Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Lebensstreiflichter: Nachdenkliche und heitere Betrachtungen

Lebensstreiflichter: Nachdenkliche und heitere Betrachtungen

Vorschau lesen

Lebensstreiflichter: Nachdenkliche und heitere Betrachtungen

Länge:
60 Seiten
16 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Mai 2019
ISBN:
9783749441020
Format:
Buch

Beschreibung

Themen, die berühren und gleichzeitig Spaß machen. Die Zusammenstellung der Gedichte und der Kurzgeschichten hat ihren Reiz. In ihnen spiegelt sich viel Empathie und Lebenserfahrung wider. Nachdenkliche Texte stehen neben heiteren, mit einem Schuss Satire. Moderne Lyrik verbindet sich mit alten Reimformen.
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Mai 2019
ISBN:
9783749441020
Format:
Buch

Über den Autor

Rudolf Diener, geb. 1951, Krankenkassenfachwirt i.R. lebt in seiner Heimatstadt Schweinfurt. Schreibt seit seiner Jugend sporadisch Gedichte; später auch Kurzgeschichten. Diverse Veröffentlichungen. Ehrenamtliches Engagement in einer evang.-luth. Kirchengemeinde und in einem Bürgerverein. In der Adventszeit Vorleser von Weihnachtsgeschichten.


Ähnlich wie Lebensstreiflichter

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Lebensstreiflichter - Rudolf Diener

INHALTSVERZEICHNIS

TAG, MUTTER!

KEINE ZEIT

MONOTONIE

NUR TRÄUME

TAGTRÄUMER

TAGTRÄUMER 2

STRANDSPAZIERGANG

ZEITENWENDE

HITZEFIEBER

ABENDSTIMMUNG

WARTEN

ABSCHIED

ERINNERUNGEN

SCHWÜLE IN DER STADT

STILLSTAND

ARBEITSLOS

KRIEG

MEIN FRIEDENSALPHABET

WEIHNACHTSSTRESS

WEIHNACHTEN 1997

WARUM?

KREUZWEGE

SCHULDZUWEISUNG

RÖMISCHE ZEITRECHNUNG

LIEBESLEBEN

SORGENBRECHER

NUR MONETÄRES

WEISHEIT

SCHICKSAL

VOM ERBEN

SANKT BÜROKRAT

LEBENSVERLÄNGERUNG

HOBBY

KEHRAUS

HEIMATGEFÜHLE

GEBRAUCHSANLEITUNG

WETTEINSATZ

FUSSBALLFIEBER

HUNDEKOT

JAGDVERDERBER

BONN, 1978

EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT…,2010

LEBENSWEISHEITEN

MITGEGANGEN – MITGEFANGEN

ERINNERUNGEN EINES ÄLTEREN HERRN

AUF ZUM LETZTEN GEFECHT

DIE UNGELIEBTE STADT

EIN ALTERNDER LÖWE

VITA

TAG, MUTTER!

Hast mich Deine Liebe spüren lassen

gegen Gewalt und Kleinkrieg

Hast mir Wärme gegeben

gegen Egoismus und Ellenbogengesellschaft

Hast mich verstehen gelernt

gegen Intoleranz und Gleichgültigkeit

Hast mir Hoffnung aufgezeigt

gegen Resignation und Frustration

Hast Dir Zeit für mich genommen

gegen Alltagshektik

Hast mir meine Fehler verziehen

gegen Leistungsdruck

Hast mich in Bescheidenheit geübt

gegen Wohlstand und Wegwerfmentalität

Danke, Mutter!

KEINE ZEIT

Der Mensch, er denkt im Voraus soweit

und sagt geschwind, er habe keine Zeit.

Doch dann sieht er im Nachhinein,

dass manche Zeit sich stellte ein.

Künftig ist er nicht mehr so schnell bereit

zu sagen, er habe keine Zeit.

MONOTONIE

schlafgesicht

frühstück gericht

körper waschen

presse erhaschen

brote schmieren

probleme diskutieren

gedanken hängen

aufgaben drängen

hunger stillen

körper verhüllen

gehen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Lebensstreiflichter denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen