Mit Lesen beginnen

Der ganz normale Irrsinn: Geschichten aus dem Leben

Bewertung:
88 Seiten37 Minuten

Zusammenfassung

"Beruflich betreibt der Liegeradfahrer ein Geschäft für Lenkdrachen, Handpuppen oder Kinderbekleidung. Manchmal auch einen Öko-Imbiss. Aber meistens ist er Sozialarbeiter, Sonderschullehrer oder Betreuer in einem Montessori-Kindergarten. Und er wählt immer Grün."

Ob zuhause beim Wohnungsputz, beim Umgang mit Behörden oder im normalen Alltag: Der Irrsinn lauert überall. Er kann nicht gestoppt werden.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.