Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Karl Marx: Klassenkampf und Kapital – Der Mensch im Mittelpunkt

Karl Marx: Klassenkampf und Kapital – Der Mensch im Mittelpunkt

Vorschau lesen

Karl Marx: Klassenkampf und Kapital – Der Mensch im Mittelpunkt

Länge:
48 Seiten
21 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 18, 2019
ISBN:
9782808010054
Format:
Buch

Beschreibung

In nur 50 Minuten Karl Marx verstehen

Während die europäische Wirtschaftslage in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts vornehmlich von der klassischen Nationalökonomie und dem entsprechenden Wirtschafsliberalismus geprägt wird, entwickelt sich in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts unter Federführung von Karl Marx und Friedrich Engels mit dem Historischen Materialismus eine Weltanschauung, die die Probleme des noch jungen Kapitalismus anprangert. Mit dem Menschen im Mittelpunkt seiner Philosophie definiert Marx klassische Konzepte (wie etwa Produktwert, Preisbildung, Gewinnverteilung, Religion oder die Stellung der Arbeiter in der Gesellschaft) neu und stellt Prognosen für die wirtschaftliche Zukunft an, die teils noch heute aktuell sind. Schließlich ruft er auch mit dem bekannten „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“ zur Revolution des Proletariats auf.

Nach 50 Minuten wissen Sie:
• alles über Marx‘ Leben und Zeitgenossen
• wie Marx zur Wirtschaftsgeschichte beigetragen hat
• was es an Marx‘ Werk zu kritisieren gibt und wie man es ergänzen könnte
Diese übersichtliche Einführung will Interesse an den Theorien bekannter Ökonomen wecken und gibt einen informativen Überblick über ihre Themen.
Über 50MINUTEN.DE | WIRTSCHAFTSWISSEN
Was bewegt die Wirtschaftswelt? Mit der Serie Business – Wirtschaftswissen der Reihe 50Minuten lernen Sie schnell die wichtigsten grundlegenden Konzepte, Persönlichkeiten und historischen Entwicklungen kennen. Unsere Titel versorgen Sie mit der notwendigen Theorie, prägnanten Definitionen der Schlüsselwörter und interessanten Beispielen in einem einfachen und leicht verständlichen Format. Sie sind der ideale Ausgangspunkt für Leserinnen und Leser, die ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern möchten.
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 18, 2019
ISBN:
9782808010054
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Karl Marx

Mehr lesen von 50 Minuten

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Karl Marx - 50Minuten

PROFIL

geboren: 5. Mai 1818 in Trier

gestorben: 14. März 1883 in London

Einflüsse:

Philosophisch betrachtet identifiziert sich Marx zunächst intensiv mit den Schriften von Georg Wilhelm Friedrich Hegel (deutscher Philosoph, 1770-1831), dem wichtigsten Vertreter des damals in Deutschland vorherrschenden Deutschen Idealismus („klassische deutsche Philosophie"). Später wendet sich Marx allerdings radikal von Hegels Lehren ab.

Marx‘ politische Vision wurde maßgeblich vom Frühsozialismus (utopischer Sozialismus) beeinflusst, dessen Vertreter (wie Charles Fourier (französischer Gesellschaftstheoretiker und Kapitalismus-Kritiker, 1772-1837) oder Henri de Saint-Simon (französischer Intellektueller, Autor, Philosoph und Namensgeber des Saint-Simonismus, 1760-1825)) sich unter anderem eine humanistische, harmonische Gesellschaft mit ausgeprägtem Gemeinschaftssinn unter Leitung von Gelehrten und Künstlern erträumen. Doch Marx selbst grenzt seine Ideen später scharf davon ab und verurteilt das Konzept als unwissenschaftlichen Idealismus.

Marx‘ Wirtschaftskonzept stellt im Wesentlichen eine detailliertere Weiterführung von David Ricardos (britischer Wirtschaftswissenschaftler und führender Vertreter der klassischen Nationalökonomie, 1772-1823) Arbeiten dar. Den größten wirtschaftspolitischen Einfluss hat dabei sicherlich Ricardos Auslegung der Arbeitswerttheorie (AWT) zum Zusammenhang von Arbeitslohn und Produktionswert.

bekannteste Werke:

Die heilige Familie, oder Kritik der kritischen Kritik: Gegen Bruno Bauer & Consorten (mit Co-Autor Friedrich Engels), 1845

Die deutsche Ideologie (mit Co-Autor Friedrich Engels), 1845/46

Das Elend der Philosophie: Antwort auf Proudhons „Philosophie des Elends" (Original auf Französisch: Misère de la philosophie: Réponse a la philosophie de la misère de M. Proudhon), 1847

Manifest der Kommunistischen Partei (mit Co-Autor Friedrich Engels), 1848

Das Kapital: Kritik der politischen Oekonomie, Bd. 1, 1867

Schlüsselwörter:

Entfremdung: Die Menschen werden sich selbst fremd. Da sie die Früchte ihrer eigenen Arbeit nicht mehr selbst ernten, (weil die Arbeit, die sie leisten, im System des Kapitalismus nicht mehr ihnen selbst, sondern anderen zugutekommt,) definieren sie sich auch immer weniger über die Qualität, die sie produzieren – sind sie am Fließband doch nur noch winzige

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Karl Marx denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen