Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der goldene Vogel des Kalifen: Ein Märchen
Der goldene Vogel des Kalifen: Ein Märchen
Der goldene Vogel des Kalifen: Ein Märchen
eBook30 Seiten12 Minuten

Der goldene Vogel des Kalifen: Ein Märchen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Als der Kalif einen wundersamen Vogel, der täglich goldene Eier legt, geschenkt bekommt, ist er außer sich vor Freude. Aber als er versucht, das Gold noch schneller an sich zu reißen, hat der goldene Vogel andere Ideen und nimmt Reißaus. Nun fällt es ausgerechnet einem armen Bauernjungen zu, dem habgierigen Kalifen beizubringen, dass man nicht alles auf einmal haben kann, denn »gut Ding will schließlich Weile haben!«

Ein klassisches Märchen im Stile der »Tausendundeinen Nacht« von Sigrid Wäß und mit Illustrationen von Ivar Arosenius.

Für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren.
SpracheDeutsch
HerausgeberEdition Graugans
Erscheinungsdatum18. März 2019
ISBN9783944704470
Der goldene Vogel des Kalifen: Ein Märchen
Vorschau lesen
Autor

Sigrid Wäß

Die Kinder-, Jugend- und Krimiautorin Sigrid Wäß wurde in Berlin geboren und hat in Greifswald und Rom Germanistik und Romanistik studiert. Nach Stationen als Lehrerin und Investmentberaterin in Deutschland und Schweden lebt sie heute als freie Schriftstellerin und Journalistin in der Nähe von Stralsund.

Ähnlich wie Der goldene Vogel des Kalifen

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Der goldene Vogel des Kalifen

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Der goldene Vogel des Kalifen - Sigrid Wäß

    Es lebte einmal ein reicher und eitler Kalif, dessen größte Lust und Freude es war, Geschenke zu bekommen. Jedes Jahr zu seinem Geburtstag und an fast jedem anderen Tag auch erhielt er kostbare Geschenke aus aller Welt. Gold, Silber, Diamanten, edle Hölzer und Stoffe gehörten zu seinen Lieblingsdingen, ebenso die üppigen Gemälde und Schnitzereien, die sowohl die größten Könige dieser Erde als auch die einfachsten Untertanen seines Reiches ihm regelmäßig zukommen ließen. Manchmal erhielt er auch exotische Pflanzen und ungewöhnliche Tiere - Löwen, Leoparden, Beutelwölfe oder Faultiere - die er alle in seinem üppigen Palastgarten zur Schau stellte. Denn er hatte es sich zum Ziel gesetzt, der reichste und mächtigste Kalif aller Zeiten zu werden, und diese edlen Gaben halfen ihm, der Welt zu beweisen, dass er auf dem besten Wege dorthin war.

    Aber das edelste Geschenk von allen war ein Paket, das er vom Kaiser von China erhielt - pünktlich zu seinem Geburtstag. Der Kalif packte es aus und entdeckte zu seinem Entzücken, dass es in einem Kasten aus Elfenbein einen seltenen Vogel

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1