Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

American Akita: So ist er wirklich

American Akita: So ist er wirklich

Vorschau lesen

American Akita: So ist er wirklich

Länge:
92 Seiten
33 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 31, 2019
ISBN:
9783749400645
Format:
Buch

Beschreibung

Ein American Akita ist etwas ganz Besonderes.

Er ist besonders hübsch, besonders selten, besonders treu, aber eben auch besonders stur. Er braucht also auch eine besondere Erziehung.

Die Autorin Laura Volk besucht die achte Klasse einer Waldorfschule und beschäftigte sich im Rahmen ihrer Jahresarbeit mit diesem Thema.

Sie besitzt selbst seit zweieinhalb Jahren so einen besonderen Hund, erzählt von Ihren Erfahrungen und gibt Tipps wie man mit den Eigenheiten des Akita umgehen kann.
Herausgeber:
Freigegeben:
May 31, 2019
ISBN:
9783749400645
Format:
Buch

Über den Autor

Die Autorin Laura Volk besucht die achte Klasse einer Waldorfschule und beschäftigte sich im Rahmen ihrer Jahresarbeit mit den Eigenheiten des American Akita.


Buchvorschau

American Akita - Laura Volk

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Übersicht American Akita und Akita Inu

Warum ein American Akita?

Herkunft

Einfaches Wissen

Wesen

Verhalten

5 Minuten

Ernährung und Pflege

Das richtige Futter finden

Allergien und Unverträglichkeiten

Pflege

Gesundheit und Fitness

Die richtige Erziehung

Einen Akita bekommen

Allgemeine Erziehung

Der Akita in der Wohnung

Was darf der Hund von Anfang an und was nicht

Regeln für den Hund und Sie

Wichtige Informationen zur Erziehung

Erziehungstraining

Einen Hundetrainer finden

Kommunikation mit einem Akita

Leben mit einem Akita

Der Akita in der Familie

Kinder und Kleinkinder mit einem Akita

Der Akita und Fremde

Das Spielverhalten mit Hunden

Leben mit einem Akita und wer ist eigentlich Hachiko

Futterplatz und Futterrituale

Schlafplatz

Der Alltag des Akita

Das Rudel

Wer ist der Auserwählte von Ihrem Akita?

Der Akita mit anderen Haustieren

Beim Spazieren gehen

Mit oder ohne Leine

Verhalten in Geschäften und Restaurants

Mit einem Akita im Urlaub

Oder lieber ohne Hund in den Urlaub

Der Akita auf der Ausstellung

DIY

Zergel (Ziehspielzeug)

Schnüffelteppich

Danke

Bild- und Quellenangaben

VORWORT

Hallo, ich möchte mich erstmal vorstellen:

Mein Name ist Laura und ich gehe auf eine Waldorfschule. Ich besuche die 8 Klasse, deswegen schreibe ich auch dieses Buch, es ist sozusagen meine Achtklassarbeit.

Sie fragen sich jetzt sicherlich: „Was ist eine Achtklassarbeit???"

Die Antwort lautet ganz klar: In der 8. Klasse schreibt man eine Jahresarbeit und zeigt so quasi seine Reife für die Oberstufe, auf Regelschulen ist das nicht so! Aber ich will gar nicht weiter über dieses Thema sprechen, Sie lesen ja schließlich dieses Buch um etwas über die Eigenarten und die Erziehung eines sehr speziellen Hundes zu erfahren. Also los verschwenden wir keine weitere Zeit mehr.

Was erwartet Sie in diesem Buch?

Wir haben jetzt seit 2 1/2 Jahren einen Hund der Rasse American Akita. Ich möchte Ihnen erklären, wie Sie mit den Eigenarten des Akita umgehen können, um gut mit dem Hund klar zu kommen. Es ist anders als bei einem Labrador, der jeden freudig begrüßt und sogar einem Einbrecher nicht böse sein kann. Mal ehrlich - diese Hunde sind in der Regel relativ leicht zu erziehen, aber nicht ein Amerikanischer Akita. Dieser Hund ist ursprünglich und wild; er wurde früher auf der Bärenjagd eingesetzt.

.

Auch bei anderen Hunderassen werden diese Tipps helfen und mit etwas Training wird sich das Verhalten in ein paar Tagen enorm verbessern. Das Buch besteht aus mehreren Kapiteln mit allgemeinen sowie eigenen Erfahrungen.

Also lesen Sie sich das Buch bis zum Ende durch, so können wir gut zusammenarbeiten.

Jetzt werde ich Ihnen noch kurz den Unterschied zwischen dem Amerikanischen und dem Japanischen Akita erklären.

Der Japanische Akita ist quasi der ursprüngliche Akita. Er ist kleiner, hat ein schmaleres Gesicht als der Amerikanische Akita und hat einen großen Dickschädel. Er ist meist rötlich und weiß, eventuell kennen Sie ihn aus dem Film „Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft" mit Richard Gere. Diese Hunderasse gilt als ein sehr treuer aufmerksamer Hund, das gilt übrigens auch für den Amerikanischen Akita. Jetzt wissen Sie, wie der Japanische Akita ausschaut, aber

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über American Akita denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen