Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

10 Jahre jünger: Anti Aging - Reverse Aging von innen und außen

10 Jahre jünger: Anti Aging - Reverse Aging von innen und außen

Vorschau lesen

10 Jahre jünger: Anti Aging - Reverse Aging von innen und außen

Länge:
105 Seiten
48 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 13, 2019
ISBN:
9781393373650
Format:
Buch

Beschreibung

Anti Aging - Reverse Aging - straffe & frische Haut - 10 Jahre jünger aussehen!


Werde Jünger und schöner dank neuester wissenschaftlicher Technologie und Erkenntnisse!
Man braucht nicht faltig zu altern, da die Wissenschaft viele effektive Wege gefunden hat, die Jugendlichkeit sehr lange beizubehalten.

Entdecke geheime Tipps und Tricks im Kosmetikbereich, die Du erfolgreich bei Dir anwenden kannst.

Du wirst um Jahre jünger aussehen und die Zeichen der Zeit hinter Dir lassen.
Dieser Ratgeber zeigt Dir verschiedene Wirkstoffe, die das Altern verlangsamen und sogar stoppen können. 
Zudem werden hier auch effektive kosmetische Eingriffe näher erläutert, die Deine Haut um Jahre verjüngen werden:

★ alle wichtigen Kollagen-Typen

★ verschiedene,hocheffektive Anti-Aging Peptide 

★ Wunderwaffe Sirtuin 

★ das effektive Resveratrol 

★ hocheffizientes Micro-Needling 

★ Ultraschall 

★ Radiofrequenz 

★ Reverse-Aging: Stammzellen Therapie 

★ Fruchtsäure 

★ Mandelsäure 

★ LHA Säure 

★ Vampirlifting 

★ Niacinamid 

★ Ferulic Acid - Ferulasäure 

★ Anti Aging zum Essen 

★ Vitamin C 


 

Nutze die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für Deine Schönheit und sag dem Altern den Kampf an und werden um 10 Jahre jünger!

Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 13, 2019
ISBN:
9781393373650
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie 10 Jahre jünger

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

10 Jahre jünger - Beauty Academy

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Kollagen

Kollagen Typ I

Kollagen Typ II

Kollagen Typ III

Kollagen Typ IV

Peptide

Kollagenpeptide

Die besten Peptide für Deine Haut

Trägerpeptide

Neurotransmitter-Inhibitor-Peptide

Enzymhemmer-Peptide

Signal-Peptide

Natürliche Peptide

Kupferpeptide

Ferulasäure – Ferulic Acid

Hyaluronsäure

Retinol

Vitamin C

Sirtuine

Kalorieneinschränkung & Sirtuine

Resveratrol

Niacinamid

Chemische Peelings

Mandelsäure

LHA – Lipo-Hydroxy-Säure

Stammzellen

Stammzellen in Hautpflege

Anti-Aging Stammzellbehandlung

Ultraschall

Needling

Fadenlifting

Radiofrequenz

Methoden einer Radiofrequenz-Behandlung

Vampirlifting

Vampirlifting bei dunklen Augenringen

Vampirlifting bei Narben

Vampirlifting bei Haarausfall

Anti Aging zum Essen & Trinken

Wasser

Kokosnussöl

Kurkuma

Avocado

Dunkle Schokolade

Apfelessig mit Apfelwein

Grüner Kohl

Granatäpfel

Wildlachs

Rote Rüben

Echter Honig

Brunnenkresse

Grüner Tee

Rote Paprika

Papaya

Blaubeeren

Ananas

Brokkoli

Kiwi

Spinat

Nüsse

Knoblauch

Süßkartoffeln

Zitronen und Limetten

Knochenbrühe

ANTI-AGING-VITAMINE

Schlusswort

Haftungsausschluss

Impressum

Vorwort

Heutzutage liest man über all von Maßnahmen, die helfen sollen, das Altern rückgängig zu machen. Oder zumindest es zu verlangsamen. Doch helfen diese Tipps auch wirklich, die schlaffe und ermüdete Haut zu erneuern?

Dieser Ratgeber ist vollgepackt mit Anti-Aging Wirkstoffen, die nachweislich das Altern aufhalten und sogar tatsächlich auch teilweise rückgängig machen können.

Diese kosmetischen Wirkstoffe werden detailliert beschrieben. Zudem werden effektive medizinische Eingriffe und auch Kosmetikbehandlungen für zu Hause und bei der Kosmetikerin vorgestellt, die die alternde Haut wieder auf Vordermann bringen und um Jahre jünger machen.

Du wirst von diesen hilfreichen Tipps profitieren und Dein Alter einfach wegpflegen!

Kollagen

Kollagen ist nicht nur das wichtigste Strukturprotein im menschlichen Körper, sondern auch das am häufigsten vorkommende Eiweiß. Kollagen ist der Grundstoff für unsere Knochen und Haut.

Kollagenfasern machen rund ein Drittel unseres Proteinanteils aus. Der Name Kollagen stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Leim erzeugend" und wurde früher als Klebstoff bei der Holzverarbeitung eingesetzt. Auch im Körper hat Kollagen eine Art Klebstoff-Funktion, denn der Körper setzt es speziell dort ein, wo es auf Zugfestigkeit und Spannkraft ankommt: Kollagen stabilisiert unsere Knochen und Knorpel ebenso wie die Zähne. Nahezu 60% des Bindegewebes besteht aus dem Stützprotein, das bis zum 15-fachen seiner eigenen Masse an Wasser speichern kann. In der Haut ist Kollagen für Straffheit und Spannkraft unerlässlich. Durch eine gezielte Pflege können Sie ein frisches und pralles Hautbild aktiv unterstützen.

Die Kollagenfasern bestehen aus drei einzelnen langen Aminosäureketten, die miteinander spiralförmig verdrillt sind.

Das nennt man eine Triplehelix.

Kollagen enthält die drei Aminosäuren Glycin, Prolin und Hydroxyprolin, welche der Körper selber zur Herstellung von eigenem Kollagen benötigt.

Kollagen stützt das Bindegewebe des Körpers und verleiht ihm die Struktur und die Festigkeit, die in jungen Jahren gesehen und gespürt wird.

Kollagen hält die Haut jung, glatt und vor allem straff.

Die Kollagenfasern bestehen aus seilähnlichen Strukturen, die sich zu Fasern von hoher Festigkeit verdichten. Sie sorgen für Elastizität und Geschmeidigkeit, welche für die Spannkraft der Haut unverzichtbar ist.

Leider gibt es einen Faktor, den jeder Mensch ausgesetzt ist: das Altern. Mit der Zeit wird Kollagen abgebaut. Fältchen und Falten werden sichtbar, die Spannung der Haut gibt unweigerlich nach.

Doch die gute Nachricht ist: Man kann das Kollagen zuführen, indem man entweder Kollagentabletten einnimmt, Kollagenshakes trinkt oder kollagenreichhaltiges Essen zubereitet.

Durch den fallenden Östrogenspiegel bei den Frauen sind fünf Jahre nach der Menopause bis zu 30 Prozent weniger Kollagen in der Haut enthalten als in jungen Jahren.

Mehr als 20 Varianten von Kollagen sind mittlerweile bekannt. Die wichtigsten Kollagenarten für uns sind die Kollagentypen I, II, III und IV.

Jeder Kollagentyp hat seine spezifische Eigenschaft im menschlichen Körper.

Es gibt verschiedene Typen davon. In Gelenken kommt Kollagen Typ II vor, im Muskel Typ III, in der Haut I und III. Einfache Gelatine ist eine Mischung aus Typ I, II und III-Kollagen. 

Kollagen Typ I

KOLLAGEN TYP I IST vor allem in Haut und Knochen enthalten. Aber auch Sehnen und Bänder bestehen aus diesem Kollagen. Diese Art von Kollagen kommt am häufigsten im menschlichen Körper vor, wir sprechen hier von etwa 90 % des gesamten Kollagens.

Kollagen Typ II

WÄHREND TYP I KOLLAGEN vor allem in Knochen und Haut zu finden ist, macht Kollagen Typ II den größten Teil der im Knorpel vorkommenden Kollagene aus. Das ist der wichtigste Unterschied zwischen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über 10 Jahre jünger denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen