. Nov. 2018
ISBN:
9783864796128
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Tarot I Große Arkana

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Tarot I Große Arkana - Irene Schumacher

München

Allgemein

Der Tarot besteht aus insgesamt 78 Bildern:

22 Karten der großen Arkana - 40 Karten der kleinen Arkana - 16 Hofkarten

Die große Arkana wird in diesem Buch erklärt. Sie repräsentiert die Essenz des gesamten Wissens. Man kann auch sagen, der Tarot in komprimierter Form. Die Erfahrungen der Seele unsere inneren Einstellungen und Erlebnisse.

Die kleine Arkana ist das Thema des 2. Buches und sie repräsentiert die Situationen im Außen, Stimmungen, Umstände und Dinge die um uns herum geschehen, durch Aktionen anderer Personen oder durch unser eigenes Verhalten.

Die Personenkarten sind Thema des 3. Buches (auch Hofkarten genannt) sie repräsentieren meist reale Personen und je nach Fragestellung auch die Stimmungen und die Atmosphäre, die in den realen Situationen wirkt.

Jeder Augenblick ist ein Knotenpunkt von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Eine Straßenkreuzung auf unserem Lebensweg und die Zukunft hängt davon ab, welchen Weg wir wählen. Oft fällt uns die Wahl schwer und genau hier zeigt sich der Tarot als ein hervorragender Ratgeber.

Wir sind immer Schöpfer und niemals Opfer, das ist die wohl wichtigste Botschaft, die der Tarot uns vermitteln möchte. Könnte er sprechen, würde er wohl sagen, ihr seid göttliche Wesen und der liebe Gott hat euch seinen ihm innewohnenden freien Willen mitgegeben auf eure Reise, benutzt ihn und freut euch daran.

Und da sind noch die geistigen Ebenen, die spirituellen Helfer, Schutzengel, erleuchtete Meisterseelen, die uns begleiten und helfen, uns Hinweise geben damit wir den allerbesten Weg für uns selbst finden können. Der Tarot ist ein wunderbares Hilfsmittel, ihre Botschaften sichtbar zu machen. Eine lebendige bewusste Brücke zu allen Informationen aus den hohen geistigen Bereichen, die wir mit unserem Alltagsbewusstsein noch nicht erreichen können. Er zeigt uns die Vergangenheit, die Zukunft, Hintergründe von Situationen, und er gibt Ratschläge und Hinweise aus einer höheren und erweiterten Sichtweise.

Die Entstehung des Tarot ist eine Legende und es gibt viele unterschiedliche Darstellungen, aber alle geschichtlichen Hintergründe haben etwas gemeinsam, alle verweisen sie auf König Thoth, eine erleuchtete Seele, die einst auf Erden lebte. Die nachfolgenden Ausführungen sind eine Essenz der überlieferten Geschichten, die darin enthaltenen Informationen geben in Kurzform die geschichtliche Entwicklung wieder.

Die Legende von damals und heute

Das magische Werkzeug

Vor drei- bis viertausend Jahren, zur Zeit des Osiris, lebte ein erleuchteter Mensch auf Erden. Sein Name war unaussprechlich, deshalb wurde er von den Menschen König Toth genannt. Er hinterließ in jenem Leben den Menschen das Urwissen des göttlichen Universums. Dieses Wissen kann der Suchende benutzen um Erleuchtung zu erlangen, und um sein irdisches Leben besser zu meistern. Der Tarot wird auch das Buch des Thot genannt. Die 78 Seiten des Buches sind lose und können in unendlicher Zahl von Möglichkeiten untereinander in Beziehung treten. Eine Fülle von Situationen und Möglichkeiten im ständigen Wechsel, genau wie der Lebensweg des Menschen.

Es wird berichtet, daß König Thot mehrmals in verschiedenen Zeitaltern auf der Erde als Mensch wirkte. In einem dieser Leben soll er Hermes Trismegistos gewesen sein und damals habe er den Menschen die Gesetzte der Hermetik hinterlassen. Die Legenden über den Zauberer Merlin werden ebenfalls mit ihm in Bezug gebracht.

Auf jeden Fall war die geheimnisvolle mystische Kraft des Tarot den Menschen bekannt. Deshalb wurde er in vielen Jahrhunderten nur in geheimen Zirkeln benutzt, seine magischen Kräfte wurden geheim gehalten. Genau zum Zeitalter des Wassermanns und großer Veränderungen auf der Erde ist das Buch des Thot für alle zugänglich, die nach Transformation, mystischem Wissen und Erleuchtung streben. Die magische Wirkung des Tarot beruht auf seinen Bildern. Sie wirken in der Seele und hinterlassen tiefes intuitives Wissen. Wer sich mit dem Tarot beschäftigt, wird diese Kraft spüren, und eine Bewusstseins Erweiterung tritt ein, ob dies nun beabsichtigt ist oder nicht. Unsichtbare Zusammenhänge werden sichtbar und das Wissen über die universellen Gesetzmäßigkeiten des Lebens treten nach und nach in das Bewusstsein des Suchenden.

Dieses Buch beschreibt zwei mögliche Wege, den Tarot kennen zu lernen. Diese Wege sind auch den verschiedenen Wahrnehmungsebenen zugeordnet.

Der Weg des Intellekts, des auswendig zu lernenden Wissens und der Weg der Intuition, des Geistes und des mystischen Wissens.

Die Dimension des Intellekts, des Denkens, wird in vielen Tarotbüchern hervorragend beschrieben. Dieses Wissen kann leicht auswendig gelernt werden und wenn Sie den Tarot auf diesem Wege deuten, bekommen Sie viele Informationen und Antworten.

Die Dimension der Intuition ist nicht rational erlernbar, sondern es ist hilfreich, sich klar zu machen, daß jeder Mensch Intuition besitzt, die weit über unsere bisherigen Erfahrungen hinausgeht. Entsprechend dem Maß ihrer Erfahrung mit der eigenen Intuition werden sie die subtilen Botschaften in ihre Wahrnehmung einfließen lassen und von der Richtigkeit immer mehr überzeugt sein, so daß sie diese Aspekte auch aussprechen werden und es öffnet sich eine Tür zu dem unbegrenzten Wissen geistiger Ebenen. Durch die Beschäftigung mit dem Tarot wird ihre Intuition geschult, verstärkt und erweitert werden, ob dies nun beabsichtigt ist oder nicht. Die Bilder des Tarot wirken auf unbewusster und bewusster Ebene.

Das Entschlüsseln der mystischen Aussagen

Bevor wir uns mit den einzelnen Karten und deren Bedeutung näher befassen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Tarot I Große Arkana denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen