Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Hochsensibel Leben: Mit Hochsensibilität Und Überempfindlichkeit Umgehen Und Zugleich Die Empathie Als Stärke Erkennen

Hochsensibel Leben: Mit Hochsensibilität Und Überempfindlichkeit Umgehen Und Zugleich Die Empathie Als Stärke Erkennen

Vorschau lesen

Hochsensibel Leben: Mit Hochsensibilität Und Überempfindlichkeit Umgehen Und Zugleich Die Empathie Als Stärke Erkennen

Länge:
65 Seiten
44 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
21. Aug. 2019
ISBN:
9781393114413
Format:
Buch

Beschreibung

Das Phänomen der Hochsensibilität rückt immer weiter in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit und sorgt so dafür, dass dieses Persönlichkeitsmerkmal den meisten Menschen mittlerweile ein Begriff ist. Doch was genau versteckt sich hinter dem Wort "Hochsensibel"? Wie nehmen hochsensible Menschen ihre Umwelt wahr? Und was können sie tun, um entspannter durch den Alltag zu kommen?

Dieses Buch nimmt sich dem Thema Hochsensibilität auf theoretischer, sowie auf praktischer Ebene an und eignet sich daher sowohl für Menschen, die selbst betroffen sind, als auch für Angehörige, Eltern hochsensibler Kinder oder Menschen, die sich einfach nur genauer mit der Thematik befassen wollen.

Unter anderem erfährst Du in diesem Buch...

  • Was genau Hochsensibilität ist
  • Mehr zur Geschichte der Hochsensibilität
  • Welche Eigenschaften hochsensible Menschen auszeichnen
  • Wie man herausfinden kann, ob man vielleicht selbst hochsensibel ist
  • Wie man Hochsensibilität bei einem Kind erkennt
  • Welche Übungen, Methoden und Techniken hochsensiblen Menschen im Alltag helfen können
  • Warum Hochsensibilität nicht nur Fluch, sondern auch Segen ist
  • Und vieles mehr!

Kaufe Dir diesen Ratgeber, lerne verschiedene Aspekte der Hochsensibilität und des Lebens hochsensibler Menschen kennen und erfahre dabei mehr über Dich selbst.

Herausgeber:
Freigegeben:
21. Aug. 2019
ISBN:
9781393114413
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Hochsensibel Leben

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Hochsensibel Leben - Laura Westermann

Von Laura Westermann

INHALTSVERZEICHNIS

EINLEITUNG

KAPITEL 1: HOCHSENSIBILITÄT - WAS IST DAS?

Begrifflichkeiten

Geschichte der Hochsensibilität

Welche Eigenschaften haben HSM?

Was hat das Gehirn damit zu tun?

Der Filter

Verschiedene Arten der HS

Der Selbsttest: Bin ich hochsensibel?

Unterschiede unter HSM

Hochsensibilität und Hochbegabung

Von Beratern und Königen

KAPITEL 2: HOCHSENSIBEL LEBEN

Angeborene HS

Erworbene HS

Hochsensibel in der Leistungsgesellschaft

Über- und Unterforderung

HS im Beruf

HS in der Partnerschaft

KAPITEL 3: MEIN HOCHSENSIBLES KIND

HS bei Kindern erkennen

Der nächste Schritt

Bedürfnisse, Fähigkeiten und Herausforderungen - Umgang mit einem hochsensiblen Kind

KAPITEL 4: DEN ALLTAG MEISTERN

HS als Persönlichkeitsmerkmal akzeptieren

Der Tagesablauf

Das Umfeld

Kraftorte: Zur Ruhe finden

Achtsamkeit: Auslöser und Stresssymptome erkennen

Selbstfürsorge

Entspannungsübungen

Wege aus dem Gedankenkreis

Umgang mit Schüchternheit

Selbsthilfe

KAPITEL 5: KOMORBIDITÄT

Körperliche Erkrankungen

Psychische Erkrankungen

KAPITEL 6: KANN MAN HS BEHANDELN?

Medikamentös

Psychotherapeutisch

Alternativ

KAPITEL 6: HOCHSENSIBILITÄT ALS GABE

EIN WORT ZUM SCHLUSS

QUELLVERZEICHNIS

Copyright © 2018 - Laura Westermann - Alle Rechte vorbehalten.

Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Der Nachdruck oder die Reproduktion, gesamt oder auszugsweise, sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme, gesamt oder auszugsweise, ist ohne schriftliche Genehmigung des Autors untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

Die Inhalte dieses Buches wurden anhand von anerkannten Quellen recherchiert und mit hoher Sorgfalt geprüft. Der Autor übernimmt dennoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden gesundheitlicher, materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Dieses Buch ist kein Ersatz für medizinische und professionelle Beratung und Betreuung.

Dieses Buch verweist auf Inhalte Dritter. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die verlinkten Inhalte hat der Autor keinen Einfluss. Deshalb distanziert der Autor sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht aber der Autor dieses Buches.

EINLEITUNG

Es gibt Menschen, die die Welt mit all ihren Reizen anders wahrnehmen, als es die Mehrheit ihrer Mitmenschen tut. Diese Menschen werden im allgemeinen Sprachgebrauch gerne als Sensibelchen, zart besaitet oder nicht hart im Nehmen bezeichnet, gelten als Heulsusen oder als nicht belastbar genug. Oft wird ihnen geraten, sich ein dickeres Fell wachsen zu lassen oder Dinge nicht so nahe an sich heran zu lassen. Damit wird ihnen Unrecht getan, denn diese Menschen verfügen über ein ganz spezielles Persönlichkeitsmerkmal: die Hochsensibilität.

KAPITEL 1: HOCHSENSIBILITÄT - WAS IST DAS?

Bis vor wenigen Jahren war Hochsensibilität den aller meisten Menschen relativ unbekannt. In letzter Zeit aber ist die Thematik immer weiter in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt, sodass die meisten Menschen mittlerweile zumindest einmal davon gehört haben. Doch was genau ist nun Hochsensibilität? Geht es dabei um eine Krankheit? Wie findet man heraus, ob und warum ein Mensch hochsensibel ist?  Und ist Hochsensibilität nicht nur eine neue Modeerscheinung? All diesen und noch vielen weiteren Fragen gehen wir in diesem ersten Kapitel auf den Grund.

Begrifflichkeiten

Werfen wir zunächst einen Blick auf das Wort an sich. Laut Definition bedeutet „Sensibilität Empfindlichkeit oder auch Gespür für Verletzendes. Hochsensibilität ist, nur wörtlich gesehen, also schlichtweg eine hohe Empfindlichkeit oder, einen Ticken mutiger ausgedrückt, eine Überempfindlichkeit. Da Hochsensibilität ein furchtbar langes Wort ist, wird es im weiteren Verlauf des Buches mit HS abgekürzt. Die Abkürzung HSM"

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Hochsensibel Leben denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen