Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH: Wie man mit neuer Baukultur erfolgreich bauen würde - Band 1 Basis
DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH: Wie man mit neuer Baukultur erfolgreich bauen würde - Band 1 Basis
DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH: Wie man mit neuer Baukultur erfolgreich bauen würde - Band 1 Basis
eBook282 Seiten2 Stunden

DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH: Wie man mit neuer Baukultur erfolgreich bauen würde - Band 1 Basis

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Das PROJEKTERFOLG-HANDBUCH ist das Handbuch fuer mehr Erfolg mit ihren Projekten.

Es zeigt auf, wie man mit neuer Baukultur erfolgreich bauen würde und ist ein Plädoyer für einen Paradigmenwechsel in unseren Bauprojekten.

In diesem Buch:
- erhalten Sie 52 der besten Strategien und Werkzeuge fuer erfolgreiche Bauprojekte
- erfahren Sie wie ihr Projekt gelingt & was neue Baukultur dazu beitragen kann
- steckt ein praxisnahes und unterhaltsames Lehrbuch fuer den systematischen Erfolg ihrer Bauprojekte
- werden Soft-Facts und Kulturthemen mit einem Augenzwinkern analytisch nachgewiesen, mit praktischen Beispielen versehen und mit Formeln veranschaulicht
- werden Hard-Facts aus voellig neuen Blickwinkeln betrachtet
- wird das Wissen der alten Baumeister mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen verknuepft
- erfahren Sie welche Kompetenzen Ihre Dienstleister jedenfalls haben sollten und wie Sie diese zielgenau auswaehlen
- gebe ich Ihnen Schluessel mit wie Sie das Beste aus ihrem Projekt herausholen und die ueblichen Fehler, Kosten- und Stolperfallen in Ihrem Projekt hocheffektiv vermeiden
- lernen Sie wie Sie mit nutzerorientierten Change Consulting 4.0 ihr Bauprojekt auf eine neue Ebene bringen
- Fallbeispiele aus realen Bau-Projekten veranschaulichen den praktischen Nutzen
- Listen und Anleitungen unterstützen die direkte Umsetzung für jeden Bauherren und/oder Projektleiter
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum30. Jan. 2019
ISBN9783748162827
DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH: Wie man mit neuer Baukultur erfolgreich bauen würde - Band 1 Basis
Vorschau lesen
Autor

Stefan Lechner

Stefan Lechner war mit 14 Jahren bereits zum ersten Mal auf Baustellen im Einsatz und hat durch Zufall bereits im Alter von nur 17 Jahren die Bauleitung von einem Ringstrassen-Grossprojekt (Ringstrassengalerien in Wien) erfolgreich durchgefuehrt. Nach diesem Motivationsschub ging es erfolgreich weiter, Fach-Matura und Abschluss der Ausbildung zum Bautechniker, Studium des Bauingenieurwesens und der Bauwirtschaft im Wien und München, Abteilungsleiter und Projektmanager in einem grossen, renommierten Wiener Architektur- und Generalplanungsbuero, abgelegte Baumeisterpruefung, Firmengruendung, unzaehlige Ausbildungen und Zertifizierungen, u.a. z.B. OENORM Certified Person, TUEV, PMI, NLP u.v.m. In den letzten 25 Jahren hat Stefan Lechner ueber 500 Projekte in verschiedenen Positionen begleitet, davon viele Projekte mit Preise und Auszeichnungen. Seit dem Aufbau seiner erfolgreichen Firma hat der Baumanager mit seinem Corporate Real Estate Change Consulting und modernen Tools unzaehligen Unternehmern und Projekten dabei geholfen, ihr Projekt erfolgreich zu meistern und bei Bedarf auch komplett zu transformieren. Sein Ziel und seine Vision ist es als Bauexperte innovative und kompetente Ideen zu entwickeln und diese als Consultant für eine neue und erfolgsversprechende Baukultur und Lebens(raum)qualitaet, für eine Evolution von uns allen anzuwenden.

Ähnlich wie DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH

Ähnliche E-Books

Rezensionen für DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    DAS PROJEKTERFOLG-HANDBUCH - Stefan Lechner

    Für eine neue Baukultur

    Haftungsausschluss:

    Die Inhalte dieser Publikation sind sorgfältig recherchiert, dennoch haftet der Autor nicht für die Folgen von Irrtümern, mit denen der vorliegende Text behaftet sein könnte, ebenso wenig für die Ausführung der Empfehlungen. Für etwaige Folgen wird keine Haftung übernommen.

    Bitte bedenken Sie, dass der Autor weder ein Anwalt noch befugt ist, Ihnen rechtliche, juristische oder steuerliche Ratschläge zu erteilen. Jegliche Darstellungen und Äußerungen stellen keine Erfolgs- oder Gewinnversprechen dar.

    Alle Rechte vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors und des Verlags unzulässig. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

    Disclaimer:

    Der Einfachheit und Lesbarkeit halber reden wir in diesem Report immer von Bauherren und Bauhandwerkern und dgl. Erstens sind damit natürlich auch Bauherrinnen, Baufrauen und Bauhandwerkerinnen gemeint. Zweitens alle anderen Profis aus Bau-Berufen wie Architekten, Baumeister, Bauführer, Bauleiter etc. All jene Dienstleister-/innen, die neue Räume planen, steuern und bauen.

    ÜBER STEFAN LECHNER

    Stefan Lechner war mit 14 Jahren bereits zum ersten Mal auf Baustellen im Einsatz und hat durch Zufall bereits im Alter von nur 17 Jahren die Bauleitung von einem Ringstraßen-Großprojekt (Ringstraßengalerien in Wien) erfolgreich durchgeführt. Nach diesem Motivationsschub ging es erfolgreich weiter, Fach-Matura und Abschluss der Ausbildung zum Bautechniker, Studium des Bauingenieurwesens und der Bauwirtschaft im Wien und München, Abteilungsleiter & Projektmanager in einem großen, renommierten Wiener Architektur- und Generalplanungsbüro, abgelegte Baumeisterprüfung, Firmengründung, unzählige Ausbildungen und Zertifizierungen – u.a. z.B. ÖNORM Certified Person, TÜV, PMI, NLP u.v.m.

    In den letzten 25 Jahren hat Stefan Lechner über 500 Projekte in verschiedenen Positionen begleitet, davon viele Projekte mit Preise und Auszeichnungen.

    Seit dem Aufbau seiner erfolgreichen Firma hat der Baumanager mit seinem „Corporate Real Estate Change Consulting" und modernen Tools unzähligen Unternehmern und Projekten dabei geholfen, ihr Projekt erfolgreich zu meistern und bei Bedarf auch komplett zu transformieren.

    Sein Ziel und seine Vision ist es als Bauexperte innovative und kompetente Ideen zu entwickeln und diese als Consultant für eine neue und erfolgsversprechende Baukultur und Lebens(raum)qualität – für eine Evolution von uns allen anzuwenden.

    www.bau-werte.biz

    Inhalt

    Alle Tools im Überblick…

    Ihre persönliche TO-DO-Liste

    INTRO mit 12 Faktoren für erfolgreiche Projekte und den größten Problemfeldern der Bauwirtschaft

    ORGANISATION

    1. KISS! Keep It Simple, Stupid!

    2. Unglaublich einfach – einfach Unglaublich

    3. Gute Bauherren – gute Projekte

    4. Wem nutzt der Nutzer

    5. MATRIX – System Failure?

    6. T.E.A.M. – toll, ein anderer macht´s..?

    7. Schlank geht auch am Bau!

    8. Machen Sie den Bock zum Gärtner?

    PROZESSE

    9. Ihr Projekt hat Phasen

    10. BEST OF: Phase 1 – Strategie & innere Architektur – das WARUM?

    11. BEST OF: Phase 2 – Initiierung, Vorbereitung & Machbarkeit – das WO?

    12. Ordnung ist das halbe Leben

    13. Der Weg ist das Ziel, aber nicht im Fokus

    14. Vergeben Sie keine Chancen bei Vergaben, sonst ist alles vergebens

    15. Verträge fürs vertragen

    16. Vergütung – Ja, aber bitte gut

    17. Kostenverfolgung ist Expertenarbeit

    18. Pareto – auch für Konflikte

    19. Mensch und Maschine

    20. Lessons learned – geben Sie Ihre Erfahrungen weiter

    21. Voller Fokus auf einem fokussierten Projektabschluss

    22. Lessons learned! Learned lessons?

    23. Ausschreibungen leicht gemacht

    KULTUR

    24. Das BAU-WERTE - Projektmodell

    25. Das Geheimnis für wirksame Veränderung

    26. Was ist eigentlich diese „Neue Baukultur"?

    27. Die Projektkultur als Erfolgsfaktor – wissenschaftlich nachgewiesen

    28. Wir sind keine Komplizierten Maschinen, wir alle sind komplex!

    29. Am Anfang war der Mensch

    30. Mehr Brain-Power für die ersten Phasen

    31. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

    32. Die Sache mit dem Bauchgefühl – vom Lösen komplexer Aufgaben, einer neuen Entscheidungskultur und ihrem persönlichen Wahrheitsdetektor

    33. Alte Hasen mit Bauchgefühl – dürfen die das?

    34. Keep calm, carry on & build houses

    35. Da ist es – das Problem! Wer hat Schuld?

    36. FFF oder Informell vor formell

    37. Die total ideale Baubesprechung

    38. Kontrolle ist alles und führt zu Lösungen – oder?

    39. NIMBY – „Not in My Back Yard!"

    40. Druck erzeugt immer Gegendruck, der zu Überdruck führt

    41. Reibung erzeugt Hitze

    42. Das globale 100-Punkte-Traum-Team jedes Vergabeexperten

    43. EU-Vergaberecht – noch ein Traum-Team aus dem Zufallsgenerator

    44. MAGIC - Das magische Dreieck im Bauprojektmanagement

    45. MAGIC II - Der Ausgleich zwischen Menschen, Organisation und Projekt

    46. Gehirngerechte und damit smarte und faire Verträge

    47. Und wo ist der Beweis für das alles? Sie wollen Entwicklungen und Wandel sehen? Sehr gerne!

    ZUKUNFT

    48. Planen & Vermarkten Sie ihre Objekte authentisch und effektiv als Immobilienmarke mit Stil und „Seele"

    49. Werden Sie ein „Meister aller Klassen"

    50. Zehn sehr schlaue Fragen für Ihr Projekt

    VOM RICHTIGEN PLANER – das Auswahl-Tool

    51. Darum prüfe wer sich lange bindet – Sie und Ihr persönlicher Planer

    NACHWORT: Überleben in einer VUCA-Welt

    52. Die 3 aktuell größten Herausforderungen in der Baubranche sind:

    Der KOOP-QUICK-CHECK: Wie kooperativ sind wir wirklich?

    Vorab:

    Sie sind der wichtigste Faktor für dem Erfolg Ihrer

    Projekte!

    OK, Sie wollen also mehr Erfolg in ihren Projekten? – Sehr gut! Dann tun Sie auch aktiv etwas dafür!

    Ich bin von Beginn an sehr ehrlich und direkt zu Ihnen.

    Glauben Sie, dass Sie jemand über die Ziellinie zu Ihren Projektzielen trägt?

    Wohl kaum! - Wenn ein anderes Projekt zehnmal so viel Erfolg hat oder Gewinn (finanziell wie ideell) macht wie Ihr Projekt, dann ist das KEIN Zufall, sondern liegt an seinen aktiveren und effektiveren Prozessen und Systemen, an seiner gut aufgestellten Organisation & an seiner gelebten guten Baukultur!

    Es gibt hunderte, wenn nicht tausende von Wegen, wie Sie mehr Projekterfolg anziehen können. Aber als erstes müssen Sie aus der Lethargie Ihres Alltags-Geschäftes ausbrechen und sich innerlich verpflichten:

    Ab sofort werde ich mich aktiv um meine Organisation, meine Prozesse und meine Baukultur kümmern!

    Ich werde jede Idee, die erfolgsversprechend für mein Projekt aussieht, mutig in die Tat umsetzen und zum Funktionieren im meinem Geschäft bringen!

    Sagen Sie das mal probeweise laut!

    Ab sofort werde ich mich aktiv um meinen Projekterfolg kümmern!

    Projekterfolg zu gewinnen bedeutet raus aus der Komfortzone und neue Wege gehen, neue Kontakte knüpfen und vieles mehr. Jeden Tag! Und die Wege, die am besten funktionieren, installieren Sie mit den Werkzeugen aus diesem Werk als Prozess in Ihrem Projekt.

    Keine Sorge, sie sind dabei nicht allein! In diesem Band zeige ich Ihnen die wichtigsten Schritte und die gefährlichsten Fallen, die es dabei zu vermeiden gilt.

    Die erfolgreichsten Unternehmer, die ich kenne, stehen nicht nur auf einem Bein, was das Produzieren von Projekterfolg angeht.

    Sie haben mehr einzelne Handlungsweisen und Prozesse „installiert", die systematisch und kontinuierlich für sie Erfolge, Aufträge, Umsatz, zufriedene Nutzer und damit Freude (im Idealfall für alle) produzieren.

    Und das ist mein Tipp für Sie! – Suchen Sie sich die 8-12 besten Werkzeuge und Strategien aus diesem Band aus. Und dann installieren Sie pro Monat eine neue Aktivität. Testen Sie sie aus. Passen Sie sie an Ihr Projekt, an Ihr Geschäft und Ihre Persönlichkeit an.

    Und nach 12 Monaten haben Sie zwölf neue Beine unter Ihrem Geschäft, 12 neue Flüsse, aus denen Umsatz, Geld und Kraft zu Ihnen fließt, jeden Tag, 365 Tage im Jahr!

    Ich wünsche Ihnen von Herzen erfolgreiche Projekte, großartiges Wachstum, innerlich und auch äußerlich, also finanziell!

    Erleben Sie auf den nächsten Seiten mit mir, dass man Bauprojekte fair und mit Gewinn für alle abschließen kann.

    Ihr Baumeister Dipl.-Ing. Stefan Lechner

    Gründer & CEO von BAU-WERTE

    P.S.: Sie finden alle Link´s aus diesem Report sowie weitere Informationen und Materialien ab 2019 unter:

    >>> www.bau-werte.biz

    Fragen?

    Sie erreichen mich persönlich unter

    phone 0664 22 41 591

    „Artis Sola Domina Necessitas"

    Der Kunst einzige Herrin ist die Notwendigkeit.

    Wir stellen die Bedürfnisse der zukünftigen Raumnutzer ins Zentrum.

    Wir starten nicht am Bildschirm oder Reißbrett, nicht auf der Suche nach passenden Grundrissen und Möbeln, nicht bei den billigsten Kosten – wir starten bei den Menschen und deren Bedürfnissen & Prinzipien.

    „Artis Sola Domina Necessitas - das ist heute aktueller denn je, nach den Prinzipien des „Design Thinking sind nur die Notwendigkeiten der zukünftigen Raumnutzer bei uns an oberster Stelle!

    Alles andere wäre auch ohne Leben und produziert Raum ohne Leben, ohne Stimmung und ohne Sinn.

    Wir managen daher Entwicklung, Planung und Bau nutzerzentrierter und sinnvoller Räume – mit einem WARUM – für Sie!

    Dies ist unsere Prämisse, dies unterscheidet uns von anderen, darauf legen wir Wert – und darauf baut auch dieses Werk auf.

    Los geht´s!

    Die besten Tools, Systeme, Ideen, Strategien und

    Faktoren wie Sie mehr Erfolg mit Ihrem Bauprojekt haben!

    (Teil 1)

    P.O.K. - Wir sehen „Prozesse" und „Organisation" (mit den Prozess- und Organisationsmodellen und den Beschaffungsmodellen) aber auch die „Kultur" als die 3 Wurzeln für erfolgreiche Bauprojekte. Alle 3 Wurzeln sind für einen Erfolg erforderlich – und ergeben so eine einfache und klare Formel. Der vorliegende Band baut darauf auf und gibt konkrete Anregungen für eine Verbesserung der Organisation und Prozesse ihres Projekts – und vor allem einer aktiven Gestaltung der Projekt-Kultur.

    Er richtet sich an Bauherren und deren Projektleiter, aber auch an alle anderen Beteiligten im Bauprojekt, die an einer neuen, kooperativen und vertrauensvollen Projekt-Kultur interessiert sind.

    Das spannende dabei ist, dass die Säule der Projekt-KULTUR eine völlig andere Denk- und Vorgangsweise als die Säulen Prozesse und Organisation benötigt. Dieser Band soll Sie dabei unterstützen diese neuen Denkweisen zunächst in ihren Kopf und in Folge in ihr Projekt zu integrieren – und damit Projekterfolg sicherzustellen.

    Diese ersten 52 Faktoren aus diesem vorliegenden Band sind natürlich nicht vollständig. Es kommen bestimmt noch ihre ganz speziellen und persönlichen Erfahrungen, Methoden und Lösungswege hinzu, die Sie aus dem Verlauf Ihrer bisherigen Projekte und der darin gelernten Lektionen herausdestillieren können. Denn Sie sind derjenige der ihr Projekt und dessen Faktoren am besten kennt – und das aus ihrer ganz individuellen und persönlichen Sichtweise heraus. Das ist wertvoll und stellt dies zusammengenommen mit diesen 52 Faktoren einen wertvollen Werkzeugkasten für Sie dar, der Ihnen nicht nur hilft, Ihre Projektarbeit zu meistern, sondern sich auch auf Ihrem Alltag übertragen lässt.

    Viele der Punkte werden Ihnen vielleicht zu ernst und trocken vorkommen. Es sind sogar einige spezielle Formeln und anspruchsvolle Grafiken enthalten. Manche anderen Punkte sind wiederum vielleicht zu unernst – es könnte sogar sein das Sie laut lachen werden. Sollten Sie sich angegriffen fühlen, dann überlegen Sie zunächst in Ruhe warum? Selbstverständlich war dies nicht unser Wille und Sie haben unser Mitgefühl, denn niemand persönlich war hier gemeint. Vieles ist vielleicht auch ihrer Meinung an den Haaren herbeigezogen oder überzeichnet – dann lesen Sie es nochmals, vielleicht ist es ja doch nicht ganz daneben und sollte etwas bei Ihnen bewirken und Synapsen neu verdrahten. Wenn Sie nach der Lektüre dieses Werkes wissen was Sie in Zukunft konkret zu tun haben und anders machen werden, dann freut es mich, denn genau so war es beabsichtigt. Wenn Sie nach erfolgter Selbstreflexion die Erfahrungen aus diesem Werk auch noch weitergeben – super, das freut mich am meisten.

    Mehr Erfolg – in ihren Projekten und im Leben

    Wie viele Erfolge haben Sie in den letzten Projekten verbucht? – Und wie viel Erfolg hätten Sie verbuchen können?

    Ihre persönliche TO-DO-Liste

    Verwenden Sie dieses Buch nicht nur als nette und unterhaltsame Lektüre, sondern auch als ihr persönliches Arbeitsbuch. Haben Sie jedes Mal beim Lesen einen Stift zur Hand, machen Sie sich Notizen in diesem Workbook an den eigens dafür vorgesehenen Stellen.

    Sie werden beim Lesen dieses Bandes viele neue Gedanken haben und daraus Inputs & Ideen bekommen, jedoch sind Ideen allein wertlos und werden nichts bewirken. Verwenden Sie daher das beigelegte Blatt auf der nächsten Seite – und beginnen Sie zu sammeln:

    Schreiben Sie auf die To-Do-Liste die Ideen, die Sie beim Lesen haben und die Sie sofort umsetzen können oder wollen.

    Einer der modernen psychologischen Erfolgsfaktoren ist die Geschwindigkeit, in der eine neue Idee umgesetzt und in ein bestehendes System implementiert wird – „speed of implementation".

    Wenn Sie die besten Ideen oder Erfolgsstrategien haben und es mehrere Jahre dauert, bis Sie diese Idee endlich in die Tat umsetzen, ist erstmal die Chance einer erfolgreichen Umsetzung nur mehr sehr gering – und es kostet Sie sehr viel Geld und Energie. Und die Idee ist später sehr wahrscheinlich nicht mehr so wirkungsvoll.

    Vielleicht können Sie das eine oder andere an Ihre Assistentin delegieren? Wenn Sie das tun können, nutzen Sie diese Möglichkeit. Ihre besten Ideen und die hier erwähnten bewährten Systeme bringen absolut nichts, wenn Sie sie nicht in Ihrer Praxis für Ihr Projekt umsetzen. Sie werden erkennen, dass Ihnen die Inhalte dieses Bandes viel Geld sparen helfen – und auch mehr als nur Geld bringen werden. Sie werden durch die stete Beschäftigung damit auch neue, starke Glaubenssätze und Einstellungen bezüglich Ihres Berufs und Erfolgs im Allgemeinen bekommen. Das ist langfristig nicht mit Geld aufzuwiegen.

    INTRO mit 12 Faktoren für erfolgreiche Projekte

    und den größten Problemfeldern der Bauwirtschaft

    Die moderne Bautechnik und deren Materialien, Haustechnik, Bedienung, etc. werden immer komplexer; Haftungen auch für den Eigentümer und Nutzer immer risikoreicher. War früher z.B. eine Änderung der Firmenadresse nur mit einem relativ einfachen Umzug mit einem relativ geringen Risiko in relativ ähnliche Häuser aus einfachen

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1