Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Fit in Grammatik: Kleine Reimgrammatik
Fit in Grammatik: Kleine Reimgrammatik
Fit in Grammatik: Kleine Reimgrammatik
eBook107 Seiten17 Minuten

Fit in Grammatik: Kleine Reimgrammatik

Bewertung: 5 von 5 Sternen

5/5

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Eine an den Curricula für die Sekundarstufe I orientierte komplette Grammatik des Deutschen auf Basis der Wertigkeitstheorie (Verbvalenz). Durch die Reimform der grammatischen Beschreibungen macht Grammatik-Lernen mehr Spaß und das Memorieren wird erleichtert.
SpracheDeutsch
HerausgeberMykum Verlag
Erscheinungsdatum22. Okt. 2019
ISBN9783982085432
Fit in Grammatik: Kleine Reimgrammatik
Vorschau lesen
Autor

Hans Jürgen Heringer

Hans Jürgen Heringer ist Professor für Linguistik und Interkulturelle Kommunikation. Lehrte an verschiedenen Universitäten: Heidelberg, Tübingen, Augsburg, Barcelona, Sorbonne. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Syntax und Semantik, zur Pragmatik und Sprachkritik, zur Interkulturellen Kommunikation. Neuer Werke: Interkulturelle Kommunikation. 2015 Euphorismen und Schwarzweisheiten. 2019 "Ich wünschte 2x2 wäre 5!" Ludwig Wittgenstein. 2019

Mehr von Hans Jürgen Heringer lesen

Ähnlich wie Fit in Grammatik

Ähnliche E-Books

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Fit in Grammatik

Bewertung: 5 von 5 Sternen
5/5

1 Bewertung0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Fit in Grammatik - Hans Jürgen Heringer

    Hans Jürgen Heringer

    Fit in Grammatik

    Kleine Reimgrammatik

    Zu diesem Buch

    Ein Jugendwerk des Altmeisters der deutschen Grammatik.

    Das Buch stammt aus der didaktischen Phase des Primärsprachunterrichts, insbesondere der Phase der „Deutschstunden".

    Hier wurde es modern geliftet. Die Grundidee blieb aber erhalten.

    Wir haben es natürlich nicht mit einer üblichen Grammatik zu tun, in der man bei Bedarf nachschlägt. Aber zum Schmökern sollte das Büchlein geeignet sein. Und vor allem könnte es als Steinbruch für Grammatikunterricht dienen, auch wenn Lehrer besser dichten können.

    Dann sollen sie es tun.

    Auch damit würde die Reimgrammatik einen guten Zweck erfüllen.

    Hans Jürgen Heringer

    Fit in Grammatik

    Kleine Reimgrammatik

    mykum

    Bibliographische Information der Deutschen Nationalbibliothek

    Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliographie; detaillierte bibliographische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.

    Das Werk ist urheberrechtlich geschützt.

    Alle Rechte vorbehalten

    Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags

    © Hans Jürgen Heringer 2019

    © mykum Verlag 2019

        Auf der Bornau 29

        56321 Brey

        GERMANY

    Druck und Endverarbeitung:

    Books on Demand (BoD), 22848 Norderstedt

    Printed in Germany

    ISBN 978-3-9820854-3-2

    Immer wieder hört man Klagen,

    wie Leut sich mit Grammatik plagen.

    Drum habe ich mal nachgedacht,

    wie man Grammatik lustig macht.

    Das erschien mir gut und richtig.

    Denn Grammatik ist sooo wichtig.

    Wer grammatisch richtig spricht,

    macht die dicksten Fehler nicht.

    Ich lasse meinen Grips hier spielen.

    Du wirst damit Erfolg erzielen.

    Du meidest Missverstehen, Holprigkeit,

    Pluralfehler, falsche Zeit.

    Beherrschst Verneinung, Konjunktiv,

    Wortstellung perfekt und nicht naiv.

    Worte oder Wörter?

    Orte oder Örter?

    Kommas oder Kommata,

    Themen oder Themata?

    Krane oder Kräne?

    Hahne oder Hähne?

    Auf solche Fragen hier

    gebe ich die Antwort dir.

    Beim Schreiben musst du Zeichen setzen.

    Komma, Punkt — an welchen Plätzen?

    Kennst du Regeln und Satzbau,

    setzt du Zeichen ganz genau.

    Substantive schreibt man groß.

    Doch wie erkenne ich sie bloß?

    Um die Wortart zu bestimmen,

    musst

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1