Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Italienische Verben (100 Konjugierte Verben)

Italienische Verben (100 Konjugierte Verben)

Vorschau lesen

Italienische Verben (100 Konjugierte Verben)

Länge:
374 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 15, 2019
ISBN:
9781547562138
Format:
Buch

Beschreibung

Nachschlagewerk zur Konjugation der 100 wichtigsten Verben im Italiensischen Verben, besonders geeignet für elektronische Geräte. Zunächst wird in der Einleitung die Bildung aller italienischen Tempora erklärt, im Anschluss  werden 100 wichtigen Verben mit Übersetzung vorgestellt. Das Buch ist ohne Bildmaterial konzipiert, damit der Leser leicht entsprechende Textstellen finden kann.

Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 15, 2019
ISBN:
9781547562138
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Italienische Verben (100 Konjugierte Verben)

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Italienische Verben (100 Konjugierte Verben) - Editorial Karibdis

Nachschlagewerk zur Konjugation der 100 wichtigsten Verben im Italiensischen Verben, besonders geeignet für elektronische Geräte. Zunächst wird in der Einleitung die Bildung aller italienischen Tempora erklärt, im Anschluss werden 100 wichtigen Verben mit Übersetzung vorgestellt. Das Buch ist ohne Bildmaterial konzipiert, damit der Leser leicht entsprechende Textstellen finden kann.

Editorial Karibdis

Sophie Winter

Italienische Verben

100 Verben Serie - Band 2

Erste Ausgabe

Karibdis 14.12.18

Originaltitel: Italian verbs

Übersetzerin: Sophie Winter

© Editorial Karibdis, 2018

Umschlaggestaltung: Karina Martínez Ramírez

Vector Umschlagbild: Creative_hat / Freepik

Digitaler Herausgeber: Karibdis

Erste Ausgabe: Dezember 2018

Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung in anderen als den gesetzlich vorgesehenen Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlags. Jede nicht autorisierte Vervielfältigung dieses urheberrechtlich geschützten Werkes ist verboten. Hinweis zu den … 46, 52 a UrhG:Weder das Werk noch seine Teile dürfen ohne eine solche Einwilligung eingescannt und ein Netzwerk eingestellt oder sonst öffentlich zugänglich gemacht werden. Dies gilt auch für die Intranets von Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen.

Wenn Sie in diesem Buch einen Druck-, Tipp- oder sachlichen Fehler finden sollten und uns diesen mitteilen möchten, schreiben sie bitte an folgende email: idiomaskaribdis@gmail.com. Wir würden uns sehr über ihre Kommentare, kritischen Anmerkungen und Beobachtungen freuen, um dieses Buch zu verbessern.

ITALIENISCHE VERBEN

1. Einleitung

Die italienische Sprache gehört der Gruppe der romanischen Sprachen an, wie auch Spanisch, Französisch und Rumänisch. Die wesentlichen Merkmale der italienischen Sprache sind:

Modus: Indikativ, Konjunktiv, Konditional, Imperativ

Tempus: Gegenwart, Vergangenheit, Zukunft

Person: erste, zweite, dritte

Numerus: Einzahl, Mehrzahl

Genus: Maskulin, Feminin

Genus verbi: aktiv, passiv, reflexiv

2. Klassifikation der Verben

Italienisch Verben werden in drei Konjugationsgruppen unterteilt, entsprechend ihrer Endungen im Infinitiv:

1. Konjugation: der Infinitiv endet auf -are

2. Konjugation: der Infinitiv endet auf -ere

3. Konjugation: der Infinitiv endet auf -ire

3. Präsens Indikativ

3.1. Erste Konjugation

Der Präsens Indikativ der Verben der ersten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -o, -i, -a, -iamo, -ate, -ano anhängt:

PARLARE (sprechen)

parl-o

parl-i

parl-a

parl-iamo

parl-ate

parl-ano

3.2. Zweite Konjugation

Der Präsens Indikativ der Verben der zweiten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -o, -i, -e, -iamo, -ete, -ono anhängt:

CREDERE (glauben)

cred-o

cred-i

cred-e

cred-iamo

cred-ete

cred-ono

3.3. Dritte Konjugation

Der Präsens Indikativ der Verben der dritten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -o, -i, -e, -iamo, -ite, -ono anhängt:

SERVIRE (dienen)

serv-o

serv-i

serv-e

serv-iamo

serv-ite

serv-ono

4. Perfekt

Das Perfekt im Indikativ wird bei allen Verben mit dem Hilfsverb avere (haben) im Indikativ Präsens und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs gebildet:

PARLARE (sprechen)

ho parlato

hai parlato

ha parlato

abbiamo parlato

avete parlato

hanno parlato

Es gibt eine Gruppe von Verben, die das Pefekt mit dem Hilfsverb essere (sein) bilden. Diese Verben sind andare (gehen), apparire (erscheinen), arrivare (ankommen), cadere (fallen), durare (dauern), entrare (eintreten), essere (sein), fuggire (fliehen), mancare (fehlen), morire (sterben), nascere (geboren werden), partire (verlassen), passare (gehen durch), piacere (gefallen), restare (bleiben), uscire (hinausgehen) und die reflexiven Verben. Das Partizip Perfekt passt sich dabei in Genus und Numerus an das Subjekt an:

ANDARE (gehen)

sono andato/a

sei andato/a

è andato/a

siamo andati/e

siete andati/e

sono andati/e

5. Imperfekt

5.1. Erste Konjugation

Das Imperfekt im Indikativ der Verben der ersten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -avo, -avi, -ava, -avamo, -avate, -avano anhängt:

PARLARE (sprechen)

parl-avo

parl-avi

parl-ava

parl-avamo

parl-avate

parl-avano

5.2. Zweite Konjugation

Das Imperfekt im Indikativ der Verben der zweiten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -evo, -evi, -eva, -evamo, -evate, -evano anhängt:

CREDERE (glauben)

cred-evo

cred-evi

cred-eva

cred-evamo

cred-evate

cred-evano

5.3. Dritte Konjugation

Das Imperfekt im Indikativ der Verben der dritten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -ivo, -ivi, -iva, -ivamo, -ivate, -ivano anhängt:

SERVIRE (dienen)

serv-ivo

serv-ivi

serv-iva

serv-ivamo

serv-ivate

serv-ivano

6. Plusquamperfekt

Das Plusquamperfekt im Indikativ wird bei allen Verben mit dem Hilfsverb avere (haben) im Imperfekt und dem Partizip des Hauptverbs gebildet:

PARLARE (sprechen)

avevo parlato

avevi parlato

aveva parlato

avevamo parlato

avevate parlato

avevano parlato

Die Verben andare (gehen), apparire (erscheinen), arrivare (ankommen), cadere (fallen), durare (dauern), entrare (eintreten), essere (sein), fuggire (fliehen), mancare (fehlen), morire (sterben), nascere (geboren werden), partire (verlassen), passare (gehen durch), piacere (gefallen), restare (bleiben), uscire (hinausgehen) und die reflexiven Verben bilden das Plusquamperfekt im Indikativ mit dem Hilfsverb essere (sein) im Imperfekt und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs. Das Partizip Perfekt passt sich dabei in Genus und Numerus an das Subjekt an:

ANDARE (gehen)

ero andato/a

eri andato/a

era andato/a

eravamo andati/e

eravate andati/e

eravano andati/e

7. Historisches Perfekt

7.1. Erste Konjugation

Das einfache Vergangenheit der Verben der ersten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -ai, -asti, -ò, -ammo, -aste, -arono anhängt:

PARLARE (sprechen)

parl-ai

parl-asti

parl-ò

parl-ammo

parl-aste

parl-arono

7.2. Zweite Konjugation

Das einfache Vergangenheit der Verben der zweiten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -ei / -etti, -esti, -é / -ette, -emmo, -este, -erono / -ettero anhängt:

CREDERE (glauben)

cred-ei | cred-etti

cred-esti

cred-é | cred-ette

cred-emmo

cred-este

cred-erono | cred-ettero

7.3. Dritte Konjugation

Das einfache Vergangenheit der Verben der dritten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -ii, -isti, -ì, -immo, -iste, -irono anhängt:

SERVIRE (dienen)

serv-ii

serv-isti

serv-ì

serv-immo

serv-iste

serv-irono

8. Historisches Plusquamperfekt

Das historische Plusquamperfekt im Indikativ wird bei allen Verben mit dem Hilfsverb avere (haben) in der einfachen Vergangenheit und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs gebildet:

PARLARE (sprechen)

ebbi parlato

avesti parlato

ebbe parlato

avemmo parlato

aveste parlato

ebbero parlato

Die Verben andare (gehen), apparire (erscheinen), arrivare (ankommen), cadere (fallen), durare (dauern), entrare (eintreten), essere (sein), fuggire (fliehen), mancare (fehlen), morire (sterben), nascere (geboren werden), partire (verlassen), passare (gehen durch), piacere (gefallen), restare (bleiben), uscire (hinausgehen) und die reflexiven Verben bilden das Plusquamperfekt II mit dem Hilfsverb essere (sein) in der einfachen Vergangenheit und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs. Das Partizip Perfekt passt sich dabei in Genus und Numerus an das Subjekt an:

ANDARE (gehen)

fui andato/a

fosti andato/a

fu andato/a

fummo andati/e

foste andati/e

furono andati/e

9. Futur I

9.1. Erste Konjugation

Das Futur I im Indikativ der Verben der ersten Kongjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -erò, -erai, -erà, -eremo, -erete, -eranno anhängt:

PARLARE (sprechen)

parl-erò

parl-erai

parl-erà

parl-eremo

parl-erete

parl-eranno

9.2. Zweite Konjugation

Das Futur I im Indikativ der Verben der zweiten Kongjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -erò, -erai, -erà, -eremo, -erete, -eranno anhängt:

CREDERE (glauben)

cred-erò

cred-erai

cred-erà

cred-eremo

cred-erete

cred-eranno

9.3. Dritte Konjugation

Das Futur I im Indikativ der der Verben der dritten Kongjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -irò, -irai, -irà, -iremo, -irete, -iranno anhängt:

SERVIRE (dienen)

serv-irò

serv-irai

serv-irà

serv-iremo

serv-irete

serv-iranno

10. Futur II

Das Futur II im Indikativ wird bei allen Verben mit dem Hilfsverb avere (haben) im Futur I und dem Partizip des Hauptverbs gebildet:

PARLARE (sprechen)

avrò parlato

avrai parlato

avrà parlato

avremo parlato

avrete parlato

avranno parlato

Die Verben andare (gehen), apparire (erscheinen), arrivare (ankommen), cadere (fallen), durare (dauern), entrare (eintreten), essere (sein), fuggire (fliehen), mancare (fehlen), morire (sterben), nascere (geboren werden), partire (verlassen), passare (gehen durch), piacere (gefallen), restare (bleiben), uscire (hinausgehen) und die reflexiven Verben bilden die zusammengesetzte Zukunft mit dem Hilfsverb essere (sein) im Futur I und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs. Das Partizip Perfekt passt sich dabei in Genus und Numerus an das Subjekt an:

ANDARE (gehen)

sarò andato/a

sarai andato/a

sarà andato/a

saremo andati/e

sarete andati/e

saranno andati/e

11. Konjunktiv Präsens

11.1. Erste Konjugation

Der Konjunktiv Präsens der Verben der ersten Konjugation wird gebildet indem man an den Verbstamm die Endungen -i, -i, -i, -iamo, -iate, -ino anhängt:

PARLARE (sprechen)

parl-i

parl-i

parl-i

parl-iamo

parl-iate

parl-ino

11.2. Zweite Konjugation

Der Konjunktive Präsens der Verben der zweiten Konjugation wird gebildet indem man an den Verbstamm die Endungen -a, -a, -a, -iamo, -iate, -ano anhängt:

CREDERE (glauben)

cred-a

cred-a

cred-a

cred-iamo

cred-iate

cred-ano

11.3. Dritte Konjugation

Der Konjunktive Präsens der Verben der dritten Konjugation wird gebildet indem man an den Verbstamm die Endungen -a, -a, -a, -iamo, -iate, -ano anhängt:

SERVIRE (dienen)

serv-a

serv-a

serv-a

serv-iamo

serv-iate

serv-ano

12. Perfekt im Konjunktiv

Das Perfekt im Konjunktiv wird bei allen Verben mit dem Hilfsverb avere (haben) im Konjunktiv Präsens und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs gebildet:

PARLARE (sprechen)

abbia parlato

abbia parlato

abbia parlato

abbiamo parlato

abbiate parlato

abbiano parlato

Die Verben andare (gehen), apparire (erscheinen), arrivare (ankommen), cadere (fallen), durare (dauern), entrare (eintreten), essere (sein), fuggire (fliehen), mancare (fehlen), morire (sterben), nascere (geboren werden), partire (verlassen), passare (gehen durch), piacere (gefallen), restare (bleiben), uscire (hinausgehen) und die reflexiven Verben bilden die zusammengesetzte Vergangenheit im Konjunktiv mit dem Hilfsverb essere (sein) im Konjunktiv Präsens und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs. Das Partizip Perfekt passt sich dabei in Genus und Numerus an das Subjekt an:

ANDARE (gehen)

sia andato/a

sia andato/a

sia andato/a

siamo andati/e

siate andati/e

siano andati/e

13. Konjunktiv Imperfekt

13.1. Erste Konjugation

Der Konjunktiv Imperfekt der Verben der ersten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -assi, -assi, -asse, -assimo, -aste, -assero anhängt:

PARLARE (sprechen)

parl-assi

parl-assi

parl-asse

parl-assimo

parl-aste

parl-assero

13.2. Zweite Konjugation

Der Konjunktiv Imperfekt der Verben der zweiten Konjugation wird gebildet, indem man an den Verbstamm die Endungen -essi, -essi, -esse, -essimo, -este,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Italienische Verben (100 Konjugierte Verben) denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen