Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Vorschau lesen

Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Länge:
38 Seiten
30 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 25, 2019
ISBN:
9782808012126
Format:
Buch

Beschreibung

Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus – Endlich verständlich mit der Lektürehilfe von derQuerleser.de! 

Diese klare und zuverlässige Analyse von Albert Camus‘ Der Mythos des Sisyphos aus dem Jahre 1942 hilft Dir dabei, den Klassiker schnell in seinen wichtigsten Punkten zu erfassen. Camus beschreibt in diesem Essay, wie der Mensch durch das Erkennen der Sinnlosigkeit des Lebens und der Absurdität seiner Existenz glücklich werden kann. Dazu stellt er eine Analogie zwischen der Situation des Menschen und dem Helden aus der griechischen Mythologie Sisyphos her.
In dieser Lektürehilfe sind enthalten: 
• Eine vollständige Inhaltsangabe
• Eine übersichtliche Analyse der Hauptfiguren mit interessanten Details 
• Eine leicht verständliche Interpretation der wesentlichen Themen
• Fragen zur Vertiefung 

Warum derQuerleser.de? 
Egal ob Du Literaturliebhaber mit wenig Zeit zum Lesen, Lesemuffel oder Schüler in der Prüfungsvorbereitung bist, die Analysereihe derQuerleser.de bietet Dir sofort zugängliches Wissen über literarische Werke – ganz klassisch als Buch oder natürlich auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone! Viele unserer Lektürehilfen enthalten zudem Verweise auf Sekundärliteratur und Adaptionen, die die Übersicht sinnvoll ergänzen.

Literatur auf den Punkt gebracht mit derQuerleser.de!
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 25, 2019
ISBN:
9782808012126
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus (Lektürehilfe)

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus (Lektürehilfe) - Martine Petrini-Poli

FRANZÖSISCHER SCHRIFTSTELLER UND PHILOSOPH

Geboren 1913 in Mondovi (Algerien)

Gestorben 1960 in Villeblevin (Frankreich)

Einige seiner Werke:

Der Fremde (1942), Roman

Caligula (1944), Theaterstück

Die Pest (1947), Roman

Der französische Schriftsteller Albert Camus wurde in Algerien geboren und wuchs dort in der Hauptstadt Algier bei seiner Mutter auf. Obwohl sein Studium durch gesundheitliche Probleme aufgrund von Tuberkulose sehr erschwert wurde, erlangte er schließlich seinen Abschluss in Philosophie. Anschließend begann Camus als politischer Journalist zu arbeiten. Er trat der kommunistischen Partei bei, arbeitete für die Zeitung Alger Républicain und zog später nach Paris. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs engagierte er sich im Widerstand und lernte so Jean-Paul Sartre (französischer Schriftsteller und Philosoph, 1905-1980) kennen. Nach Kriegsende wurde er Chefredakteur der Widerstandszeitung Combat, für die auch Sartre arbeitete.

Sein ganzes Leben lang beschäftigte sich Camus mit der existentialistischen Philosophie des Absurden, die auf der Feststellung beruht, dass das Leben sinnlos ist. Camus stellt seine Ansichten dabei in Romanen, Essays und Theaterstücken dar. Er fand zahlreiche Bewunderer, nur wenige Kritiker und erlangte mit seinen Romanen wie Der Fremde und Die Pest weltweite Anerkennung.

1957 erhielt Camus den Literaturnobelpreis für „seine bedeutende literarische Schöpfung, die mit scharfsichtigem Ernst die menschlichen Gewissensprobleme unserer Zeit beleuchtet"¹ (Nobel Media). Drei Jahre später starb er bei einem Autounfall.


1. Übersetzt für DerQuerleser.de

EIN ESSAY ÜBER DIE PHILOSOPHIE DES ABSURDEN

Textgattung: Essay

Herangezogene Ausgabe:Der Mythos des Sisyphos. Aus dem Französischen von Vincent von Wroblewsky. Rowohlt: Reinbeck 2013.

Erstausgabe: 1942

Themen: Existentialismus, der absurde Mensch, Selbstmord, Sinn des Lebens, Mythologie

Der

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Der Mythos des Sisyphos von Albert Camus (Lektürehilfe) denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen