Mit Lesen beginnen

In der Blütenwelt flanieren: Gedichte

Bewertung:
230 Seiten54 Minuten

Zusammenfassung

Vom Schnee, der die Krokusse noch einmal überdeckt, kündet ein Gedicht. Eulen und Adler bekommen ihren Auftritt. Die Logik der Zeichen buchstabiert eine Autorin. Warum redet man aneinander vorbei? Die Bilanz der eigenen Tage wird im Herbst gezogen, was bleibt von einer Partnerschaft? Die Spuren der Liebe werden verfolgt. Einen Ausflug in den Spreewald kann man miterleben. Die Vorzüge offline zu sein, geben Hinweise auf verschüttete Lebensstile. Humorvolle Gedichte geistern als Bücherskorpione auf dem Regal.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.