Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Straßenverkehrsrecht und Verkehrsrecht: Mobilitätsrecht

Straßenverkehrsrecht und Verkehrsrecht: Mobilitätsrecht

Vorschau lesen

Straßenverkehrsrecht und Verkehrsrecht: Mobilitätsrecht

Länge:
11,249 Seiten
68 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 3, 2019
ISBN:
9783869923550
Format:
Buch

Beschreibung

Bundesfernstraßengesetz (FStrG)
Bundeswasserstraßenausbaugesetz (WaStrAbG)
Bundeswasserstraßengesetz (WaStrG)
Dreiundfünfzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (53. Ausnahmeverordnung zur StVZO)
Dreiundvierzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (43. Ausnahmeverordnung zur StVZO)
Dreiundzwanzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (23. Ausnahmeverordnung zur StVZO)
Dritte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung
Dritte Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften
Eingeschränkte technische Vorschriften für Fahrzeuge auf Binnenwasserstraßen der Zonen 3 außerhalb des Rheins und 4 (Anhang IV der Binnenschiffsuntersuchungsordnung BGBl I 2018, 1398)
Europäisches Übereinkommen über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (AETR)
Europäisches Übereinkommen über die obligatorische Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge
Fünfte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (5. Ausnahmeverordnung zur StVO)
Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)
Gesetz über das Fahrpersonal von Kraftfahrzeugen und Straßenbahnen (Fahrpersonalgesetz - FPersG)
Gesetz über das Fahrpersonal von Kraftfahrzeugen und Straßenbahnen (Fahrpersonalgesetz - FPersG)
Gesetz über den Ausbau der Bundesfernstraßen (Fernstraßenausbaugesetz - FStrAbG)
Gesetz über den Bau und die Finanzierung von Bundesfernstraßen durch Private (Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz - FStrPrivFinG)
Gesetz über den Staatsvertrag betreffend den Übergang der Wasserstraßen von den Ländern auf das Reich (Anhang zum Gesetz über die vermögensrechtlichen Verhältnisse der Bundeswasserstraßen)
Gesetz über die Erhebung einer zeitbezogenen Infrastrukturabgabe für die Benutzung von Bundesfernstraßen (Infrastrukturabgabengesetz - InfrAG)
Gesetz über die Erhebung von streckenbezogenen Gebühren für die Benutzung von Bundesautobahnen und Bundesstraßen (Bundesfernstraßenmautgesetz - BFStrMG)
Gesetz über die Haftpflichtversicherung für ausländische Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger
Gesetz über die Pflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter (Pflichtversicherungsgesetz)
Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs sowie des Schienenverkehrs und des gewerblichen Straßen-Personenverkehrs (Verkehrsstatistikgesetz - VerkStatG)
Gesetz über die Statistik der Straßenverkehrsunfälle (Straßenverkehrsunfallstatistikgesetz - StVUnfStatG)
Gesetz über die vermögensrechtlichen Verhältnisse der Bundesautobahnen und sonstigen Bundesstraßen des Fernverkehrs
Gesetz über die vermögensrechtlichen Verhältnisse der Bundeswasserstraßen
Gesetz über die weitere Finanzierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden und des Bundesfernstraßenbaus (Verkehrsfinanzgesetz 1971)
Gesetz über Intelligente Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern (Intelligente Verkehrssysteme Gesetz - IVSG)
Gesetz über Kreuzungen von Eisenbahnen und Straßen (Eisenbahnkreuzungsgesetz)
Straßenbaufinanzierungsgesetz
Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
Straßenverkehrsgesetz (StVG)
Übereinkommen über den Straßenverkehr
Bundesfernstraßenmautgesetz (EEMD-Zulassungsverordnung - EEMD-ZV)
Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV)
Verordnung über eine allgemeine Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen und ähnlichen Straßen (Autobahn-Richtgeschwindigkeits-V)
Verordnung über Kreuzungsanlagen im Zuge von Bundesfernstraßen
u.v.a.m.
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 3, 2019
ISBN:
9783869923550
Format:
Buch

Ähnlich wie Straßenverkehrsrecht und Verkehrsrecht

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Straßenverkehrsrecht und Verkehrsrecht - AtheneMediaRECHT

Inhalt

Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Kroatien über die gegenseitige Befreiung von Steuern und Straßengebühren für Straßenfahrzeuge im internationalen Verkehr

Achte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (8. Ausnahmeverordnung zur StVO)

Achte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (8. Ausnahmeverordnung zur StVO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Anlage

Anordnung des Bundespräsidenten über den Erlaß von Bestimmungen für die Dienstkleidung von Beamten der Bundesverkehrsverwaltung

Anordnung des Bundespräsidenten über den Erlaß von Bestimmungen für die Dienstkleidung von Beamten der Bundesverkehrsverwaltung

----

Anordnung über die Aufhebung von Rechtsvorschriften auf dem Gebiet der freiwilligen Sach- und Haftpflichtversicherungen der Bürger

Anordnung über die Aufhebung von Rechtsvorschriften auf dem Gebiet der freiwilligen Sach- und Haftpflichtversicherungen der Bürger

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

Schlußformel

Anordnung über die Übertragung beamtenrechtlicher Zuständigkeiten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS-Delegationsanordnung - BMVBSDelegatAnO)

Anordnung über die Übertragung beamtenrechtlicher Zuständigkeiten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS-Delegationsanordnung - BMVBSDelegatAnO)

Eingangsformel

§ 1 Übertragung von Zuständigkeiten auf dem Gebiet des Disziplinarrechts

§ 2 Übertragung von Zuständigkeiten in Widerspruchsverfahren in beamtenrechtlichen Angelegenheiten

§ 3 Vertretung bei Klagen aus dem Beamtenverhältnis

§ 4 Vorbehaltsklausel

§ 5 Übergangsregelung

§ 6 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Berufszugangsverordnung für den Güterkraftverkehr (GBZugV)

Berufszugangsverordnung für den Güterkraftverkehr (GBZugV)

Eingangsformel

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Persönliche Zuverlässigkeit

§ 3 Finanzielle Leistungsfähigkeit

§ 4 Fachliche Eignung

§ 5 Fachkundeprüfung

§ 6 Prüfungsausschuss

§ 7 Gleichwertige Abschlussprüfungen

§ 8 Übergangsregelung für die Anerkennung leitender Tätigkeit

§ 9 Geltungsumfang beschränkter Fachkundebescheinigungen

§ 10 Erlaubnisverfahren

§ 11 Kontrolle

§ 12 Ordnungswidrigkeiten

§ 13 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Schlussformel

Anlage 1 (zu § 10 Absatz 4)

Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV)

Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV)

Eingangsformel

Inhaltsübersicht

§ 1 Persönliche Zuverlässigkeit

§ 2 Finanzielle Leistungsfähigkeit

§ 3 Fachliche Eignung

§ 4 Fachkundeprüfung

§ 5 Prüfungsausschuss

§ 6 Gleichwertige Abschlussprüfungen

§ 7 Anerkennung leitender Tätigkeit

§ 8 (weggefallen)

§ 9 Überwachung

§ 10 Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen

§ 11 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Schlussformel

Anlage 1 (zu § 2 Abs. 2 Nr. 2)

Anlage 2 (zu § 2 Abs. 3)

Anlage 3 (zu § 3 und § 7)

Anlage 4 (weggefallen)

Anlage 5 (zu § 4 Abs. 1, § 6 Abs. 1 und 2, § 7)

Anlage 6 (weggefallen)

Besondere Gebührenverordnung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für individuell zurechenbare öffentliche Leistungen des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH-Gebührenverordnung - BSHGebV)

Besondere Gebührenverordnung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für individuell zurechenbare öffentliche Leistungen des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH-Gebührenverordnung - BSHGebV)

Eingangsformel

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Gebühren und Auslagen

§ 3 Gebührenbemessung

§ 4 Übergangsregelung

§ 5 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Anlage (zu § 2 Absatz 1) Gebührenverzeichnis

Anhang (zu Nummer 4011 der Anlage) Katalog der Geräte, die der Bordprüfung unterliegen

Binnenschiffsgüter-Berufszugangsverordnung (Artikel 1 der Verordnung über den Zugang zum Beruf des Unternehmers im innerstaatlichen und grenzüberschreitenden Binnenschiffsgüterverkehr) (BinSchZV)

Binnenschiffsgüter-Berufszugangsverordnung (Artikel 1 der Verordnung über den Zugang zum Beruf des Unternehmers im innerstaatlichen und grenzüberschreitenden Binnenschiffsgüterverkehr) (BinSchZV)

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

§ 8

§ 9

§ 10

§ 11

§ 12

§ 13

§ 14

Anlage (zu § 4 Abs. 2, § 5 Abs. 2, § 6 Abs. 1 Nr. 2, § 9 Abs. 1 und § 10 Abs. 2)

Chemikalienrechtliche Verordnung zur Begrenzung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) durch Beschränkung des Inverkehrbringens lösemittelhaltiger Farben und Lacke (Lösemittelhaltige Farben- und Lack-Verordnung - ChemVOCFarbV)

Chemikalienrechtliche Verordnung zur Begrenzung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) durch Beschränkung des Inverkehrbringens lösemittelhaltiger Farben und Lacke (Lösemittelhaltige Farben- und Lack-Verordnung - ChemVOCFarbV)

Eingangsformel

§ 1 Zweck und Anwendungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Verbote

§ 4 Kennzeichnung

§ 5 Überprüfung der Einhaltung der Verordnung

§ 6 Ordnungswidrigkeiten

§ 7 Straftaten

§ 8 Inkrafttreten

Schlussformel

Anhang I Geregelte gebrauchsfertige Produkte

Anhang II Grenzwerte für den VOC-Höchstgehalt

Anhang III Methoden gemäß § 3 Absatz 2

Dreiundfünfzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (53. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Dreiundfünfzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (53. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Dreiundvierzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (43. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Dreiundvierzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (43. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Dreiundzwanzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (23. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Dreiundzwanzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (23. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

Schlußformel

Dritte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung

Dritte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Anlage (zu § 1 Absatz 2) Muster Bescheinigung zum Modellprojekt „AM mit 15 Jahren"

Dritte Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften

Dritte Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Zulassung von Arzneimitteln für den Verkehr außerhalb der Apotheken und zur Änderung der Verordnung über den Ausschluß von Arzneimitteln vom Verkehr außerhalb der Apotheken

Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Zulassung von Arzneimitteln für den Verkehr außerhalb der Apotheken und zur Änderung der Verordnung über den Ausschluß von Arzneimitteln vom Verkehr außerhalb der Apotheken

Eingangsformel

Art 1 und Art 2 (weggefallen)

Art 3 Gemeinsame Neufassung

Art 4 Berlin-Klausel

Art 5 Inkrafttreten

Schlußformel

Einheitliche Rechtsvorschriften für den Vertrag über die internationale Eisenbahnbeförderung von Personen und Gepäck (CIV) (Anhang A zum Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr (COTIF))

Eisenbahn-Verkehrsordnung (EVO)

Eisenbahn-Verkehrsordnung (EVO)

Inhaltsübersicht

I. Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2

§ 3 Züge

§ 4

§ 5 Beförderungsbedingungen

§ 6

§ 7 Sonderabmachungen

II. Beförderung von Personen

§ 8 Ausschluß von der Beförderung. Bedingte Zulassung

§ 9 Fahrausweise

§ 10 Betreten der Bahnsteige

§ 11 Fahrpreise

§ 12 Erhöhter Fahrpreis

§ 13 Unterbringung der Reisenden

§ 14 Informationen

§ 15 Verhalten bei außerplanmäßigem Halt

§ 16 Mitnahme von Handgepäck und Tieren

§ 17 Verspätung im Schienenpersonennahverkehr

§ 18 Fahrpreiserstattung

§ 19 Meinungsverschiedenheiten

§§ 20 bis 24 (weggefallen)

III. Beförderung von Reisegepäck

§ 25 Aufgabe von Reisegepäck

§ 26 Verpackung. Kennzeichnung

§ 27 Aufgabe. Abfertigung. Gepäckschein

§ 28

§ 29 Auslieferung

§ 30

§§ 31 bis 33 (weggefallen)

