Mit Lesen beginnen

Fürstenkrone Classic 9 – Adelsroman: Als Fremde auf dem Schloss des Liebsten

Bewertung:
102 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Romane aus dem Hochadel, die die Herzen der Leserinnen höherschlagen lassen. Wer möchte nicht wissen, welche geheimen Wünsche die Adelswelt bewegen? Die Leserschaft ist fasziniert und genießt "diese" Wirklichkeit.

"Du planst doch nicht ernsthaft, wieder nach Deutschland zu gehen." Erschrocken blickte Mandy Miller ihre deutsche Freundin an. "Ernsthaft noch nicht, aber gewiss mit einer zunehmenden Ernsthaftigkeit." "Das kannst du mir nicht antun! Was soll ich denn ohne dich anfangen?", rief Mandy in gespielter Verzweiflung aus. Julia lachte laut auf. "Du bist zwar eine gute Schauspielerin, aber ich falle nicht darauf herein, wenn du mir Theater vorspielst." Mandy hängte sich bei ihrer Freundin ein. "Du würdest mir wirklich fehlen. Was würde dich in Deutschland auch großartig erwarten? Mal abgesehen von diesem Idioten Leon Martin." Es tat nicht einmal mehr weh, seinen Namen zu hören. Dabei hatte Julia einmal geglaubt, ohne diesen Mann nicht leben zu können. Alles hatte sie seinetwegen aufgegeben: Ihr früheres Leben, ihre Freunde, selbst ihre Stelle in einem Düsseldorfer Verlag. Ganz besonders allerdings sehnte sie sich nach dem kleinen efeubewachsenen Haus am Rhein, das sie von ihren Eltern geerbt hatte. In Deutschland war Leon Martin ein berühmter Schauspieler gewesen. Doch das reichte ihm nicht. Er wollte international Karriere machen und hatte das Angebot eines New Yorker Filmproduzenten angenommen. Leon war so davon überzeugt gewesen, mit dieser ersten Filmrolle sogar Hollywood auf sich aufmerksam zu machen, dass er Deutschland vollständig den Rü­cken gekehrt hatte und nach New York übergesiedelt war.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.