Mit Lesen beginnen

Jarlsblut - Saga: Der vierte Band

Bewertung:
284 Seiten4 Stunden

Zusammenfassung

Aus dem einstigen Jarl von Tautra wird der Graf der Wulfshöhe. Aus Jarl Einar wird Graf Wulfger. So erfüllt der junge Krieger jenen Schwur, den er dem alten Wikinger Thorstein gab und gewinnt die Burg seiner Ahnen zurück. Er schwört dem Sachsenkönig Cobbo den Treueeid, und wird dessen Gefolgsmann. Doch Einar kann nicht von den Raubfahrten lassen, und schließt sich dem Seekönig Ragnar an, um die große Stadt Paris zu belagern. Er fällt in Ungnade, und schon bald spaltet auch die Glaubensfrage den Nordmann und seinen Lehnsherrn, auf das ein Streit schwillt, der Graf Wulfger und sein Gefolge in größte Gefahr bringt.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.