§ 34

IV. Gepäckträger, Gepäckaufbewahrung

§ 35 Gepäckträger

§ 36 Aufbewahrung des Gepäcks

V. Schlichtung

§ 37 Schlichtungsstelle

Anlage

Elftes Gesetz zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes

Elftes Gesetz zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes

Eingangsformel

Art 1 bis 8 ----

Art 9 Übergangsregelung

Art 10 Bekanntmachungsbefugnis

Art 10a

Art 11 Rückkehr zum einheitlichen Verordnungsrang

Art 12 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Erlaß über die Genehmigung einer Änderung der Benennung und der Form des "Ehrenzeichens der Bundesverkehrswacht"

Erlaß über die Genehmigung einer Änderung der Benennung und der Form des "Ehrenzeichens der Bundesverkehrswacht"

----

Erste Verordnung zur Durchführung von Richtlinien über die Niederlassungsfreiheit und den freien Dienstleistungsverkehr in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (1. DV Niederlassungsfreiheit EWG)

Erste Verordnung zur Durchführung von Richtlinien über die Niederlassungsfreiheit und den freien Dienstleistungsverkehr in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (1. DV Niederlassungsfreiheit EWG)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

Europäisches Übereinkommen über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (AETR)

Europäisches Übereinkommen über die obligatorische Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge

Fernverkehrswegebestimmungsverordnung

Fernverkehrswegebestimmungsverordnung

Eingangsformel

§ 1 Verkehrswege der Eisenbahnen des Bundes

§ 2 Bundesfernstraßen

§ 3 Bundeswasserstraßen

§ 4 Inkrafttreten

Schlußformel

Fünfte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (5. Ausnahmeverordnung zur StVO)

Fünfte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (5. Ausnahmeverordnung zur StVO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Fünfte Verordnung über die durchschnittlichen verkehrsspezifischen Kosten nach dem Personenbeförderungsgesetz

Fünfte Verordnung über die durchschnittlichen verkehrsspezifischen Kosten nach dem Personenbeförderungsgesetz

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

Schlußformel

Fünfunddreißigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (35. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Fünfunddreißigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (35. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3 (weggefallen)

§ 4

Schlußformel

Fünfundfünfzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (55. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Fünfundfünfzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (55. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1 Ausnahmen von Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung

§ 2 Inkrafttreten

Fünfundzwanzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (25. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Fünfundzwanzigste Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (25. Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

Schlußformel

Fünfzehnte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (Fünfzehnte Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Fünfzehnte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (Fünfzehnte Ausnahmeverordnung zur StVZO)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Schlußformel

Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Eingangsformel

§ 1 Gebührentarif

§ 2 Auslagen

§ 3 Kostengläubiger

§ 4 Kostenschuldner

§ 5 Persönliche Gebührenfreiheit

§ 6 Übergangs- und Anwendungsbestimmungen

§ 7 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Schlussformel

Anlage (zu § 1)

Gebührenverordnung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr-Gebührenverordnung - BGVGebV)

Gebührenverordnung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr-Gebührenverordnung - BGVGebV)

Eingangsformel

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Gebühren und Auslagen

§ 3 Gebührenbemessung

§ 4 Befreiung von Gebühren und Auslagen

§ 5 Übergangsregelung

§ 6 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Anlage (zu § 2 Absatz 1) Gebührenverzeichnis

Gesetz über amtlich anerkannte Sachverständige und amtlich anerkannte Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr (Kraftfahrsachverständigengesetz - KfSachvG)

Gesetz über amtlich anerkannte Sachverständige und amtlich anerkannte Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr (Kraftfahrsachverständigengesetz - KfSachvG)

Eingangsformel

§ 1 Amtliche Anerkennung als Sachverständiger oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr

§ 2 Voraussetzung für die Anerkennung

§ 3 Antragsverfahren

§ 4 Prüfung für die Anerkennung

§ 5 Anerkennung

§ 6 Tätigkeit der Sachverständigen und Prüfer

§ 7 Ruhen und Erlöschen der Anerkennung

§ 8 Rücknahme und Widerruf der Anerkennung

§ 9 Erteilung einer neuen Anerkennung

§ 10 Technische Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr

§ 11 Einrichtung und Aufgaben der Technischen Prüfstelle

§ 12 Organisation der Technischen Prüfstelle

§ 13 Aufsicht über die Technische Prüfstelle

§ 14 Staatliche Technische Prüfstellen

§ 15 Zuständigkeiten

§ 16 Sachverständige und Prüfer bei Behörden

§ 17 Ausnahmeregelung

§ 18 Kosten

§ 19 Allgemeine Verwaltungsvorschriften

§ 20 Ordnungswidrigkeiten

§ 21

§ 22 Örtliche Kraftfahrsachverständigenregister

§ 23 Registrierung im Kraftfahrt-Bundesamt

§ 24 Zweck der Registrierung

§ 25 Erhebung der Daten

§ 26 Übermittlung der Daten zur Registrierung

§ 27 Übermittlung der Daten aus den Registern

§ 28 Abgleich mit dem Fahreignungsregister

§ 29 Datenvergleich zur Beseitigung von Fehlern

§ 30 Löschung der Daten

§ 31 Register über die Sachverständigen der Bundeswehr

§ 32 Übergangsregelung

§ 33 Inkrafttreten

Anhang EV Auszug aus EinigVtr Anlage I Kapitel XI Sachgebiet B Abschnitt III (BGBl. II 1990, 889, 1103) - Maßgaben für das beigetretene Gebiet (Art. 3 EinigVtr) -

Gesetz über das Inverkehrbringen und die Bereitstellung von Messgeräten auf dem Markt, ihre Verwendung und Eichung sowie über Fertigpackungen (Mess- und Eichgesetz - MessEG)

Gesetz über das Inverkehrbringen und die Bereitstellung von Messgeräten auf dem Markt, ihre Verwendung und Eichung sowie über Fertigpackungen (Mess- und Eichgesetz - MessEG)

Inhaltsübersicht

Abschnitt 1 Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Anwendungsbereich des Gesetzes

§ 2 Allgemeine Begriffsbestimmungen

§ 3 Messgerätespezifische Begriffsbestimmungen

§ 4 Verordnungsermächtigungen

§ 5 Anwendung der Vorschriften über Messgeräte und Produkte

Abschnitt 2 Inverkehrbringen von Messgeräten und ihre Bereitstellung auf dem Markt

Unterabschnitt 1 Voraussetzungen für das Inverkehrbringen

§ 6 Inverkehrbringen von Messgeräten

§ 7 Vermutungswirkung

§ 8 Konformitätserklärung

§ 9 Inverkehrbringen von sonstigen Messgeräten

§ 10 Besondere Vorschriften für Ausstellungsgeräte

Unterabschnitt 2 Anerkennung und Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen

§ 11 Aufgaben der anerkennenden Stelle und der Akkreditierungsstelle

§ 12 Befugnisse der anerkennenden Stelle

§ 13 Anerkennung von Konformitätsbewertungsstellen

§ 14 Konformitätsbewertungsstellen bei Behörden

§ 15 Anforderungen an die Konformitätsbewertungsstelle

§ 16 Vermutung der Kompetenz der Konformitätsbewertungsstelle

§ 17 Notifizierung der Konformitätsbewertungsstelle

§ 18 Vergabe von Kennnummern

§ 19 Verpflichtungen der anerkannten Konformitätsbewertungsstelle

§ 20 Meldepflichten der anerkannten Konformitätsbewertungsstelle

§ 21 Zweigunternehmen einer anerkannten Konformitätsbewertungsstelle und Vergabe von Unteraufträgen

§ 22 Widerruf der Anerkennung

Unterabschnitt 3 Pflichten der Wirtschaftsakteure

§ 23 Pflichten des Herstellers

§ 24 Pflichten des Bevollmächtigten

§ 25 Pflichten des Einführers

§ 26 Pflichten des Händlers

Unterabschnitt 4 Inverkehrbringen und Inbetriebnahme in besonderen Fällen

§ 27 EG-Bauartzulassung und EG-Ersteichung

§ 28 Messgeräte, die rechtmäßig im Ausland in Verkehr gebracht wurden

§ 29 Pflichten der Wirtschaftsakteure in den Fällen der §§ 27 und 28

Unterabschnitt 5 Verordnungsermächtigung

§ 30 Verordnungsermächtigung

Abschnitt 3 Verwenden von Messgeräten und Messwerten, Eichung von Messgeräten

Unterabschnitt 1 Verwenden von Messgeräten und Messwerten

§ 31 Anforderungen an das Verwenden von Messgeräten

§ 32 Anzeigepflicht

§ 33 Anforderungen an das Verwenden von Messwerten

§ 34 Vermutungswirkung

§ 35 Ausnahmen für geschlossene Grundstücksnutzungen

§ 36 Ausnahmen für bestimmte Verwendungen

Unterabschnitt 2 Eichung und Befundprüfung

§ 37 Eichung und Eichfrist

§ 38 Verspätete Eichungen

§ 39 Befundprüfung

§ 40 Zuständige Stellen für die Eichung

Unterabschnitt 3 Verordnungsermächtigung

§ 41 Verordnungsermächtigung

Abschnitt 4 Fertigpackungen und andere Verkaufseinheiten

§ 42 Begriffsbestimmungen für Fertigpackungen und andere Verkaufseinheiten

§ 43 Anforderungen an Fertigpackungen

§ 44 Verordnungsermächtigung für Fertigpackungen und andere Verkaufseinheiten

Abschnitt 5 Aufgaben der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, Regelermittlungsausschuss, Rückführung

§ 45 Aufgaben der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

§ 46 Regelermittlungsausschuss

§ 47 Metrologische Rückführung

Abschnitt 6 Metrologische Überwachung

Unterabschnitt 1 Marktüberwachung

§ 48 Zuständigkeit für die Marktüberwachung und Zusammenarbeit

§ 49 Marktüberwachungskonzept

§ 50 Marktüberwachungsmaßnahmen

§ 51 Adressaten der Marktüberwachungsmaßnahmen

§ 52 Betretensrechte, Mitwirkungs- und Duldungspflichten bei der Marktüberwachung

§ 53 Meldeverfahren, Verordnungsermächtigung

Unterabschnitt 2 Überwachung der Verwendung von Messgeräten und Messwerten

§ 54 Grundsätze der Verwendungsüberwachung

§ 55 Maßnahmen der Verwendungsüberwachung

§ 56 Betretensrechte, Mitwirkungs- und Duldungspflichten bei der Verwendungsüberwachung

Unterabschnitt 3 Aufsicht über staatlich anerkannte Prüfstellen

§ 57 Zuständigkeit und Maßnahmen im Rahmen der Aufsicht über staatlich anerkannte Prüfstellen

§ 58 Betretensrechte, Mitwirkungs- und Duldungspflichten bei der Überwachung staatlich anerkannter Prüfstellen

Abschnitt 7 Gebührenregelungen und Bußgeldvorschriften

§ 59 Gebühren und Auslagen der Landesbehörden, Verordnungsermächtigung

§ 60 Bußgeldvorschriften

§ 61 Einziehung

Abschnitt 8 Übergangs- und Schlussbestimmungen

§ 62 Übergangsvorschriften

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die hochwertige Verwertung von Verpackungen (Verpackungsgesetz - VerpackG)

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die hochwertige Verwertung von Verpackungen (Verpackungsgesetz - VerpackG)

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften

§ 1 Abfallwirtschaftliche Ziele

§ 2 Anwendungsbereich

§ 3 Begriffsbestimmungen

§ 4 Allgemeine Anforderungen an Verpackungen

§ 5 Stoffbeschränkungen

§ 6 Kennzeichnung zur Identifizierung des Verpackungsmaterials

Abschnitt 2 Inverkehrbringen von systembeteiligungspflichtigen Verpackungen

§ 7 Systembeteiligungspflicht

§ 8 Branchenlösung

§ 9 Registrierung

§ 10 Datenmeldung

§ 11 Vollständigkeitserklärung

§ 12 Ausnahmen

Abschnitt 3 Sammlung, Rücknahme und Verwertung

§ 13 Getrennte Sammlung

§ 14 Pflichten der Systeme zur Sammlung, Verwertung und Information

§ 15 Pflichten der Hersteller und Vertreiber zur Rücknahme und Verwertung

§ 16 Anforderungen an die Verwertung

§ 17 Nachweispflichten

Abschnitt 4 Systeme

§ 18 Genehmigung

§ 19 Gemeinsame Stelle

§ 20 Meldepflichten

§ 21 Ökologische Gestaltung der Beteiligungsentgelte

§ 22 Abstimmung

§ 23 Vergabe von Sammelleistungen

Abschnitt 5 Zentrale Stelle

§ 24 Errichtung und Rechtsform; Stiftungssatzung

§ 25 Finanzierung

§ 26 Aufgaben

§ 27 Registrierung von Sachverständigen und sonstigen Prüfern

§ 28 Organisation

§ 29 Aufsicht und Finanzkontrolle

§ 30 Teilweiser Ausschluss des Widerspruchsverfahrens und der aufschiebenden Wirkung der Anfechtungsklage; Widerspruchsbehörde

Abschnitt 6 Getränkeverpackungen

§ 31 Pfand- und Rücknahmepflichten für Einweggetränkeverpackungen

§ 32 Hinweispflichten

Abschnitt 7 Schlussbestimmungen

§ 33 Beauftragung Dritter

§ 34 Bußgeldvorschriften

§ 35 Übergangsvorschriften

Anlage 1 (zu § 3 Absatz 1) Verpackungskriterien und -beispiele

Anlage 2 (zu § 3 Absatz 7) Schadstoffhaltige Füllgüter im Sinne von § 3 Absatz 7

Anlage 3 (zu § 5 Satz 2 Nummer 2) Anforderungen, unter denen der in § 5 Satz 1 festgelegte Schwermetallgrenzwert nicht für Kunststoffkästen und -paletten gilt

Anlage 4 (zu § 5 Satz 2 Nummer 4) Anforderungen, unter denen der in § 5 Satz 1 festgelegte Schwermetallgrenzwert nicht für Glasverpackungen gilt

Anlage 5 (zu § 6) Kennzeichnung von Verpackungen

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren (Batteriegesetz - BattG)

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren (Batteriegesetz - BattG)

Inhaltsübersicht

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

Abschnitt 2 Vertrieb und Rücknahme von Batterien

§ 3 Verkehrsverbote

§ 4 Anzeigepflichten der Hersteller

§ 5 Rücknahmepflichten der Hersteller

§ 6 Gemeinsames Rücknahmesystem für Geräte-Altbatterien

§ 7 Herstellereigene Rücknahmesysteme für Geräte-Altbatterien

§ 8 Rücknahme von Fahrzeug- und Industrie-Altbatterien

§ 9 Pflichten der Vertreiber

§ 10 Pfandpflicht für Fahrzeugbatterien

§ 11 Pflichten des Endnutzers

§ 12 Überlassungs- und Verwertungspflichten Dritter

§ 13 Mitwirkung der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger

§ 14 Verwertung und Beseitigung

§ 15 Erfolgskontrolle

§ 16 Sammelziele

Abschnitt 3 Kennzeichnung, Hinweispflichten

§ 17 Kennzeichnung

§ 18 Hinweispflichten

Abschnitt 4 Beauftragung Dritter, Verordnungsermächtigung, Vollzug

§ 19 Beauftragung Dritter

§ 20 Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen

§ 21 Vollzug

Abschnitt 5 Ordnungswidrigkeiten, Schlussbestimmungen

§ 22 Bußgeldvorschriften

§ 23 Übergangsvorschriften

Anlage zu § 17

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG)

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG)

Inhaltsübersicht

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften

§ 1 Abfallwirtschaftliche Ziele

§ 2 Anwendungsbereich

§ 3 Begriffsbestimmungen

Abschnitt 2 Pflichten beim Inverkehrbringen von Elektro- und Elektronikgeräten

§ 4 Produktkonzeption

§ 5 Einrichten der Gemeinsamen Stelle

§ 6 Registrierung

§ 7 Finanzierungsgarantie

§ 8 Niederlassungspflicht, Beauftragung und Benennung eines Bevollmächtigten

§ 9 Kennzeichnung

Abschnitt 3 Sammlung und Rücknahme

§ 10 Getrennte Erfassung

§ 11 Verordnungsermächtigungen

Unterabschnitt 1 Sammlung und Rücknahme von Altgeräten aus privaten Haushalten

§ 12 Berechtigte für die Erfassung von Altgeräten aus privaten Haushalten

§ 13 Sammlung durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger

§ 14 Bereitstellen der abzuholenden Altgeräte durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger

§ 15 Aufstellen von Behältnissen durch die Hersteller oder deren Bevollmächtigte

§ 16 Rücknahmepflicht der Hersteller

§ 17 Rücknahmepflicht der Vertreiber

§ 18 Informationspflichten gegenüber den privaten Haushalten

Unterabschnitt 2 Rücknahme von Altgeräten anderer Nutzer als privater Haushalte

§ 19 Rücknahme durch den Hersteller

Abschnitt 4 Behandlungs- und Verwertungspflichten, Verbringung

§ 20 Behandlung und Beseitigung

§ 21 Zertifizierung

§ 22 Verwertung

§ 23 Anforderungen an die Verbringung

§ 24 Verordnungsermächtigungen

Abschnitt 5 Anzeige-, Mitteilungs- und Informationspflichten

§ 25 Anzeigepflichten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, der Hersteller sowie deren Bevollmächtigter, der Vertreiber und der Betreiber von Erstbehandlungsanlagen

§ 26 Mitteilungspflichten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger

§ 27 Mitteilungspflichten der Hersteller

§ 28 Informationspflichten der Hersteller

§ 29 Mitteilungspflichten der Vertreiber

§ 30 Mitteilungspflichten der entsorgungspflichtigen Besitzer nach § 19

Abschnitt 6 Gemeinsame Stelle

§ 31 Aufgaben der Gemeinsamen Stelle

§ 32 Mitteilungen der Gemeinsamen Stelle an das Umweltbundesamt, Landesbehörden und andere öffentliche Stellen

§ 33 Befugnisse der Gemeinsamen Stelle

§ 34 Rückgriffsanspruch der Gemeinsamen Stelle

§ 35 Organisation der Gemeinsamen Stelle

Abschnitt 7 Zuständige Behörde

§ 36 Zuständige Behörde

§ 37 Aufgaben der zuständigen Behörde im Zusammenhang mit der Registrierung

§ 38 Weitere Aufgaben der zuständigen Behörde

§ 39 Zusammenarbeit mit anderen Behörden

Abschnitt 8 Beleihung

§ 40 Ermächtigung zur Beleihung

§ 41 Aufsicht

§ 42 Beendigung der Beleihung

Abschnitt 9 Schlussbestimmungen

§ 43 Beauftragung Dritter

§ 44 Widerspruch und Klage

§ 45 Bußgeldvorschriften

§ 46 Übergangsvorschriften

Anlage 1 (zu § 2 Absatz 1)

Anlage 2 (zu § 6 Absatz 1)

Anlage 3 (zu § 9 Absatz 2)

Anlage 4 (zu § 20 Absatz 2)

Anlage 5 (zu § 20 Absatz 2 Satz 4)

Anlage 6 (zu § 23 Absatz 1)

Gesetz über das Verfahren für die elektronische Abgabe von Meldungen für Schiffe im Seeverkehr über das Zentrale Meldeportal des Bundes (Seeschifffahrt-Meldeportal-Gesetz)

Gesetz über das Verfahren für die elektronische Abgabe von Meldungen für Schiffe im Seeverkehr über das Zentrale Meldeportal des Bundes (Seeschifffahrt-Meldeportal-Gesetz)

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Zweck des Meldeportals

§ 4 Zuständigkeit, Erreichbarkeit

§ 5 Berechtigung zur Datenverarbeitung

§ 6 Abgeben von Meldungen über das Meldeportal

§ 7 Entgegennahme, Zuordnung und Abruf der Meldungen

§ 8 Nutzung des Meldeportals durch andere Behörden

Gesetz über den Außenwirtschafts-, Kapital- und Zahlungsverkehr (GAW)

Gesetz über den Außenwirtschafts-, Kapital- und Zahlungsverkehr (GAW)

§§ 1 bis 7 (weggefallen)

§ 8

§§ 9 bis 49 (weggefallen)

§ 50

§ 51

Schlußformel

Anhang EV Auszug aus EinigVtr Anlage II Kapitel V Sachgebiet E Abschnitt II (BGBl. II 1990, 889, 1202)

Gesetz über den Bau und den Betrieb von Versuchsanlagen zur Erprobung von Techniken für den spurgeführten Verkehr

Gesetz über den Bau und den Betrieb von Versuchsanlagen zur Erprobung von Techniken für den spurgeführten Verkehr

Eingangsformel

§ 1 Versuchsanlage des Bundes

§ 2 Planfeststellung

§ 3 Planfeststellungsbeschluß

§ 4 Planfeststellungsbehörde

§ 5 Planfeststellungsverfahren

§ 6 Kreuzungen mit anderen Eisenbahnen und mit Straßen

§ 7 Veränderungssperre

§ 8 Vorarbeiten

§ 9 Entschädigung

§ 10 Enteignung

§ 11 Verwaltung und Betrieb der Versuchsanlage

§ 12 Andere Versuchsanlagen

§ 13 Beseitigung der Versuchsanlage

§ 14

§ 15 Fortgeltung anderer Gesetze

§ 16 Berlin-Klausel

§ 17 Inkrafttreten

Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz - AMG)

Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz - AMG)

Inhaltsübersicht

Erster Abschnitt Zweck des Gesetzes und Begriffsbestimmungen, Anwendungsbereich

§ 1 Zweck des Gesetzes

§ 2 Arzneimittelbegriff

§ 3 Stoffbegriff

§ 4 Sonstige Begriffsbestimmungen

§ 4a Ausnahmen vom Anwendungsbereich

§ 4b Sondervorschriften für Arzneimittel für neuartige Therapien

Zweiter Abschnitt Anforderungen an die Arzneimittel

§ 5 Verbot bedenklicher Arzneimittel

§ 6 Ermächtigung zum Schutz der Gesundheit

§ 6a (weggefallen)

§ 7 Radioaktive und mit ionisierenden Strahlen behandelte Arzneimittel

§ 8 Verbote zum Schutz vor Täuschung

§ 9 Der Verantwortliche für das Inverkehrbringen

§ 10 Kennzeichnung

§ 11 Packungsbeilage

§ 11a Fachinformation

§ 12 Ermächtigung für die Kennzeichnung, die Packungsbeilage und die Packungsgrößen

Dritter Abschnitt Herstellung von Arzneimitteln

§ 13 Herstellungserlaubnis

§ 14 Entscheidung über die Herstellungserlaubnis

§ 15 Sachkenntnis

§ 16 Begrenzung der Herstellungserlaubnis

§ 17 Fristen für die Erteilung

§ 18 Rücknahme, Widerruf, Ruhen

§ 19 Verantwortungsbereiche

§ 20 Anzeigepflichten

§ 20a Geltung für Wirkstoffe und andere Stoffe

§ 20b Erlaubnis für die Gewinnung von Gewebe und die Laboruntersuchungen

§ 20c Erlaubnis für die Be- oder Verarbeitung, Konservierung, Prüfung, Lagerung oder das Inverkehrbringen von Gewebe oder Gewebezubereitungen

