Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Heilfasten für Anfänger: Grundlagen des Fastens zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers Inkl. 7-Tage-Fastenkur.
Heilfasten für Anfänger: Grundlagen des Fastens zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers Inkl. 7-Tage-Fastenkur.
Heilfasten für Anfänger: Grundlagen des Fastens zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers Inkl. 7-Tage-Fastenkur.
eBook73 Seiten32 Minuten

Heilfasten für Anfänger: Grundlagen des Fastens zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers Inkl. 7-Tage-Fastenkur.

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Heilfasten für Anfänger: Grundlagen des Fastens zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers inkl. 7 Tage-Fastenkur

Entgiften und Entschlacken mit Heilfasten

Kennst Du die Vorteile des Heilfastens?

Wolltest Du schon immer einmal das Fasten ausprobieren?

"Heilfasten. Schon oft gehört, aber was hat es eigentlich mit diesem sehr religiös klingenden Begriff auf sich? Schon von den Ärzten in der Antike und den Heilkundlern im Mittelalter wurde es für chronische Gesundheitsproblematiken empfohlen.  Das modernere Heilfasten geht dabei auf die deutschen Fastenärzte Dr. Franz-Xaver-Mayr (1875-1965) und Dr. Otto Buchinger (1878-1966) zurück, wobei Fasten schon seit langer Zeit in unserem Alltag Einzug erhalten hat. Fast jeder in unserer heutigen Gesellschaft wurde mit diesem Begriff schon mal – zumindest medial – konfrontiert. Das Fasten der Christen zwischen Karneval und Ostern oder der Ramadan sind nur ein paar Beispiele für populäre Fastenrituale.

Doch Heilfasten scheint nochmal eine neue Definition innezuhaben, denn dieses Fasten kann man auch durchführen, wenn man nicht zu einer religiösen Gruppierung gehört. Heilfasten geht weitaus tiefer als der herkömmliche Verzicht auf Schokolade, Alkohol oder Fernsehen."

Lerne in diesem hilfreichen Ratgeber...

... welche Vorurteile es gegenüber dem Heilfasten gibt

... was Heilfasten ist

... welche Fastenvariationen es gibt

... wie Du beim Heilfasten vorgehst

... welche Beschwerden durch Heilfasten gelindert werden

... wer nicht fasten sollte

... Tipps und Tricks rund um das Heilfasten

... die 7-Tage-Fastenkur

... und vieles, vieles mehr!

Sichere Dir noch heute das Buch und profitiere von den Vorteilen des Heilfastens.

SpracheDeutsch
HerausgeberInga Habermalz
Erscheinungsdatum10. Aug. 2019
ISBN9781393400585
Heilfasten für Anfänger: Grundlagen des Fastens zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers Inkl. 7-Tage-Fastenkur.
Vorschau lesen

Ähnlich wie Heilfasten für Anfänger

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Heilfasten für Anfänger

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Heilfasten für Anfänger - Inga Habermalz

    Inhaltsverzeichnis

    Einführung:

    Vorurteile:

    Behauptung: Heilfasten kann mit dem Tod enden

    Behauptung: Bei einer kurzfristigen Fastenkur bleibt der Fettgewebeanteil erhalten, der Jo-Jo-Effekt stellt sich aber ein

    Behauptung: Fasten kann zu niedrigem Blutdruck, Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, trockener Haut und Schleimhaut, Mundgeruch und erhöhtem Kälteempfinden führen

    Was ist Heilfasten?

    Fastenvariationen

    Buchinger-Heilfasten

    Fasten nach Mayr

    Saftfasten

    Markert-Kur

    Früchtefasten

    Modifiziertes Fasten

    Molke-Fasten

    Teefasten

    Schrothkur

    Wie gehe ich vor?

    Körperliche Vorgänge

    Bei welchen Krankheiten und Beschwerden ist Heilfasten hilfreich?

    Welches Heilfasten hilft bei welchen Problemen?

    Wer sollte nicht fasten?

    Spirituelle Reinigung

    Tipps und Tricks

    Die 7-Tage Fasten-Kur: Bist du bereit für deine persönliche Challenge?

    Die Entlastungstage (2 Tage)

    Die Vollfastenzeit (2 Tage)

    Das Fastenbrechen (1 Tag)

    Die Aufbautage (2 Tage)

    Nachwort

    Einführung

    ––––––––

    „Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente."

    Hippokrates

    Heilfasten. Schon oft gehört, aber was hat es eigentlich mit diesem sehr religiös klingenden Begriff auf sich?

    Schon von den Ärzten in der Antike und den Heilkundlern im Mittelalter wurde es für chronische Gesundheitsproblematiken empfohlen.

    Das modernere Heilfasten geht dabei auf die deutschen Fastenärzte Dr. Franz-Xaver-Mayr (1875-1965) und Dr. Otto Buchinger (1878-1966) zurück, wobei Fasten schon seit langer Zeit in unserem Alltag Einzug erhalten hat. Fast jeder in unserer heutigen Gesellschaft wurde mit diesem Begriff schon mal – zumindest medial – konfrontiert. Das Fasten der Christen zwischen Karneval und Ostern oder der Ramadan sind nur ein paar Beispiele für populäre Fastenrituale.

    Doch Heilfasten scheint nochmal eine neue Definition innezuhaben, denn dieses Fasten kann man auch durchführen, wenn man nicht zu einer religiösen Gruppierung gehört. Heilfasten geht weitaus tiefer als der herkömmliche Verzicht auf Schokolade, Alkohol oder Fernsehen.

    Trennen wir am besten mal die beiden Wortbestandteile. Welche Wörter kannst du herauslesen?

    Heil und Fasten. Aus dem ersten kannst du entnehmen, dass diese Aktivität dich auf bestimmte Weise heilen soll. Und bei dem zweiten wird dir die Technik vorgestellt. Durch Fasten soll es also möglich sein, dich zu heilen. Nun gibt es verschiedene Menschentypen. Die einen werden nun genervt das Buch weglegen, da sie denken, dies wäre nur rein esoterisch oder spirituell, die anderen allerdings haben einen offeneren Geist und wollen sich zumindest an die Thematik herantasten. Wenn du bis hierhin gelesen hast, bist du glücklicherweise der zweite Menschentypus.

    Zudem gibt es zahlreiche klinische Studien, welche die positiven Auswirkungen des Heilfastens dokumentieren und somit gibt es heutzutage eine immer weiter wachsende Anhängerschaft an Befürwortern aus dem medizinischen und wissenschaftlichen Bereich. Vielleicht hast du auch Bekannte in deinem Umfeld, die schon einmal gefastet haben. Die meisten Erfahrungsberichte sind überaus positiv und reichen von spürbaren gesundheitlichen Verbesserungen bis hin zu einem vollkommen veränderten Bewusstsein über den Geist und die Wirkung seines Körpers. Das angestrebte Ziel sollte bei jedem Heilfasten eine Entgiftung, auch Entschlackung genannt, des Körpers, gepaart mit einem Bewusstseinswandel sein, so dass du dich von bestimmten Krankheitsbildern heilen kannst. Als positiven Nebeneffekt kannst du auch erkennen, wie dein Körper an Gewicht verliert. Deine Fastenzeit sollte also für dich der Einstieg in eine bewusste und gesunde Lebens- und Ernährungsweise sein.

    Dieses Buch wird dir eine tiefgehende Reise durch deine Ernährungspsychologie bieten und dadurch hoffentlich dein Leben bereichern. Du wirst deine mentalen Fähigkeiten enorm verbessern und dein geistiges Niveau über dich und deinen Körper steigern. Ich werde dir zuerst im Detail verraten, was es mit der Begrifflichkeit des Heilfastens auf sich hat. Danach liste ich dir die gängigsten Methoden auf und gebe dir Ratschläge, wie du genau bei deinem Fastenplan vorgehst. Darauffolgend kommt ein kleiner Theorieteil, in dem ich dir erläutere, wie dein Körper während einer Fastenaktion funktioniert und was in ihm alles vor sich geht, in welche Stadien dein Körper verfällt und warum die meisten Menschen sich seelisch gereinigt fühlen.

    Danach kommt noch ein sehr wichtiger Abschnitt im Buch: Ich werde dir nämlich aufzeigen, gegen welche Krankheitsbilder und Beschwerden Heilfasten wahre Wunder wirkt. Da es natürlich auch Menschengruppen gibt, zum Beispiel Schwangere, die ein erhöhtes Risiko für ihren Körper eingehen, wenn sie fasten würden, erkläre ich dir

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1