Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Rabauke und Biene im Feenland

Rabauke und Biene im Feenland

Vorschau lesen

Rabauke und Biene im Feenland

Länge:
56 Seiten
20 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 4, 2019
ISBN:
9783749424368
Format:
Buch

Beschreibung

Die kleinen Feen Aurelia, Ava und Lilibet leben in einem fernen Land, in dem sehr viel Fröhlichkeit herrscht. Doch warum sind die drei nur immer so traurig?
Da sehen Rabauke und Biene nicht einfach tatenlos zu. Aber können die beiden weißen Kater ihnen helfen?
Eine zauberhafte Geschichte über wahre Freunde.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 4, 2019
ISBN:
9783749424368
Format:
Buch

Über den Autor

Anna Maria Kuppe wurde im Rheinland geboren und verbrachte ihre Teenagerzeit im Ruhrgebiet. Sie erlernte den Beruf der Industriekauffrau. Nach Rückkehr ins Rheinland arbeitete sie sehr viele Jahre in einer Sprachenschule. Nun befindet sich die Autorin im Ruhestand. Viel Liebe und Glück erlebte sie mit ihren beiden Katern, die kurz hintereinander verstarben. Nach großer Trauer erinnerte sich Anna Maria Kuppe an die sehr schönen Zeiten mit ihren beiden Lieblingen, setzte sich hin und schrieb die mit ihnen erlebten Geschichten auf. Daraus entstand ihr erstes Buch. Die Autorin fand Gefallen daran, Bücher zu schreiben. Es folgten weitere Werke für Kinder, Katzenliebhaber und Romanfreunde.


Buchvorschau

Rabauke und Biene im Feenland - Anna Maria Kuppe

Inhaltsverzeichnis

Wo sind wir?

Wer wohnt denn hier?

Lilibet hat Kummer

Warum weint Ava?

Aurelia will Rache

Wie können wir helfen?

Danke, Rabauke und Biene

Buchempfehlungen

Vita der Autorin

Eine zauberhafte Geschichte

über wahre Freunde.

Rabauke und Biene

Wo sind wir?

Rabauke und Biene fliegen auf ihrer schneeweißen Wolke durch die Zeit. Die beiden Kater leben seit ein paar Jahren auf dieser Wolke und schauen hinunter auf die Erde, um immer rechtzeitig einzugreifen, wenn jemand Hilfe braucht.

Doch was ist das?

Bisher kannten sie nur die goldenen Sterne um sich herum, aber was sich da vor ihren Augen ausbreitet, das sieht einfach nur wunderschön aus.

»Mensch, guck doch mal da unten, da blüht alles saftig grün, die Vögel sind bunt, viel bunter als auf der Erde. Kennst du diesen Ort?«, fragt der Rabauke staunend seinen Bruder, der richtig Dennis heißt, aber der auch den Kosenamen Biene trägt.

Vor vielen Jahren bekamen die beiden Kater diese Namen von ihrer geliebten Katzenmama, mit der sie lange auf der Erde zusammen wohnten.

Biene schaut verwundert auf die herrliche Natur, die heller und strahlender ist als alles, was er je zuvor gesehen hat.

»Nein, das kenne ich auch nicht.«

Der Rabauke will immer alles sehr genau wissen und deshalb beschließt er, sich das

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Rabauke und Biene im Feenland denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen