Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Nachtbilder: Photographien einer Installation ohne Hase für Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker

Nachtbilder: Photographien einer Installation ohne Hase für Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker

Vorschau lesen

Nachtbilder: Photographien einer Installation ohne Hase für Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker

Länge:
82 Seiten
1 Minute
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 10, 2019
ISBN:
9783748194613
Format:
Buch

Beschreibung

Michael Holst ist ein wahrhaftiger Universalist. Er arbeitet mit den unterschiedlichsten Medien und Techniken. Seine Arbeiten dokumentiert er in jährlich publizierten Bildbänden. Nach dem Zyklus "Hohes Holz" mit großformatigen Ölbildern, dem Installationszyklus "Julchen kann heut' nicht im Garten arbeiten" und "72 Bilder meines Waschbeckens am Morgen" ist "Nachtbilder" der vierte Bildband, den er für buchmanufaktur.m4art.de produziert.
In "Nachtbilder" zeigt er Details seiner "Installation ohne Hase" in der er sich mit Motiven aus den Werken von Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker auseinandersetzt.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 10, 2019
ISBN:
9783748194613
Format:
Buch

Über den Autor

Der Künstler Michael Holst ist ein wahrhaftiger Universalist. Er arbeitet mit den unterschiedlichsten Medien und Techniken. Sein Werk umfasst sowohl ganz klassische Arbeiten auf Leinwand und Papier, aber auch Skulpturen und umfangreiche Installationen. Ein von ihm geschätztes Medium ist die digitale Photographie. Er erstellt mit ihr beeindruckende Prints in den unterschiedlichsten Formaten und er dokumentiert mit ihr seine Installationen und Projektkonzepte. Diese Dokumentationen sind die Grundlage für die Bildbände der contempART-Edition. Im Band "Hohes Holz" dokumentiert er die großformatigen Ölbilder der gleichnamigen Ausstellung. Im Band "Julchen kann heut' nicht im Garten arbeiten" findet sich die Dokumentation eines Installationszyklus in einer deutschen Kleingartenkolonie. Der Band "72 Bilder meines Waschbeckens am Morgen" setzt sich mit Themen aus dem Werk von Joseph Beuys auseinander. In der Dokumentation "Nachtbilder" zeigt er Details seiner "Installation ohne Hase", in der er sich mit Motiven aus den Werken von Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker auseinandersetzt. Im Band "142129 Wäscheständer in der Wüste von Nevada" dokumentiert er die Projektkoinzeption seiner Christo und Jeanne-Claude gewidmeten Installation in der Wüste von Nevada. Mit dem Band Nachtbilder II hat Michael Holst Marcel Duchamps "Object trouvé" in das Konzept der Installationskunst übertragen.


Ähnlich wie Nachtbilder

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Nachtbilder - Michael Holst

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Nachtbilder denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen