Mit Lesen beginnen

Letztfragen: Und keine Antworten?

Bewertung:
311 Seiten4 Stunden

Zusammenfassung

Philosophen beschäftigen sich auch mit Fragen, die einer wissenschaftlichen Untersuchung nicht zugänglich sind. Man nennt diesen Bereich Metaphysik. Thea und Bruno wenden sich in dem vorliegenden Band insbesondere den Themen Liebe, Geist, Gut und Böse, Leben nach dem Tod, Schöpfung, Evolution und Gott zu. Es wird deutlich, wie philosophische, theologische und einzelwisenschaftliche Fragen in spannender Wechselbeziehung zueinander stehen. Die aufgeworfenen "letzten Fragen" können auch als "erste Fragen" aufgefasst werden, deren Antworten bewusst oder unbewusst als Axiome in alle Forschung eingehen. Ganz entgegen dem Zeitgeist unternimmt insbesondere Bruno den Versuch, ein philosophisches Gesamtsystem in universaler Perspektive zu skizzieren.

"Ich wusste gar nicht, dass Philosophie so verständlich sein kann."
(Helmuth Müller, Redakteur bei Radio Darmstadt).

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.