Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Adam Smith: Wie Der Wohlstand der Nationen die Wirtschaftswissenschaft revolutionierte

Adam Smith: Wie Der Wohlstand der Nationen die Wirtschaftswissenschaft revolutionierte

Vorschau lesen

Adam Smith: Wie Der Wohlstand der Nationen die Wirtschaftswissenschaft revolutionierte

Länge:
43 Seiten
18 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 25, 2019
ISBN:
9782808010047
Format:
Buch

Beschreibung

In nur 50 Minuten Adam Smith verstehen

Adam Smith gilt als einer der Begründer der klassischen Nationalökonomie und beeinflusste mit seinem Werk zahlreiche spätere Ansätze und Theorien. Der Wohlstand der Nationen: Eine Untersuchung seiner Natur und seiner Ursachen ist dabei vermutlich sein bekanntestes Werk. Darin geht Smith insbesondere auf Arbeitsteilung, Preisbildung und die Rolle des Staates bei der Regulierung der Wirtschaft ein. Sein Konzept des absoluten Preisvorteils, nach dem sich ein Land auf die Herstellung eines Produkts spezialisieren sollte, für die seine Produktionskosten im Vergleich zu den des Handelspartners geringer sind, wurde von David Ricardo aufgegriffen und um den komparativen Kostenvorteil ergänzt. Smith war nicht nur Ökonom, sondern in erster Linie Philosoph. So beschäftigte er sich zudem eingehend mit der Moralphilosophie.

Nach 50 Minuten wissen Sie:
• alles über Smiths Leben und Zeitgenossen
• wie Smith zur Wirtschaftsgeschichte beigetragen hat
• was es an Smiths Werk zu kritisieren gibt und wie man es ergänzen könnte

Diese übersichtliche Einführung will Interesse an den Theorien bekannter Ökonomen wecken und gibt einen informativen Überblick über ihre Themen.

Über 50MINUTEN.DE | WIRTSCHAFTSWISSEN
Was bewegt die Wirtschaftswelt? Mit der Serie Business – Wirtschaftswissen der Reihe 50Minuten lernen Sie schnell die wichtigsten grundlegenden Konzepte, Persönlichkeiten und historischen Entwicklungen kennen. Unsere Titel versorgen Sie mit der notwendigen Theorie, prägnanten Definitionen der Schlüsselwörter und interessanten Beispielen in einem einfachen und leicht verständlichen Format. Sie sind der ideale Ausgangspunkt für Leserinnen und Leser, die ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern möchten.
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 25, 2019
ISBN:
9782808010047
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Adam Smith

Mehr lesen von 50 Minuten

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Adam Smith - 50Minuten

PROFIL

geboren: 1723 in Kirkcaldy (Schottland)

gestorben: 1790 in Edinburgh

Kontext: Adam Smith, der sowohl Zeitzeuge der industriellen Revolution in Großbritannien als auch der Amerikanischen Revolution und ihrer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen war, wird gemeinhin als Begründer der klassischen Nationalökonomie angesehen. Seine Ansätze sind dem Liberalismus zuzuordnen.

bekannteste Werke:

Theorie der ethischen Gefühle (The Theory of Moral Sentiments), 1759

Der Wohlstand der Nationen: Eine Untersuchung seiner Natur und seiner Ursachen (An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations), 1776

Schlüsselwörter:

absoluter Kostenvorteil: Smith vertritt die Meinung, dass sich jedes Land auf die Produktion der Güter spezialisieren sollte, die es effizienter produzieren kann als seine Handelspartner.

Arbeitsteilung: Smith zufolge kann durch die Spezialisierung jedes Einzelnen auf eine genau definierte Aufgabe die Produktion wesentlich effizienter gestaltet werden.

unsichtbare Hand: Smith nimmt an, dass die Marktwirtschaft dem Einzelnen ermöglicht, sein persönliches Wohl mit dem Allgemeinwohl zu vereinen. Dabei würde ein selbstregulierender Wirtschaftsprozess unterstützt, durch den die Allgemeinheit davon profitiert, wenn jeder Akteur danach strebt, seine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen.

EINLEITUNG

Adam Smith wird meist – wenn auch nicht von allen – als Vater der modernen Wirtschaftswissenschaften angesehen. Da er selbst Philosophie studierte und lehrte, wurde er von zahlreichen Philosophen beeinflusst, in erster Linie den Physiokraten, die für eine natürliche und freie Wirtschaft ohne staatliche Eingriffe eintraten. Daneben hatte ebenfalls die industrielle Revolution einen entscheidenden Einfluss auf Smiths Werk Der Wohlstand der Nationen, worin er detailliert das Beispiel der Nadelproduktion betrachtete.

Smith nimmt eine bedeutende Rolle in den Wirtschaftswissenschaften ein,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Adam Smith denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen