Mit Lesen beginnen

Südstadt-Komplott

Bewertung:
285 Seiten3 Stunden

Zusammenfassung

Während des Weltjugendtags 2005 wird in Köln ein kongolesischer Franziskanermönch erdrosselt in seinem Hotel aufgefunden. Kriminalhauptkommissar Peter Merzenich und seine Kollegen von der MK 3 nehmen die Ermittlungen auf.
Mehrere Indizien im Hotelzimmer deuten auf eine Tat des Geschäftsführers hin: Christian Dümbgen, pikanterweise ein verhasster Ex-Kollege Merzenichs, der aufgrund von Korruption jahrelang hinter Gittern gesessen hatte.
Aber Dümbgen gibt vor, ein Alibi zu haben. Doch ist dies wirklich hieb- und stichfest?
Und warum wird bei der Obduktion des Mönchs ein Rohdiamant in seinem Körper gefunden?

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.