§ 20d Ausnahme von der Erlaubnispflicht für Gewebe und Gewebezubereitungen

Vierter Abschnitt Zulassung der Arzneimittel

§ 21 Zulassungspflicht

§ 21a Genehmigung von Gewebezubereitungen

§ 22 Zulassungsunterlagen

§ 23 Besondere Unterlagen bei Arzneimitteln für Tiere

§ 24 Sachverständigengutachten

§ 24a Verwendung von Unterlagen eines Vorantragstellers

§ 24b Zulassung eines Generikums, Unterlagenschutz

§ 24c Nachforderungen

§ 24d Allgemeine Verwertungsbefugnis

§ 25 Entscheidung über die Zulassung

§ 25a Vorprüfung

§ 25b Verfahren der gegenseitigen Anerkennung und dezentralisiertes Verfahren

§ 25c Maßnahmen der zuständigen Bundesoberbehörde zu Entscheidungen oder Beschlüssen der Europäischen Gemeinschaft oder der Europäischen Union

§ 26 Arzneimittelprüfrichtlinien

§ 27 Fristen für die Erteilung

§ 28 Auflagenbefugnis

§ 29 Anzeigepflicht, Neuzulassung

§ 30 Rücknahme, Widerruf, Ruhen

§ 31 Erlöschen, Verlängerung

§ 32 Staatliche Chargenprüfung

§ 33 Gebühren und Auslagen

§ 34 Information der Öffentlichkeit

§ 35 Ermächtigungen zur Zulassung und Freistellung

§ 36 Ermächtigung für Standardzulassungen

§ 37 Genehmigung der Europäischen Gemeinschaft oder der Europäischen Union für das Inverkehrbringen, Zulassungen von Arzneimitteln aus anderen Staaten

Fünfter Abschnitt Registrierung von Arzneimitteln

§ 38 Registrierung homöopathischer Arzneimittel

§ 39 Entscheidung über die Registrierung homöopathischer Arzneimittel, Verfahrensvorschriften

§ 39a Registrierung traditioneller pflanzlicher Arzneimittel

§ 39b Registrierungsunterlagen für traditionelle pflanzliche Arzneimittel

§ 39c Entscheidung über die Registrierung traditioneller pflanzlicher Arzneimittel

§ 39d Sonstige Verfahrensvorschriften für traditionelle pflanzliche Arzneimittel

Sechster Abschnitt Schutz des Menschen bei der klinischen Prüfung

§ 40 Allgemeine Voraussetzungen der klinischen Prüfung

§ 41 Besondere Voraussetzungen der klinischen Prüfung

§ 41a Registrierungsverfahren für Ethik-Kommissionen

§ 41b Verfahrensordnung und Geschäftsverteilungsplan

§ 41c Verordnungsermächtigung

§ 42 Verfahren bei der Ethik-Kommission, Genehmigungsverfahren bei der Bundesoberbehörde

§ 42a Rücknahme, Widerruf und Ruhen der Genehmigung oder der zustimmenden Bewertung

§ 42b Veröffentlichung der Ergebnisse klinischer Prüfungen

Siebter Abschnitt Abgabe von Arzneimitteln

§ 43 Apothekenpflicht, Inverkehrbringen durch Tierärzte

§ 44 Ausnahme von der Apothekenpflicht

§ 45 Ermächtigung zu weiteren Ausnahmen von der Apothekenpflicht

§ 46 Ermächtigung zur Ausweitung der Apothekenpflicht

§ 47 Vertriebsweg

§ 47a Sondervertriebsweg, Nachweispflichten

§ 47b Sondervertriebsweg Diamorphin

§ 48 Verschreibungspflicht

§ 49

§ 50 Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln

§ 51 Abgabe im Reisegewerbe

§ 52 Verbot der Selbstbedienung

§ 52a Großhandel mit Arzneimitteln

§ 52b Bereitstellung von Arzneimitteln

§ 52c Arzneimittelvermittlung

§ 53 Anhörung von Sachverständigen

Achter Abschnitt Sicherung und Kontrolle der Qualität

§ 54 Betriebsverordnungen

§ 55 Arzneibuch

§ 55a Amtliche Sammlung von Untersuchungsverfahren

Neunter Abschnitt Sondervorschriften für Arzneimittel, die bei Tieren angewendet werden

§ 56 Fütterungsarzneimittel

§ 56a Verschreibung, Abgabe und Anwendung von Arzneimitteln durch Tierärzte

§ 56b Ausnahmen

§ 57 Erwerb und Besitz durch Tierhalter, Nachweise

§ 57a Anwendung durch Tierhalter

§ 58 Anwendung bei Tieren, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen

§ 58a Mitteilungen über Tierhaltungen

§ 58b Mitteilungen über Arzneimittelverwendung

§ 58c Ermittlung der Therapiehäufigkeit

§ 58d Verringerung der Behandlung mit antibakteriell wirksamen Stoffen

§ 58e Verordnungsermächtigungen

§ 58f Verwendung von Daten

§ 58g Evaluierung

§ 59 Klinische Prüfung und Rückstandsprüfung bei Tieren, die der Lebensmittelgewinnung dienen

§ 59a Verkehr mit Stoffen und Zubereitungen aus Stoffen

§ 59b Stoffe zur Durchführung von Rückstandskontrollen

§ 59c Nachweispflichten für Stoffe, die als Tierarzneimittel verwendet werden können

§ 59d Verabreichung pharmakologisch wirksamer Stoffe an Tiere, die der Lebensmittelgewinnung dienen

§ 60 Heimtiere

§ 61 Befugnisse tierärztlicher Bildungsstätten

Zehnter Abschnitt Pharmakovigilanz

§ 62 Organisation des Pharmakovigilanz-Systems der zuständigen Bundesoberbehörde

§ 63 Stufenplan

§ 63a Stufenplanbeauftragter

§ 63b Allgemeine Pharmakovigilanz-Pflichten des Inhabers der Zulassung

§ 63c Dokumentations- und Meldepflichten des Inhabers der Zulassung für Arzneimittel, die zur Anwendung bei Menschen bestimmt sind, für Verdachtsfälle von Nebenwirkungen

§ 63d Regelmäßige aktualisierte Unbedenklichkeitsberichte

§ 63e Europäisches Verfahren

§ 63f Allgemeine Voraussetzungen für nichtinterventionelle Unbedenklichkeitsprüfungen

§ 63g Besondere Voraussetzungen für angeordnete nichtinterventionelle Unbedenklichkeitsprüfungen

§ 63h Dokumentations- und Meldepflichten für Arzneimittel, die zur Anwendung bei Tieren bestimmt sind

§ 63i Dokumentations- und Meldepflichten bei Blut- und Gewebezubereitungen und Gewebe

§ 63j Ausnahmen

Elfter Abschnitt Überwachung

§ 64 Durchführung der Überwachung

§ 65 Probenahme

§ 66 Duldungs- und Mitwirkungspflicht

§ 67 Allgemeine Anzeigepflicht

§ 67a Datenbankgestütztes Informationssystem

§ 67b EU-Kompendium der Gewebeeinrichtungen, EU-Kompendium der Gewebe- und Zellprodukte, Unterrichtungspflichten

§ 68 Mitteilungs- und Unterrichtungspflichten

§ 69 Maßnahmen der zuständigen Behörden

§ 69a Überwachung von Stoffen, die als Tierarzneimittel verwendet werden können

§ 69b Verwendung bestimmter Daten

Zwölfter Abschnitt Sondervorschriften für Bundeswehr, Bundespolizei, Bereitschaftspolizei, Zivilschutz

§ 70 Anwendung und Vollzug des Gesetzes

§ 71 Ausnahmen

Dreizehnter Abschnitt Einfuhr und Ausfuhr

§ 72 Einfuhrerlaubnis

§ 72a Zertifikate

§ 72b Einfuhrerlaubnis und Zertifikate für Gewebe und bestimmte Gewebezubereitungen

§ 72c Einmalige Einfuhr von Gewebe oder Gewebezubereitungen

§ 73 Verbringungsverbot

§ 73a Ausfuhr

§ 74 Mitwirkung von Zolldienststellen

Vierzehnter Abschnitt Informationsbeauftragter, Pharmaberater

§ 74a Informationsbeauftragter

§ 75 Sachkenntnis

§ 76 Pflichten

Fünfzehnter Abschnitt Bestimmung der zuständigen Bundesoberbehörden und sonstige Bestimmungen

§ 77 Zuständige Bundesoberbehörde

§ 77a Unabhängigkeit und Transparenz

§ 78 Preise

§ 79 Ausnahmeermächtigungen für Krisenzeiten

§ 80 Ermächtigung für Verfahrens- und Härtefallregelungen

§ 81 Verhältnis zu anderen Gesetzen

§ 82 Allgemeine Verwaltungsvorschriften

§ 83 Angleichung an das Recht der Europäischen Union

§ 83a Rechtsverordnungen in bestimmten Fällen

§ 83b Verkündung von Rechtsverordnungen

Sechzehnter Abschnitt Haftung für Arzneimittelschäden

§ 84 Gefährdungshaftung

§ 84a Auskunftsanspruch

§ 85 Mitverschulden

§ 86 Umfang der Ersatzpflicht bei Tötung

§ 87 Umfang der Ersatzpflicht bei Körperverletzung

§ 88 Höchstbeträge

§ 89 Schadensersatz durch Geldrenten

§ 90

§ 91 Weitergehende Haftung

§ 92 Unabdingbarkeit

§ 93 Mehrere Ersatzpflichtige

§ 94 Deckungsvorsorge

§ 94a Örtliche Zuständigkeit

Siebzehnter Abschnitt Straf- und Bußgeldvorschriften

§ 95 Strafvorschriften

§ 96 Strafvorschriften

§ 97 Bußgeldvorschriften

§ 98 Einziehung

Achtzehnter Abschnitt Überleitungs- und Übergangsvorschriften

Erster Unterabschnitt Überleitungsvorschriften aus Anlass des Gesetzes zur Neuordnung des Arzneimittelrechts

§ 99 Arzneimittelgesetz 1961

§ 100

§ 101

§ 102

§ 102a

§ 103

§ 104

§ 105

§ 105a

§ 105b

§ 106

§ 107

§ 108

§ 108a

§ 108b

§ 109

§ 109a

§ 110

§ 111

§ 112

§ 113

§ 114

§ 115

§ 116

§ 117

§ 118

§ 119

§ 120

§ 121

§ 122

§ 123

§ 124

Zweiter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Ersten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 125

§ 126

Dritter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 127

§ 128

§ 129

§ 130

§ 131

Vierter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Fünften Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 132

Fünfter Unterabschnitt Übergangsvorschrift aus Anlass des Siebten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 133

Sechster Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Transfusionsgesetzes

§ 134

Siebter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Achten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 135

Achter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Zehnten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 136

Neunter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Elften Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 137

Zehnter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Zwölften Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 138

Elfter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Ersten Gesetzes zur Änderung des Transfusionsgesetzes und arzneimittelrechtlicher Vorschriften

§ 139

Zwölfter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Dreizehnten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 140

Dreizehnter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Vierzehnten Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

§ 141

Vierzehnter Unterabschnitt

§ 142 Übergangsvorschriften aus Anlass des Gewebegesetzes

§ 142a Übergangs- und Bestandsschutzvorschrift aus Anlass des Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinien (EU) 2015/566 und (EU) 2015/565 zur Einfuhr und zur Kodierung menschlicher Gewebe und Gewebezubereitungen

§ 142b Übergangsvorschrift aus Anlass des Gesetzes zur Fortschreibung der Vorschriften für Blut- und Gewebezubereitungen und zur Änderung anderer Vorschriften

Fünfzehnter Unterabschnitt

§ 143 (weggefallen)

Sechzehnter Unterabschnitt Übergangsvorschriften aus Anlass des Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften

§ 144

Siebzehnter Unterabschnitt

§ 145 Übergangsvorschriften aus Anlass des Gesetzes zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes

Achtzehnter Unterabschnitt Übergangsvorschrift

§ 146 Übergangsvorschriften aus Anlass des Zweiten Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften

Neunzehnter Unterabschnitt Übergangsvorschrift

§ 147 Übergangsvorschrift aus Anlass des Dritten Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften

Anhang (weggefallen)

Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln (Betäubungsmittelgesetz - BtMG)

Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln (Betäubungsmittelgesetz - BtMG)

Inhaltsübersicht

Erster Abschnitt Begriffsbestimmungen

§ 1 Betäubungsmittel

§ 2 Sonstige Begriffe

Zweiter Abschnitt Erlaubnis und Erlaubnisverfahren

§ 3 Erlaubnis zum Verkehr mit Betäubungsmitteln

§ 4 Ausnahmen von der Erlaubnispflicht

§ 5 Versagung der Erlaubnis

§ 6 Sachkenntnis

§ 7 Antrag

§ 8 Entscheidung

§ 9 Beschränkungen, Befristung, Bedingungen und Auflagen

§ 10 Rücknahme und Widerruf

§ 10a Erlaubnis für den Betrieb von Drogenkonsumräumen

Dritter Abschnitt Pflichten im Betäubungsmittelverkehr

§ 11 Einfuhr, Ausfuhr und Durchfuhr

§ 12 Abgabe und Erwerb

§ 13 Verschreibung und Abgabe auf Verschreibung

§ 14 Kennzeichnung und Werbung

§ 15 Sicherungsmaßnahmen

§ 16 Vernichtung

§ 17 Aufzeichnungen

§ 18 Meldungen

Vierter Abschnitt Überwachung

§ 19 Durchführende Behörde

§ 20 Besondere Ermächtigung für den Spannungs- oder Verteidigungsfall

§ 21 Mitwirkung anderer Behörden

§ 22 Überwachungsmaßnahmen

§ 23 Probenahme

§ 24 Duldungs- und Mitwirkungspflicht

§ 24a Anzeige des Anbaus von Nutzhanf

§ 25 Gebühren und Auslagen

Fünfter Abschnitt Vorschriften für Behörden

§ 26 Bundeswehr, Bundespolizei, Bereitschaftspolizei und Zivilschutz

§ 27 Meldungen und Auskünfte

§ 28 Jahresbericht an die Vereinten Nationen

Sechster Abschnitt Straftaten und Ordnungswidrigkeiten

§ 29 Straftaten

§ 29a Straftaten

§ 30 Straftaten

§ 30a Straftaten

§ 30b Straftaten

§ 31 Strafmilderung oder Absehen von Strafe

§ 31a Absehen von der Verfolgung

§ 32 Ordnungswidrigkeiten

§ 33 Einziehung

§ 34 Führungsaufsicht

Siebenter Abschnitt Betäubungsmittelabhängige Straftäter

§ 35 Zurückstellung der Strafvollstreckung

§ 36 Anrechnung und Strafaussetzung zur Bewährung

§ 37 Absehen von der Erhebung der öffentlichen Klage

§ 38 Jugendliche und Heranwachsende

Achter Abschnitt Übergangs- und Schlußvorschriften

§ 39 Übergangsregelung

§ 39a Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften

§§ 40 und 40a (gegenstandslos)

§ 41

Anlage I (zu § 1 Abs. 1) (nicht verkehrsfähige Betäubungsmittel)

Anlage II (zu § 1 Abs. 1) (verkehrsfähige, aber nicht verschreibungsfähige Betäubungsmittel)

Anlage III (zu § 1 Abs. 1) verkehrsfähige und verschreibungsfähige Betäubungsmittel

Gesetz über den Verkehr mit Milch, Milcherzeugnissen und Fetten (Milch- und Fettgesetz)

Gesetz über den Verkehr mit Milch, Milcherzeugnissen und Fetten (Milch- und Fettgesetz)

Erster Teil Milch und Milcherzeugnisse

§ 1 Molkerei-Einzugsgebiete

§ 2 Molkerei-Absatzgebiete

§ 3 Milchsammelstellen und Rahmstationen

§ 4 Begriffsbestimmungen

§ 5 Besondere Liefer- und Abnahmepflichten

§ 6 Absatz im Straßenhandel

§ 7 Bisherige Regelungen

§ 8 Änderungen und Ausnahmen

§ 9 Übergebietliche Liefer- und Annahmebeziehungen

§ 10 Förderung und Erhaltung der Güte

§ 11 Fettgehalt der Trinkmilch

§§ 12 und 12a (weggefallen)

§ 13 Verkauf von Landbutter

§ 14 Beteiligung der Milchwirtschaft und der Verbraucher

Zweiter Teil Fette

§§ 15 bis 19 (weggefallen)

Dritter Teil Allgemeine Bestimmungen

§ 20 Preisregelung

§ 20a

§ 21

§ 22 Umlagen

§ 23 Anfechtungsverfahren und Beitreibung

§ 24 Gütezeichen

§ 25 Buchführungspflicht

§ 26

§ 27 Auskunftspflicht

§ 28

§ 29 Befugnisse der Länder

Vierter Teil Bußgeld- und Schlußbestimmungen

§ 30 Ordnungswidrigkeiten

§ 31 Rechtsverordnungen

§ 32 Schlußbestimmungen

Gesetz über den Zahlungsverkehr mit Gerichten und Justizbehörden (ZahlVGJG)

Gesetz über den Zahlungsverkehr mit Gerichten und Justizbehörden (ZahlVGJG)

§ 1

§ 2

Gesetz über die Anzeige und Beanstandung von Landpachtverträgen (Landpachtverkehrsgesetz - LPachtVG)

Gesetz über die Anzeige und Beanstandung von Landpachtverträgen (Landpachtverkehrsgesetz - LPachtVG)

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Anzeige

§ 3 Ausnahmen

§ 4 Beanstandung

§ 5 Härteklausel

§ 6 Zuständigkeit

§ 7 Beanstandungsverfahren

§ 8 Entscheidungen und Anordnungen des Landwirtschaftsgerichts

§ 9 Unzulässigkeit der Änderung eines Landpachtvertrags durch das Landwirtschaftsgericht

§ 10 Ordnungsmaßnahmen

§ 11 Fischereipacht

§ 12 Überleitungsvorschrift

§ 13 (weggefallen)

§ 14 Inkrafttreten

Eingangsformel

Gesetz über die Eisenbahnverkehrsverwaltung des Bundes (Bundeseisenbahnverkehrsverwaltungsgesetz - BEVVG)

Gesetz über die Eisenbahnverkehrsverwaltung des Bundes (Bundeseisenbahnverkehrsverwaltungsgesetz - BEVVG)

§ 1 Zuständige Behörden

§ 2 Eisenbahn-Bundesamt

§ 3 Aufgaben des Eisenbahn-Bundesamtes

§ 4 Regulierungsbehörde

§ 4a Leitung der Bundesnetzagentur im Eisenbahnbereich

§ 5 Eisenbahnsicherheitsbeirat

§ 6 Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung

§ 7 Aufgaben der Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung

§ 8 Übergangsregelungen

§ 9 Zusammenarbeit zwischen Regulierungs-, Sicherheits-, Genehmigungs- und Kartellbehörden

§ 10 Übergangsregelungen

Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz - BKrFQG)

Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz - BKrFQG)

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Mindestalter, Qualifikation

§ 3 Besitzstand

§ 4 Erwerb der Grundqualifikation

§ 5 Weiterbildung

§ 6 Ausbildungs- und Prüfungsort

§ 7 Anerkennung und Überwachung von Ausbildungsstätten

§ 7a Untersagung der Tätigkeit, Widerruf der Anerkennung

§ 7b Überwachung von Ausbildungsstätten

§ 8 Rechtsverordnungen

§ 9 Bußgeldvorschriften

§ 10 Verkündung von Rechtsverordnungen

§ 11 Übergangsvorschriften

Gesetz über die Haftpflichtversicherung für ausländische Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger

Gesetz über die Haftpflichtversicherung für ausländische Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger

§ 1 Notwendigkeit und Nachweis des Versicherungsschutzes

§ 2 Zugelassene Versicherer

§ 3 Pflicht der Versicherer zum Vertragsschluß

§ 4

§ 5 Befristung der Versicherungsbescheinigung, Vorauszahlung der Prämie

§ 6

§ 7 Durchführungsbestimmungen

§ 7a Erfordernis erweiterten Versicherungsschutzes

§ 8 Ausnahmen

§ 8a Wegfall des Erfordernisses der Versicherungsbescheinigung

§ 9 Straftaten

§ 9a Ordnungswidrigkeiten

§ 10 Geltung in Berlin

§ 11 Inkrafttreten

Gesetz über die Pflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter (Pflichtversicherungsgesetz)

Gesetz über die Pflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter (Pflichtversicherungsgesetz)

Eingangsformel

Erster Abschnitt Pflichtversicherung

§ 1

§ 2

§ 3

§ 3a

§ 3b

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

Zweiter Abschnitt Pflichten der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherer, Auskunftsstelle und Statistik

§ 8

§ 8a

§ 9

§ 10

§ 11

Dritter Abschnitt Entschädigungsfonds für Schäden aus Kraftfahrzeugunfällen und Entschädigungsstelle für Auslandsunfälle

§ 12

§ 12a

§ 12b

§ 12c

§ 13

§ 13a

§ 14

Vierter Abschnitt Übergangs- und Schlußvorschriften

§ 15

§ 16

Anlage zu § 4 Abs. 2

Gesetz über die Sicherstellung von Leistungen auf dem Gebiet der gewerblichen Wirtschaft sowie des Geld- und Kapitalverkehrs (Wirtschaftssicherstellungsgesetz)

Gesetz über die Sicherstellung von Leistungen auf dem Gebiet der gewerblichen Wirtschaft sowie des Geld- und Kapitalverkehrs (Wirtschaftssicherstellungsgesetz)

§ 1 Maßnahmen zur Sicherstellung

§ 2 Voraussetzungen und Grenzen der Sicherstellung

§ 3 Buchführungs- und Meldepflichten

§ 4 Vorratshaltung

§ 5 Rechtsverordnungen

§ 6 Zustimmungsbedürftigkeit der Rechtsverordnungen

§ 7 Geltungsdauer der Rechtsverordnungen

§ 8 Ausführung des Gesetzes

§ 9 Verfügungen

§ 10 Mitwirkung von Vereinigungen

§ 11 Vorbereitung des Vollzugs

§ 12 Rechtsmittelbeschränkung

§ 13 Kosten

§ 14 Auskünfte

§ 15 Entschädigung

§ 16 Härteausgleich

§ 17 Zustellungen

§ 18 Zuwiderhandlung gegen Sicherstellungsmaßnahmen

§ 19 Verletzung der Auskunftspflicht

§ 20

§ 21 Zuständige Verwaltungsbehörde

§ 22

§ 23 Einschränkung der Grundrechte

§ 24 Inkrafttreten

Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs sowie des Schienenverkehrs und des gewerblichen Straßen-Personenverkehrs (Verkehrsstatistikgesetz - VerkStatG)

Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs sowie des Schienenverkehrs und des gewerblichen Straßen-Personenverkehrs (Verkehrsstatistikgesetz - VerkStatG)

Inhaltsübersicht

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschrift

§ 1 Anordnung als Bundesstatistik

Abschnitt 2 Statistik der See- und Binnenschifffahrt

§ 2 Erhebungsbereich

§ 3 Schifffahrtsstatistik

§ 4 Unternehmensstatistik der Binnenschifffahrt

§ 5 Anschriftenübermittlung

Abschnitt 3 Statistik des Güterkraftverkehrs

§ 6 Erhebungsbereich

§ 7 Güterkraftverkehrsstatistik

§ 8 Unternehmensstatistik des Güterkraftverkehrs

§ 9 Kennzeichenübermittlung

§ 10 Vernichtung von Erhebungsunterlagen

Abschnitt 4 Statistik des Luftverkehrs

§ 11 Erhebungsbereich

§ 12 Luftverkehrsstatistik

§ 13 Unternehmensstatistik der Luftfahrt

§ 14 Berichtszeitraum

§ 15 Anschriftenübermittlung

Abschnitt 5 Statistik des Schienenverkehrs und des gewerblichen Straßen-Personenverkehrs

§ 16 Erhebungsbereich

§ 17 Personenverkehrsstatistik

§ 18 Schienen-Personenfernverkehrsstatistik

§ 19 Schienen-Güterverkehrsstatistik

§ 20 Schieneninfrastrukturstatistik

§ 21 Schienenverkehrsunfallstatistik

§ 22 Statistik der Verkehrsströme im Eisenbahnnetz

§ 23 Berichtszeitraum

§ 24 Anschriftenübermittlung

Abschnitt 6 Durchführungsbestimmungen

§ 25 Hilfsmerkmale

§ 26 Auskunftspflicht

§ 27 Durchführung

§ 28 Übermittlungsregelung

§ 29 Veröffentlichung

§ 30 Verordnungsermächtigung

§ 31 Zuständigkeit für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

Gesetz über die Statistik der Straßenverkehrsunfälle (Straßenverkehrsunfallstatistikgesetz - StVUnfStatG)

Gesetz über die Statistik der Straßenverkehrsunfälle (Straßenverkehrsunfallstatistikgesetz - StVUnfStatG)

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

§ 8

Gesetz über die Statistik des grenzüberschreitenden Warenverkehrs (Außenhandelsstatistikgesetz - AHStatGes)

Gesetz über die Statistik des grenzüberschreitenden Warenverkehrs (Außenhandelsstatistikgesetz - AHStatGes)

§ 1

§ 2

§ 3

§ 3a

§ 3b

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

§ 8

§ 9

§ 10

§ 11

§ 12

§ 13

§§ 14 und 15 (weggefallen)

§ 16

Gesetz über die unentgeltliche Beförderung Schwerbehinderter im öffentlichen Personenverkehr

Gesetz über die unentgeltliche Beförderung Schwerbehinderter im öffentlichen Personenverkehr

Eingangsformel

Art 1

Art 2 Besitzstand

Art 3 Frühere Ausweise

Art 4 Erstattungsregelungen für die Jahre 1979 und 1980

Art 5

Art 6 bis 8 ----

Art 9 Berlin-Klausel

Art 10 Inkrafttreten

Gesetz über die vermögensrechtlichen Verhältnisse der Bundesautobahnen und sonstigen Bundesstraßen des Fernverkehrs

Gesetz über die vermögensrechtlichen Verhältnisse der Bundesautobahnen und sonstigen Bundesstraßen des Fernverkehrs

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

§ 8

§ 9

§ 10

§ 10a Übergangsbestimmungen

§ 11

Gesetz über die weitere Finanzierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden und des Bundesfernstraßenbaus (Verkehrsfinanzgesetz 1971)

Gesetz über die weitere Finanzierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden und des Bundesfernstraßenbaus (Verkehrsfinanzgesetz 1971)

Eingangsformel

Art 1

§ 1

§ 2 (weggefallen)

§ 3 (weggefallen)

Art 2

§ 1 Entlastung des öffentlichen Personennahverkehrs mit Kraftfahrzeugen von Mineralölsteuer

§ 2 Übergangsregelung

Art 3 Zweckbindung des Mehraufkommens der Mineralölsteuer

Art 4 u. 5

Art 6

§ 1

§ 2 Übergangsregelung

Art 7

§ 1

§ 2 Übergangsregelung

Art 8

§ 1

§ 2 Übergangsregelung

Art 9 Berlin-Klausel

Art 10 Inkrafttreten

Gesetz über Finanzhilfen des Bundes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden (Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz - GVFG)

Gesetz über Finanzhilfen des Bundes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden (Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz - GVFG)

§ 1 Finanzhilfen des Bundes

§ 2 Förderungsfähige Vorhaben

§ 3 Voraussetzungen der Förderung

§ 4 Höhe und Umfang der Förderung

§ 5 Programme

§ 6 Aufstellung der Programme

§ 7 Wirkung der Programme

§ 8 Mitteilung über die Durchführung der Programme

§ 9 Vereinfachter Verwendungsnachweis

§ 10 Zweckbindung und Verteilung der Mittel

§ 11 Vorhaben der Eisenbahnen des Bundes

§ 12 Öffentliche Schutzräume

§ 13

§ 14 Übergangsvorschrift

§ 15

§ 16

§ 17

Gesetz über Intelligente Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern (Intelligente Verkehrssysteme Gesetz - IVSG)

Gesetz über Intelligente Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern (Intelligente Verkehrssysteme Gesetz - IVSG)

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Grundsätze für die Einführung Intelligenter Verkehrssysteme

§ 4 Vorrangige Bereiche

§ 5 Aufgabenübertragung

§ 6 Aufgaben der Nationalen Stelle

§ 7 Nutzung der Nationalen Stelle durch andere Behörden

§ 8 Rechtsverordnungsermächtigung

§ 9 Inkrafttreten

Gesetz über Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Betriebs von Bahnunternehmen des öffentlichen Verkehrs

Gesetz über Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Betriebs von Bahnunternehmen des öffentlichen Verkehrs

Eingangsformel

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

Gesetz über Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur und zur Sicherung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe (Grundstückverkehrsgesetz - GrdstVG)

Gesetz über Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur und zur Sicherung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe (Grundstückverkehrsgesetz - GrdstVG)

ERSTER ABSCHNITT Rechtsgeschäftliche Veräußerung

§ 1

§ 2

§ 3

§ 4

§ 5

§ 6

§ 7

§ 8

§ 9

§ 10

§ 11

§ 12

ZWEITER ABSCHNITT Gerichtliche Zuweisung eines Betriebes

§ 13

§ 14

§ 15

§ 16

§ 17

DRITTER ABSCHNITT Verfahren

§ 18

§ 19

§ 20

§ 21

§ 22

§ 23

§ 24

§ 25

§ 26

VIERTER ABSCHNITT Siedlungsrechtliche Vorschriften

§§ 27 bis 30 ----

FÜNFTER ABSCHNITT Zusatz-, Übergangs- und Schlußvorschriften

§ 31

§ 32

§ 33

§§ 34 bis 36 (weggefallen)

§ 37

§ 38

§ 39

Gesetz zu dem Abkommen vom 2. März 2009 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Insel Man zur Vermeidung der Doppelbesteuerung von im internationalen Verkehr tätigen Schifffahrtsunternehmen

Gesetz zu dem Abkommen vom 2. März 2009 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Insel Man zur Vermeidung der Doppelbesteuerung von im internationalen Verkehr tätigen Schifffahrtsunternehmen

Eingangsformel

Art 1

Art 2

Art 3

Gesetz zu dem Abkommen vom 21. November 2016 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Panama zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen betreffend den Betrieb von Seeschiffen oder Luftfahrzeugen im internationalen Verkehr

Gesetz zu dem Abkommen vom 21. November 2016 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Panama zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen betreffend den Betrieb von Seeschiffen oder Luftfahrzeugen im internationalen Verkehr

Eingangsformel

Art 1

Art 2

Art 3

Gesetz zu dem Abkommen vom 5. November 1971 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland über die steuerliche Behandlung von Straßenfahrzeugen im internationalen Verkehr

Gesetz zu dem Abkommen vom 5. November 1971 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland über die steuerliche Behandlung von Straßenfahrzeugen im internationalen Verkehr

Art 1

Art 2

Art 3

Art 4

Art 5

Gesetz zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf sowie zur Änderung des Gesetzes zu dem Übereinkommen vom 19. Mai 1956 über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)

Gesetz zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf sowie zur Änderung des Gesetzes zu dem Übereinkommen vom 19. Mai 1956 über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)

Erster Teil Zustimmung zu dem Übereinkommen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf sowie Vorschriften zur Ausführung des Übereinkommens

Art 1

Art 2

Art 3

Zweiter Teil Änderung des Gesetzes zu dem Übereinkommen vom 19. Mai 1956 über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)

Art 4

Dritter Teil Schlußbestimmungen

Art 5

Art 6

Art 7

Gesetz zu dem Übereinkommen vom 17. Dezember 1997 über die Bekämpfung der Bestechung ausländischer Amtsträger im internationalen Geschäftsverkehr (Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung - IntBestG)

Gesetz zu dem Übereinkommen vom 17. Dezember 1997 über die Bekämpfung der Bestechung ausländischer Amtsträger im internationalen Geschäftsverkehr (Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung - IntBestG)

Artikel 1 Zustimmung zum Vertrag

Art 2 Durchführungsbestimmungen

§ 1 (weggefallen)

§ 2 Bestechung ausländischer Abgeordneter im Zusammenhang mit internationalem geschäftlichen Verkehr

§ 3 Auslandstaten

§ 4 (weggefallen)

Art 3 Inkrafttreten

Gesetz zu dem Übereinkommen vom 19. Mai 1956 über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)

Gesetz zu dem Übereinkommen vom 19. Mai 1956 über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)

Art 1

Art 1a

Art 2

Art 3

Gesetz zu dem Vertrag vom 17. Februar 1966 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über den Durchgangsverkehr auf den Straßen an der Walchen Ache und am Pittenbach sowie zum Bächen- und Rißtal im deutschen und österreichischen Grenzgebiet

Gesetz zu dem Vertrag vom 17. Februar 1966 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über den Durchgangsverkehr auf den Straßen an der Walchen Ache und am Pittenbach sowie zum Bächen- und Rißtal im deutschen und österreichischen Grenzgebiet

Art 1

Art 2

Art 3

Art 4

Gesetz zu dem Vertrag vom 17. Februar 1966 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über den Durchgangsverkehr auf der Roßfeldstraße

Gesetz zu dem Vertrag vom 17. Februar 1966 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über den Durchgangsverkehr auf der Roßfeldstraße

Art 1

Art 2

Art 3

Art 4

Gesetz zu dem Vertrag vom 19. Mai 1995 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik über Erleichterungen der Grenzabfertigung im Eisenbahn-, Straßen- und Schiffsverkehr

Gesetz zu dem Vertrag vom 19. Mai 1995 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik über Erleichterungen der Grenzabfertigung im Eisenbahn-, Straßen- und Schiffsverkehr

Eingangsformel

Art 1

Art 2

Art 3

Gesetz zu dem Vertrag vom 30. März 1967 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich Dänemark über Zollerleichterungen im kleinen Grenzverkehr

Gesetz zu dem Vertrag vom 30. März 1967 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich Dänemark über Zollerleichterungen im kleinen Grenzverkehr

Art 1

Art 2

Art 3

Art 4

Art 5

Gesetz zu dem Vertrag vom 30. März 1967 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich Dänemark über Zollerleichterungen im kleinen Grenzverkehr

Gesetz zu dem Vertrag vom 30. März 1967 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich Dänemark über Zollerleichterungen im kleinen Grenzverkehr

Art 1

Art 2

Art 3

Art 4

Art 5

Gesetz zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes

Gesetz zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes

Art 1

Art 2

Art 3

Art 4

Art 5

Art 6

Art 7

Gesetz zur Bereinigung der Rechtsverhältnisse an Verkehrsflächen und anderen öffentlich genutzten privaten Grundstücken (Verkehrsflächenbereinigungsgesetz - VerkFlBerG)

Gesetz zur Bereinigung der Rechtsverhältnisse an Verkehrsflächen und anderen öffentlich genutzten privaten Grundstücken (Verkehrsflächenbereinigungsgesetz - VerkFlBerG)

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Rechte bei öffentlicher Nutzung

§ 4 Erfasste Flächen

§ 5 Ankaufspreis und Bodenwertermittlung bei Verkehrsflächen; Entgelt für Dienstbarkeit

§ 6 Ankaufspreis und Bodenwertermittlung anderer Flächen

§ 7 Weiterer Inhalt des Kaufvertrages; dingliche Rechte

§ 8 Abschlussfrist

§ 9 Vorläufiges Nutzungsentgelt, vorläufiges Besitzrecht; Aufgabe der öffentlichen Nutzung

§ 10 Sicherung der Zweckbindung

§ 11 Anwendung des Bodensonderungsgesetzes und des Flurbereinigungsgesetzes

§ 12 Kosten

§ 13 Abweichende Vereinbarungen; Verhältnis zu anderen Vorschriften

§ 14 Rechtsweg; Gerichtliches Verfahren; Notarielles Vermittlungsverfahren

Gesetz zur Beschleunigung der Planungen für Verkehrswege in den neuen Ländern sowie im Land Berlin (Verkehrswegeplanungsbeschleunigungsgesetz)

Gesetz zur Beschleunigung der Planungen für Verkehrswege in den neuen Ländern sowie im Land Berlin (Verkehrswegeplanungsbeschleunigungsgesetz)

Eingangsformel

§ 1 Geltungsdauer, Anwendungsbereich

§ 2 Linienbestimmung

§ 3 Planfeststellungsverfahren

§ 4

§ 5 Verwaltungsgerichtsverfahren

§ 6

§ 7

§ 8 Vertreter des Eigentümers

§ 9 Enteignungsentschädigung, Enteignungsverfahren, gerichtliches Verfahren

§ 10

§ 11 Übergangsregelungen

§ 12 Inkrafttreten

Gesetz zur Durchführung der Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft oder der Europäischen Union über die besondere Etikettierung von Rindfleisch und Rindfleischerzeugnissen und über die Verkehrsbezeichnung und Kennzeichnung von Fleisch von weniger als zwölf Monate alten Rindern (Rindfleischetikettierungsgesetz - RiFlEtikettG)

Gesetz zur Durchführung der Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft oder der Europäischen Union über die besondere Etikettierung von Rindfleisch und Rindfleischerzeugnissen und über die Verkehrsbezeichnung und Kennzeichnung von Fleisch von weniger als zwölf Monate alten Rindern (Rindfleischetikettierungsgesetz - RiFlEtikettG)

Eingangsformel

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 (weggefallen)

§ 3 (weggefallen)

§ 3a Verarbeitung und Nutzung von Daten

§ 4 Zuständigkeit für die Überwachung

§ 4a Befugnisse

§ 5 Gebühren

§ 6 Auskunftserteilung

§ 7 Außenverkehr

§ 8 Rechtsverordnungen

§ 9 Unterlassungs- und Schadenersatzanspruch

§ 10 (weggefallen)

§ 11 Bußgeldvorschriften

§ 12 Einziehung

§ 13 Inkrafttreten

Gesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 28. Mai 1999 zur Vereinheitlichung bestimmter Vorschriften über die Beförderung im internationalen Luftverkehr und zur Durchführung der Versicherungspflicht zur Deckung der Haftung für Güterschäden nach der Verordnung (EG) Nr. 785/2004 (Montrealer-Übereinkommen-Durchführungsgesetz - MontÜG)

Gesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 28. Mai 1999 zur Vereinheitlichung bestimmter Vorschriften über die Beförderung im internationalen Luftverkehr und zur Durchführung der Versicherungspflicht zur Deckung der Haftung für Güterschäden nach der Verordnung (EG) Nr. 785/2004 (Montrealer-Übereinkommen-Durchführungsgesetz - MontÜG)

§ 1 Haftung bei Personenschäden

§ 2 Haftung bei Güterschäden

§ 3 Umrechnung des Sonderziehungsrechts des Internationalen Währungsfonds

§ 4 Versicherungspflicht

§ 5 Bußgeldvorschriften

§ 6 Zeitlicher Anwendungsbereich

Gesetz zur Durchführung von Richtlinien der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft über die Niederlassungsfreiheit und den freien Dienstleistungsverkehr

Gesetz zur Durchführung von Richtlinien der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft über die Niederlassungsfreiheit und den freien Dienstleistungsverkehr

Eingangsformel

Art I

Art II

Art III

Art IV

Art V

Art VI

Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten

Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten

Art 1 bis 5 Änderungsvorschriften

Art 6 Einschränkung von Grundrechten

Art 7 Evaluierung

Art 8 Inkrafttreten

Gesetz zur Einführung eines Rauchverbotes in Einrichtungen des Bundes und öffentlichen Verkehrsmitteln (Bundesnichtraucherschutzgesetz - BNichtrSchG)

Gesetz zur Einführung eines Rauchverbotes in Einrichtungen des Bundes und öffentlichen Verkehrsmitteln (Bundesnichtraucherschutzgesetz - BNichtrSchG)

§ 1 Rauchverbot

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Hinweispflicht

§ 4 Verantwortlichkeit

§ 5 Bußgeldvorschrift

Gesetz zur Errichtung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation

Gesetz zur Errichtung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation

Abschnitt 1 Errichtung

§ 1 Errichtung, Zuständigkeit

§ 2 Eingliederung der Unfallkasse Post und Telekom und der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft

§ 3 Sitz und Satzung

§ 4 Dienstrechtliche Vorschriften

§ 5 Übertragene Aufgaben, Verordnungsermächtigung

§ 6 Kosten bei Errichtung

Abschnitt 2 Personalrechtliche Übergangsregelungen

§ 7 Übertritt des Personals

§ 8 Geschäftsführer

§ 9 Sonstige personalrechtliche Übergangsregelungen

Abschnitt 3 Übergangsregelungen zum Selbstverwaltungsrecht

§ 10 Übergangsregelungen zu den Selbstverwaltungsorganen

§ 11 Vertreterversammlung

§ 12 Vorstand

Abschnitt 4 Sonstige Übergangsregelungen

§ 13 Gefahrtarif- und Beitragsgestaltung

§ 14 Haushalt

§ 15 Übernahme weiterer Aufgaben für die Mitgliedsunternehmen

Gesetz zur Errichtung einer Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft zur Finanzierung von Bundesverkehrswegen (Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaftsgesetz - VIFGG)

Gesetz zur Errichtung einer Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft zur Finanzierung von Bundesverkehrswegen (Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaftsgesetz - VIFGG)

§ 1 Errichtung der Gesellschaft

§ 2 Gegenstand der Gesellschaft

§ 3 Berichte

§ 4 Außerkrafttreten

Gesetz zur Förderung der Schienenwege der öffentlichen nicht bundeseigenen Eisenbahnen für den Schienengüterfernverkehr (Schienengüterfernverkehrsnetzförderungsgesetz - SGFFG)

Gesetz zur Förderung der Schienenwege der öffentlichen nicht bundeseigenen Eisenbahnen für den Schienengüterfernverkehr (Schienengüterfernverkehrsnetzförderungsgesetz - SGFFG)

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Investitionen

§ 3 Finanzierung

§ 4 Erstattung von Investitionsmitteln des Bundes

Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten

Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten

Art 1 bis 23 Änderungsvorschriften

Art 24 Verordnungsermächtigung für die Länder

Art 26 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Gesetz zur Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Verkehr mit ausländischen Staaten (Auslandsunterhaltsgesetz - AUG)

Gesetz zur Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Verkehr mit ausländischen Staaten (Auslandsunterhaltsgesetz - AUG)

Inhaltsübersicht

Kapitel 1 Allgemeiner Teil

Abschnitt 1 Anwendungsbereich; Begriffsbestimmungen

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Allgemeine gerichtliche Verfahrensvorschriften

§ 3 Begriffsbestimmungen

Abschnitt 2 Zentrale Behörde

§ 4 Zentrale Behörde

§ 5 Aufgaben und Befugnisse der zentralen Behörde

§ 6 Unterstützung durch das Jugendamt

Abschnitt 3 Ersuchen um Unterstützung in Unterhaltssachen

Unterabschnitt 1 Ausgehende Ersuchen

§ 7 Vorprüfung durch das Amtsgericht; Zuständigkeitskonzentration

§ 8 Inhalt und Form des Antrages

§ 9 Umfang der Vorprüfung

§ 10 Übersetzung des Antrages

§ 11 Weiterleitung des Antrages durch die zentrale Behörde

§ 12 Registrierung eines bestehenden Titels im Ausland

Unterabschnitt 2 Eingehende Ersuchen

§ 13 Übersetzung des Antrages

§ 14 Inhalt und Form des Antrages

§ 15 Behandlung einer vorläufigen Entscheidung

Abschnitt 4 Datenerhebung durch die zentrale Behörde

§ 16 Auskunftsrecht der zentralen Behörde zur Herbeiführung oder Änderung eines Titels

§ 17 Auskunftsrecht zum Zweck der Anerkennung, Vollstreckbarerklärung und Vollstreckung eines Titels

§ 18 Benachrichtigung über die Datenerhebung

§ 19 Übermittlung und Löschung von Daten

Abschnitt 5 Verfahrenskostenhilfe

§ 20 Voraussetzungen für die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe

§ 21 Zuständigkeit für Anträge auf Verfahrenskostenhilfe nach der Richtlinie 2003/8/EG

§ 22 Verfahrenskostenhilfe nach Artikel 46 der Verordnung (EG) Nr. 4/2009 und den Artikeln 14 bis 17 des Haager Übereinkommens vom 23. November 2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen

§ 23 Verfahrenskostenhilfe für die Anerkennung, Vollstreckbarerklärung und Vollstreckung von unterhaltsrechtlichen Titeln

§ 24 Verfahrenskostenhilfe für Verfahren mit förmlicher Gegenseitigkeit

Abschnitt 6 Ergänzende Zuständigkeitsregelungen; Zuständigkeitskonzentration

§ 25 Internationale Zuständigkeit nach Artikel 3 Buchstabe c der Verordnung (EG) Nr. 4/2009

§ 26 Örtliche Zuständigkeit

§ 27 Örtliche Zuständigkeit für die Auffang- und Notzuständigkeit; Verordnungsermächtigung

§ 28 Zuständigkeitskonzentration; Verordnungsermächtigung

§ 29 Zuständigkeit im Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 1896/2006

Kapitel 2 Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen

Abschnitt 1 Verfahren ohne Exequatur nach der Verordnung (EG) Nr. 4/2009

§ 30 Verzicht auf Vollstreckungsklausel; Unterlagen

§ 31 Anträge auf Verweigerung, Beschränkung oder Aussetzung der Vollstreckung nach Artikel 21 der Verordnung (EG) Nr. 4/2009

§ 32 Einstellung der Zwangsvollstreckung

§ 33 Einstweilige Einstellung bei Wiedereinsetzung, Rechtsmittel und Einspruch

§ 34 Bestimmung des vollstreckungsfähigen Inhalts eines ausländischen Titels

Abschnitt 2 Gerichtliche Zuständigkeit für Verfahren zur Anerkennung und Vollstreckbarerklärung ausländischer Entscheidungen

§ 35 Gerichtliche Zuständigkeit; Zuständigkeitskonzentration; Verordnungsermächtigung

Abschnitt 3 Verfahren mit Exequatur nach der Verordnung (EG) Nr. 4/2009 und den Abkommen der Europäischen Union

Unterabschnitt 1 Zulassung der Zwangsvollstreckung aus ausländischen Titeln

§ 36 Antragstellung

§ 37 Zustellungsempfänger

§ 38 Verfahren

§ 39 Vollstreckbarkeit ausländischer Titel in Sonderfällen

§ 40 Entscheidung

§ 41 Vollstreckungsklausel

§ 42 Bekanntgabe der Entscheidung

Unterabschnitt 2 Beschwerde, Rechtsbeschwerde

§ 43 Beschwerdegericht; Einlegung der Beschwerde; Beschwerdefrist

§ 44 (weggefallen)

§ 45 Verfahren und Entscheidung über die Beschwerde

§ 46 Statthaftigkeit und Frist der Rechtsbeschwerde

§ 47 Einlegung und Begründung der Rechtsbeschwerde

§ 48 Verfahren und Entscheidung über die Rechtsbeschwerde

Unterabschnitt 3 Beschränkung der Zwangsvollstreckung auf Sicherungsmaßregeln und unbeschränkte Fortsetzung der Zwangsvollstreckung

§ 49 Prüfung der Beschränkung

§ 50 Sicherheitsleistung durch den Schuldner

§ 51 Versteigerung beweglicher Sachen

§ 52 Unbeschränkte Fortsetzung der Zwangsvollstreckung; besondere gerichtliche Anordnungen

§ 53 Unbeschränkte Fortsetzung der durch das Gericht des ersten Rechtszuges zugelassenen Zwangsvollstreckung

§ 54 Unbeschränkte Fortsetzung der durch das Beschwerdegericht zugelassenen Zwangsvollstreckung

Unterabschnitt 4 Feststellung der Anerkennung einer ausländischen Entscheidung

§ 55 Verfahren

§ 56 Kostenentscheidung

Abschnitt 4 Anerkennung und Vollstreckung von Unterhaltstiteln nach völkerrechtlichen Verträgen

Unterabschnitt 1 Allgemeines

§ 57 Anwendung von Vorschriften

§ 58 Anhörung

§ 59 Beschwerdefrist

§ 59a Einwendungen gegen den zu vollstreckenden Anspruch im Beschwerdeverfahren

§ 60 Beschränkung der Zwangsvollstreckung kraft Gesetzes

Unterabschnitt 2 Anerkennung und Vollstreckung von Unterhaltstiteln nach dem Haager Übereinkommen vom 23. November 2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen

§ 60a Beschwerdeverfahren im Bereich des Haager Übereinkommens

Unterabschnitt 3 Anerkennung und Vollstreckung von Unterhaltstiteln nach dem Haager Übereinkommen vom 2. Oktober 1973 über die Anerkennung und Vollstreckung von Unterhaltsentscheidungen

§ 61 Einschränkung der Anerkennung und Vollstreckung

§ 62 Beschwerdeverfahren im Anwendungsbereich des Haager Übereinkommens

Unterabschnitt 4 Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen vom 16. September 1988

§ 63 Sonderregelungen für das Beschwerdeverfahren

Abschnitt 5 Verfahren bei förmlicher Gegenseitigkeit

§ 64 Vollstreckbarkeit ausländischer Titel

Kapitel 3 Vollstreckung, Vollstreckungsabwehrantrag, besonderes Verfahren; Schadensersatz

Abschnitt 1 Vollstreckung, Vollstreckungsabwehrantrag, besonderes Verfahren

§ 65 Vollstreckung

§ 66 Vollstreckungsabwehrantrag

§ 67 Verfahren nach Aufhebung oder Änderung eines für vollstreckbar erklärten ausländischen Titels im Ursprungsstaat

§ 68 Aufhebung oder Änderung ausländischer Entscheidungen, deren Anerkennung festgestellt ist

Abschnitt 2 Schadensersatz wegen ungerechtfertigter Vollstreckung

§ 69 Schadensersatz wegen ungerechtfertigter Vollstreckung

Kapitel 4 Entscheidungen deutscher Gerichte; Mahnverfahren

§ 70 Antrag des Schuldners nach Artikel 19 der Verordnung (EG) Nr. 4/2009

§ 71 Bescheinigungen zu inländischen Titeln

§ 72 Bezifferung dynamisierter Unterhaltstitel zur Zwangsvollstreckung im Ausland

§ 73 Vervollständigung inländischer Entscheidungen zur Verwendung im Ausland

§ 74 Vollstreckungsklausel zur Verwendung im Ausland

§ 75 Mahnverfahren mit Zustellung im Ausland

Kapitel 5 Kosten; Übergangsvorschriften

Abschnitt 1 Kosten

§ 76 Übersetzungen

Abschnitt 2 Übergangsvorschriften

§ 77 Übergangsvorschriften

Gesetz zur Neuordnung der Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr (Beherbergungsstatistikgesetz - BeherbStatG)

Gesetz zur Neuordnung der Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr (Beherbergungsstatistikgesetz - BeherbStatG)

§ 1 Anordnung, Zweck

§ 2 Periodizität, Berichtszeitraum

§ 3 Erhebungsbereich

§ 4 Erhebungsmerkmale

§ 5 Hilfsmerkmale

§ 6 Auskunftspflicht

§ 7 Übermittlungsregelung

§ 8 Verordnungsermächtigung

§ 9 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Gesetz zur Regionalisierung des öffentlichen Personennahverkehrs (Regionalisierungsgesetz - RegG)

Gesetz zur Regionalisierung des öffentlichen Personennahverkehrs (Regionalisierungsgesetz - RegG)

§ 1 Öffentliche Aufgabe, Zuständigkeit

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Regionalisierung

§ 4 Gemeinwirtschaftliche Verkehrsleistungen

§ 5 Finanzierung und Verteilung

§ 6 Verwendung

Anlage 1 (zu § 5 Absatz 4 und 9) Verteilung der Regionalisierungsmittel auf alle Länder in absoluten Zahlbeträgen für die Jahre 2016 bis einschließlich 2031

Anlage 2 (zu § 5 Absatz 7, 8 und 9) Verteilung der zusätzlichen Regionalisierungsmittel auf die Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Anlage 3 (zu § 6 Absatz 2) Verwendungsnachweis

Gesetz zur Sicherstellung des Verkehrs (Verkehrssicherstellungsgesetz)

Gesetz zur Sicherstellung des Verkehrs (Verkehrssicherstellungsgesetz)

Erster Abschnitt Sicherstellung durch Rechtsverordnungen

§ 1 Gegenstand von Rechtsverordnungen

§ 2 Voraussetzungen und Grenzen der Rechtsverordnungen

§ 3 Rechtsverordnungen über Buchführungs- und Meldepflichten

§ 4 Rechtsverordnungen über Bevorratungen

§ 5 Zuständigkeiten zum Erlaß von Rechtsverordnungen

§ 6 Zustimmungsbedürftigkeit der Rechtsverordnungen

§ 7 Geltungsdauer der Rechtsverordnungen

§ 8 Verfügungen

Zweiter Abschnitt Sicherstellung durch Leistungen

§ 9 Leistungspflichtige

§ 10 Leistungspflicht der Eisenbahnen

§ 10a Besondere Leistungspflichten der Eisenbahnen des Bundes und der Deutschen Flugsicherung und besondere Maßnahmen für den Bereich der Bundesfernstraßen

§ 10b Vorhaltung der Eisenbahninfrastruktur

§ 11 Leistungspflicht der Baulastträger

§ 12 Erweiterte Leistungspflicht von Verkehrsunternehmen

§ 13 Verwahrungspflichten

§ 14 Verkehrsräumung, Standort- und Wegeänderungen

§ 15 Auskünfte

Dritter Abschnitt Verwaltungsverfahren

§ 16 Interessenausgleich

§ 17 Vorsorge

§ 18 Zustellungen

§ 19 Ausführung des Gesetzes für Verteidigungszwecke

§ 20 Ausführung des Gesetzes für die Zwecke nach § 9 Abs. 2

§ 21 Mitwirkung von Vereinigungen und Hilfsorganen

§ 22 Rechtsmittelbeschränkung

Vierter Abschnitt Entschädigungen und Kosten

§ 23 Entschädigungen

§ 24 Härteausgleich

§ 25 Kosten

Fünfter Abschnitt Straf- und Bußgeldvorschriften

§ 26 Zuwiderhandlungen gegen Sicherstellungsmaßnahmen

§ 27

§ 28 Ordnungswidrigkeiten

§ 29 Zuständige Verwaltungsbehörde

Sechster Abschnitt Schlußvorschriften

§ 30 Ausnahmen und Sonderregelungen

§ 31

§ 32 Einschränkung der Grundrechte

§ 33 Hamburg-Klausel

§ 34 Stadtstaaten-Klausel

§ 35

§ 36 Inkrafttreten

Gesetz zur Sicherung des Nachweises der Eigentümerstellung und der Kontrolle von Luftfahrtunternehmen für die Aufrechterhaltung der Luftverkehrsbetriebsgenehmigung und der Luftverkehrsrechte (Luftverkehrsnachweissicherungsgesetz - LuftNaSiG)

Gesetz zur Sicherung des Nachweises der Eigentümerstellung und der Kontrolle von Luftfahrtunternehmen für die Aufrechterhaltung der Luftverkehrsbetriebsgenehmigung und der Luftverkehrsrechte (Luftverkehrsnachweissicherungsgesetz - LuftNaSiG)

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Form der Aktien

§ 3 Umwandlung in vinkulierte Namensaktien

§ 4 Kapitalmaßnahmen zur Beseitigung einer Gefährdung der Luftverkehrsbetriebsgenehmigung oder der Luftverkehrsrechte

§ 5 Veräußerungspflicht

§ 6 Unterrichtung der Aktionäre

§ 7 Weitergabe von Auskünften durch Kreditinstitute, Hinweispflicht

§ 8 Inkrafttreten

Gesetz zur Sicherung von Verkehrsleistungen (Verkehrsleistungsgesetz - VerkLG)

Gesetz zur Sicherung von Verkehrsleistungen (Verkehrsleistungsgesetz - VerkLG)

Inhaltsübersicht

§ 1 Zweck

§ 2 Anwendung

§ 3 Leistungsarten

§ 4 Leistungspflichtige

§ 5 Verpflichtungsbescheid

§ 6 Leistungsdauer

§ 7 Anforderungsberechtigte Behörde, koordinierende Behörde, zuständige Behörde, Leistungsempfänger

§ 8 Auskunftspflicht

§ 8a Besondere Leistungspflichten der Eisenbahnen des Bundes

§ 9 Entschädigung

§ 10 Härteausgleich

§ 11 Zustellungen

§ 12 Verwaltungsvorschriften

§ 13 Bußgeldvorschriften

§ 14 Strafvorschriften

§ 15 Zuständige Verwaltungsbehörde bei Ordnungswidrigkeiten

§ 16

§ 17 Inkrafttreten

Gesetz zur Überwachung des Verkehrs mit Grundstoffen, die für die unerlaubte Herstellung von Betäubungsmitteln missbraucht werden können (Grundstoffüberwachungsgesetz - GÜG)

Gesetz zur Überwachung des Verkehrs mit Grundstoffen, die für die unerlaubte Herstellung von Betäubungsmitteln missbraucht werden können (Grundstoffüberwachungsgesetz - GÜG)

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften

§ 1 Begriffsbestimmungen

§ 2 Anwendung der Verordnungen (EG) Nr. 111/2005 und Nr. 1277/2005

§ 3 Verbote

§ 4 Allgemeine Vorkehrungen gegen Abzweigung

Abschnitt 2 Zuständigkeit und Zusammenarbeit der Behörden

§ 5 Zuständige Behörden

§ 6 Gemeinsame Grundstoffüberwachungsstelle des Zollkriminalamtes und des Bundeskriminalamtes beim Bundeskriminalamt

§ 7 Mitwirkung der Bundespolizei

§ 8 Befugnisse der Zollbehörden

§ 9 Daten beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

§ 10 Automatisierter Datenabruf

§ 11 Gegenseitige Unterrichtung

§ 12 Berichterstattung

Abschnitt 3 Verkehr mit Grundstoffen

§ 13 Versagung der Erlaubnis nach Artikel 6 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 111/2005

§ 14 Registrierung

§ 15 Gebühren und Auslagen

Abschnitt 4 Überwachung

§ 16 Überwachungsmaßnahmen

§ 17 Probenahmen

§ 18 Duldungs- und Mitwirkungspflichten

Abschnitt 5 Straf- und Bußgeldvorschriften

§ 19 Strafvorschriften

§ 20 Bußgeldvorschriften

§ 21 Einziehung

Abschnitt 6 Schlussbestimmungen

§ 22 Bundeswehr

Gesetz zur Vereinfachung der Planungsverfahren für Verkehrswege (Planungsvereinfachungsgesetz - PlVereinfG)

Gesetz zur Vereinfachung der Planungsverfahren für Verkehrswege (Planungsvereinfachungsgesetz - PlVereinfG)

Eingangsformel

Art 1 bis 9 ----

Art 10 Übergangsregelungen

Art 11 Neubekanntmachung

Art 12 Inkrafttreten

Gesetz zur Verlängerung der Regelung über die Anmietung von Kraftfahrzeugen im Werkverkehr nach dem Einigungsvertrag

Gesetz zur Verlängerung der Regelung über die Anmietung von Kraftfahrzeugen im Werkverkehr nach dem Einigungsvertrag

Eingangsformel

§ 1

§ 2

Grundstücksverkehrsordnung (GVO)

Grundstücksverkehrsordnung (GVO)

§ 1 Geltungsbereich, Genehmigungsanspruch

§ 2 Erfordernis der

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Straßenverkehrsrecht und Verkehrsrecht denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen